PORTO-
FREI
Blick ins Buch

Jena

Der Stadtführer

von Greger, Ursula   (Autor)

Jena ist Stadt der Wissenschaften, florierendes Industriezentrum und ein Ort der Kultur. Die inmitten der malerischen Kernberge gelegene Stadt mit 120 000 Einwohnern hat vielfältige historische Traditionen, die sie in bemerkenswerter Weise für die Gegenwart produktiv machen kann. Es lohnt, den Bauzeugnissen vor Ort nachzugehen. In aktuellen Rankings belegt die Saale-Stadt aus Thüringen vordere Plätze. Seit 1236 hat Jena Stadtrecht. 1557 erteilte Kaiser Ferdinand I. sein Privilegium zur Gründung einer Universität, die ein gutes Jahrhundert später europaweit als "geistiger Freihafen" galt. Friedrich Schiller hielt hier 1789 seine berühmte Antrittsvorlesung, in einer Zeit, als Jena ein philosophisches und literarisches Zentrum Deutschlands war. Im ausgehenden 19. Jahrhundert führte die Zusammenarbeit von Carl Zeiß, Ernst Abbe und Otto Schott zu einer einzigartigen Verbindung von Wissenschaft, Forschung und Produktion. All diesen Spuren kann man hier nachgehen, dieser Führer ist dabei ein praktischer Helfer. Jena ist einen Besuch wert.

Buch (Geheftet)

EUR 3,50

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 21. September 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Jena ist Stadt der Wissenschaften, florierendes Industriezentrum und ein Ort der Kultur. Die inmitten der malerischen Kernberge gelegene Stadt mit 120 000 Einwohnern hat vielfältige historische Traditionen, die sie in bemerkenswerter Weise für die Gegenwart produktiv machen kann. Es lohnt, den Bauzeugnissen vor Ort nachzugehen. In aktuellen Rankings belegt die Saale-Stadt aus Thüringen vordere Plätze. Seit 1236 hat Jena Stadtrecht. 1557 erteilte Kaiser Ferdinand I. sein Privilegium zur Gründung einer Universität, die ein gutes Jahrhundert später europaweit als "geistiger Freihafen" galt. Friedrich Schiller hielt hier 1789 seine berühmte Antrittsvorlesung, in einer Zeit, als Jena ein philosophisches und literarisches Zentrum Deutschlands war. Im ausgehenden 19. Jahrhundert führte die Zusammenarbeit von Carl Zeiß, Ernst Abbe und Otto Schott zu einer einzigartigen Verbindung von Wissenschaft, Forschung und Produktion. All diesen Spuren kann man hier nachgehen, dieser Führer ist dabei ein praktischer Helfer. Jena ist einen Besuch wert. 

Mehr vom Verlag:

Stekovics, Janos

Mehr aus der Reihe:

STEKO-Stadtführer

Mehr vom Autor:

Greger, Ursula

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Geheftet
Seiten: 64
Sprache: Deutsch
Erschienen: Oktober 2015
Auflage: 3., überarbeitete Auflage
Maße: 171 x 121 mm
Gewicht: 91 g
ISBN-10: 3899231678
ISBN-13: 9783899231670

Bestell-Nr.: 16919030 
Libri-Verkaufsrang (LVR): 155699
Libri-Relevanz: 90 (max 9.999)
 

LIBRI: 2418459
LIBRI-EK*: 2.88 € (12.00%)
LIBRI-VK: 3,50 €
Libri-STOCK: 3
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 15510 

KNO: 00000000
KNO-EK*: € (%)
KNO-VK: 0,00 €
KNV-STOCK: 0

P_ABB: mit 1 Stadtpl., 181 farbige Abbildungen
Einband: Geheftet
Auflage: 3., überarbeitete Auflage
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie