PORTO-
FREI
Blick ins Buch

Thomas Merton

Der geerdete Visionär

von Higgins, Michael W.   (Autor)

(519 Anschläge) Thomas Merton, 1915 geboren, ist der "Prototyp" eines modernen Gottsuchers. In der Jugend Lebenskünstler, Frauenheld, Lebemann; als Mönch fasziniert vom Alleinsein, das er doch nur schwer ertrug. Seine Suche nach Gott und nach sich selbst macht ihn zum Bestsellerautor, zum Friedensaktivisten, zum Grenzgänger zwischen den Kulturen und zum Pionier der interreligiösen Begegnung. 1968 stirbt er, erst 53 Jahre alt. Seine Texte werden weltweit bis heute gelesen sie haben nichts von ihrer Kraft und Intensität verloren. (449 Anschläge) Thomas Merton, 1915-1968, ist der "Prototyp" eines modernen Gottsuchers. Der Lebemann geht ins Kloster, doch so fasziniert er vom Alleinsein ist, so wenig erträgt er es. Seine Suche nach Gott und nach sich selbst macht ihn zum Bestsellerautor, zum Friedensaktivisten, zum Grenzgänger zwischen den Kulturen und zum Pionier der interreligiösen Begegnung. Seine Texte werden weltweit bis heute gelesen. Hier kommen Zeitgenossen und Augenzeugen zu Wort. (365 Anschläge) Thomas Merton, 1915-1968, ist der "Prototyp" eines modernen Gottsuchers. Seine Suche nach Gott und nach sich selbst macht ihn zum Bestsellerautor, zum Friedensaktivisten, zum Grenzgänger zwischen den Kulturen und zum Pionier der interreligiösen Begegnung. Seine Texte werden weltweit bis heute gelesen. In der Biographie kommen Zeitgenossen und Augenzeugen zu Wort. (357 Anschläge) In der Jugend Lebenskünstler, Frauenheld, Lebemann; als Mönch fasziniert vom Alleinsein Thomas Merton (1915-1968) ein Grenzgänger zwischen Kulturen, Nationen und Religionen. Er wurde zum spirituellen Bestsellerautor und zum Pionier der interreligiösen Begegnung. Wie kein anderer verkörpert er eine religiöse Suche zwischen Gehaltensein und Zerrissenheit. Seine Texte werden weltweit bis heute gelesen. (347 Anschläge) In der Jugend Lebenskünstler, Frauenheld, Lebemann; als Mönch fasziniert vom Alleinsein, das er doch nur schwer ertrug Thomas Merton (1915-1968), spiritueller Bestsellerautor, Friedensaktivist und Pionier der interreligiösen Begegnung. Seine Texte werden weltweit bis heute gelesen. In der Biographie kommen Zeitgenossen und Augenzeugen zu Wort.

Buch (Gebunden)

EUR 14,95

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 05. August 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Das aktuelle Lebensbild des spirituellen Pioniers. An Thomas Merton scheiden sich die Geister. Hochbegabt, selbstverliebt und hungrig nach Liebe, undiszipliniert; in der Jugend Lebenskünstler, Frauenheld, Lebemann und Weltbürger; als Mönch fasziniert vom Alleinsein, das er doch nur schwer ertrug; ein Grenzgänger zwischen Kulturen, Nationen und Religionen, sehr bodennah und zugleich mystisch begabt. Von den Franziskanern abgelehnt, ging er nach seiner Konversion zum Katholizismus in ein Trappistenkloster, um sich an dessen strenger Ordnung zu reiben und um innere Freiheit zu ringen. Er wurde zum spirituellen Bestsellerautor und zum Pionier der interreligiösen Begegnung. Obwohl er schon 1968 mit nur 53 Jahren starb, werden seine kraftvollen Texte bis heute gelesen. Er verkörpert wie kein anderer eine religiöse Suche zwischen Gehaltensein und Zerrissenheit, die offenbar dem Lebensgefühl vieler Menschen heute entspricht. Diese aktuelle Neuerscheinung lässt viele Augenzeugen zu Wort kommen und zeichnet Mertons Bild ohne Verklärung. 

Autoreninfo

Michael William Higgins, 1948 in Kanada geboren, ist Vizepräsident der Sacred Heart University in Fairfield, Connecticut. Er hat mehrere Bücher veröffentlicht und an zahlreichen Rundfunksendungen mitgewirkt. Er gilt international als Experte zu Thomas Merton und Henri Nouwen.Bernardin Schellenberger, geb. 1944, war zunächst Franziskanernovize, ehe er 1966 Trappist wurde. Nach Priesterweihe 1972 und Ernennung zum Prior 1975 war er unter anderem in den USA, in Togo und Nigeria tätig. Schellenberger lebt heute als freier Schriftsteller und Übersetzer in Stuttgart, darüber hinaus hält er zahlreiche Vorträge und Kurse. 

Mehr vom Verlag:

Katholisches Bibelwerk

Mehr vom Autor:

Higgins, Michael W.

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 160
Sprache: Deutsch
Erschienen: Januar 2015
Maße: 208 x 139 mm
Gewicht: 284 g
ISBN-10: 3460321350
ISBN-13: 9783460321359

Bestell-Nr.: 15601854 
Libri-Verkaufsrang (LVR): 145664
Libri-Relevanz: 4 (max 9.999)
 

LIBRI: 2195765
LIBRI-EK*: 9.08 € (35.00%)
LIBRI-VK: 14,95 €
Libri-STOCK: 3
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 15440 

KNO: 50377672
KNO-EK*: 8.17 € (30.00%)
KNO-VK: 14,95 €
KNV-STOCK: 0

KNOABBVERMERK: 2015. 160 S. 200 mm
KNOMITARBEITER: Übersetzung: Schellenberger, Bernardin
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie