PORTO-
FREI

Haug, J: Latente Steuern als Rückstellungen

Die Behandlung von passiven latenten Steuern und deren Rückstellungscharakter

von Haug, Jennifer   (Autor)

Das BilMoG sollte die Bilanzierung nach HGB im Vergleich zu den internationalen Rechnungslegungsstandards attraktiver machen. Eine Entlastung für Einzelunternehmen, Personenhandelsgesellschaften sowie kleine und mittelgroße Kapitalgesellschaften bei der Erstellung ihrer Bilanzen durch die Befreiung von diversen Buchführungs- und Bilanzierungspflichten war ein weiteres Ziel des BilMoG. Im Rahmen des BilMoG wurde unter anderem der 274 HGB komplett neu geregelt. Diese Neuregelung hat unter anderem zu einem Abgrenzungsproblem für passive latente Steuern geführt, ob diese auch unter 249 Abs. 1 Satz 1 HGB zu subsumieren sind. Dies betrifft grundsätzlich Unternehmen, welche nicht unter die Anwendung des 274 HGB fallen. Seitens der Fachverbände wird seither immer wieder diskutiert, ob passive latente Steuern von allen Unternehmen zu bilanzieren sind. Gemeint sind sämtliche Unternehmen, welche handelsrechtlich verpflichtet sind, eine Bilanz zu erstellen.

Buch (Kartoniert)

EUR 23,90

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 15. Juni 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Das BilMoG sollte die Bilanzierung nach HGB im Vergleich zu den internationalen Rechnungslegungsstandards attraktiver machen. Eine Entlastung für Einzelunternehmen, Personenhandelsgesellschaften sowie kleine und mittelgroße Kapitalgesellschaften bei der Erstellung ihrer Bilanzen durch die Befreiung von diversen Buchführungs- und Bilanzierungspflichten war ein weiteres Ziel des BilMoG. Im Rahmen des BilMoG wurde unter anderem der
274 HGB komplett neu geregelt. Diese Neuregelung hat unter anderem zu einem Abgrenzungsproblem für passive latente Steuern geführt, ob diese auch unter
249 Abs. 1 Satz 1 HGB zu subsumieren sind. Dies betrifft grundsätzlich Unternehmen, welche nicht unter die Anwendung des
274 HGB fallen. Seitens der Fachverbände wird seither immer wieder diskutiert, ob passive latente Steuern von allen Unternehmen zu bilanzieren sind. Gemeint sind sämtliche Unternehmen, welche handelsrechtlich verpflichtet sind, eine Bilanz zu erstellen. 

Mehr vom Verlag:

AV Akademikerverlag

Mehr vom Autor:

Haug, Jennifer

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 72
Sprache: Deutsch
Erschienen: November 2014
Maße: 221 x 149 mm
Gewicht: 127 g
ISBN-10: 363972058X
ISBN-13: 9783639720587

Bestell-Nr.: 15529245 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 0 (max 9.999)
 

LIBRI: 0000000
LIBRI-EK*: 15.64 € (30.00%)
LIBRI-VK: 23,90 €
Libri-STOCK: 0
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 17750 

KNO: 49498768
KNO-EK*: 15.64 € (30.00%)
KNO-VK: 23,90 €
KNV-STOCK: 0

KNOABBVERMERK: 2014. 72 S. 220 mm
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch
Beilage(n): Paperback

Im Themenkatalog stöbern

› Start › Bücher › Business & Karriere › Bilanzierung › Handelsbilanz

Entdecken Sie mehr

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie