PORTO-
FREI
Blick ins Buch

Das Zweite Vatikanische Konzil

Lexikon für Theologie und Kirche

von wbg academic

Im Anschluss an das Zweite Vatikanische Konzil machten sich teilnehmende Konzilstheologen daran, die Konstitutionen, Dekrete und Erklärungen des Konzils aufzuarbeiten, zu durchleuchten und zu kommentieren. 50 Jahre nach dem Konzil ist dieser einzigartige Band eine elementare Quellensammlung zum Verständnis des Zweiten Vatikanums und stellt ein Zeitzeugnis ohnegleichen dar.

Buch (Gebunden)

EUR 129,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 27. Juli 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Sofort im Anschluss an das Zweite Vatikanische Konzil machten sich teilnehmende Konzilstheologen und Fachgelehrte unter dem Protektorat von Joseph Kardinal Frings und Erzbischof Hermann Schäufele daran, die Konstitutionen, Dekrete und Erklärungen des Konzils aufzuarbeiten, zu durchleuchten und zu kommentieren. Mit diesem ausführlichen und theologisch wegweisenden Konzilskommentar wurde ein Grundstein für die praktische Verwirklichung der Konzilsbeschlüsse gelegt. 50 Jahre nach dem Konzil ist dieser einzigartige Band eine elementare Quellensammlung zum Verständnis des Zweiten Vatikanums. Die Ausgabe macht dieses unvergleichbare Dokument nun endlich wieder zugänglich. Neben den Konzilstexten in lateinischem Original und deutscher Übersetzung mit den Kommentaren, einer Einführung in das Konzil und einer detaillierten Konzilschronik ausgestattet, liegt hier ein Zeitzeugnis ohnegleichen vor. Mit einleitenden Statements von Wolfgang Huber, Walter Kardinal Kasper und Hans Küng. 

Autoreninfo

Huber, Wolfgang
Prof. Dr. Wolfgang Huber, geb. 1942, ist evangelischer Theologe. Er war bis 2009 Bischof der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz und Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland.Jedin, Hubert
Hubert Jedin (1900-1980) gehört zu den bedeutendsten Kirchenhistorikern des 20. Jahrhunderts. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählten die Kirchengeschichte der Frühen Neuzeit und insbesondere die Geschichte des Konzils von Trient.  

Mehr vom Verlag:

wbg academic

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 1912
Sprache: Deutsch
Erschienen: März 2014
Band-Nr.: Band 24
Maße: 266 x 184 mm
Gewicht: 4387 g
ISBN-10: 3534264150
ISBN-13: 9783534264155

Bestell-Nr.: 14512108 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 0 (max 9.999)
 

LIBRI: 5324556
LIBRI-EK*: 90.42 € (25.00%)
LIBRI-VK: 129,00 €
Libri-STOCK: 2
* EK = ohne MwSt.
DRM: 0
0 = Kein Kopierschutz
1 = PDF Wasserzeichen
2 = DRM Adobe
3 = DRM WMA (Windows Media Audio)
4 = MP3 Wasserzeichen
6 = EPUB Wasserzeichen

UVP: 0 
Warengruppe: 15440 

KNO: 43931675
KNO-EK*: 90.42 € (25.00%)
KNO-VK: 129,00 €
KNV-STOCK: 3

KNOABBVERMERK: 2014. 1912 S. 267 mm
KNOMITARBEITER: Mitarbeit: Huber, Wolfgang; Kasper, Walter; Küng, Hans
KNO-BandNr. Text:Band 24
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch
Beilage(n): 3 Bände im Schuber

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie