Medicus, T: Heimat

Eine Suche

von Medicus, Thomas   (Autor)

Vertraut und doch fremd: eine Spurensuche, eine poetische Annäherung an das, was wir Heimat nennen.

Buch (Gebunden)

EUR 19,95

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 28. Juli 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Eine Kindheit wie aus dem Bilderbuch. Ein Junge wächst in den fünfziger Jahren im idyllischen Städtchen Gunzenhausen in Mittelfranken auf, als Arztsohn in einer vom Krieg scheinbar unberührten, ins Wirtschaftswunder aufbrechenden Welt. Erst Jahrzehnte später - schon als junger Mann hatte er der Provinz den Rücken gekehrt - stößt er auf ein furchtbares Kapitel der Stadtgeschichte: Am Palmsonntag 1934 fand hier das erste große Pogrom Nazi-Deutschlands statt; die SA hetzte unter Beteiligung eines erheblichen Teils der erwachsenen Bevölkerung gegen die jüdischen Bürger, zwei Männer kamen ums Leben. Und unversehens macht er noch eine weitere Entdeckung: Der von ihm bewunderte amerikanische Autor J.D. Salinger war, von den Erlebnissen an der Front schwer traumatisiert, nach dem Krieg als Soldat im Ort stationiert. Thomas Medicus wagt eine literarische Spurensuche in die eigene Vergangenheit. Aus Erinnerungen, Gesprächen und Dokumenten zeichnet er das sehr persönliche Porträt seiner Familie, er geht dem mörderischen Verbrechen auf den Grund und rekonstruiert Salingers Welt. Geschichte wie unter dem Brennglas - von den Anfängen der Nazizeit über Krieg und Stunde Null bis weit in die junge Bundesrepublik hinein - und eine ebenso aufrichtige wie poetische Annäherung an das, was man Heimat nennt. 

Autoreninfo

Medicus, Thomas
Thomas Medicus, geboren 1953, schrieb u.a. für die ®Frankfurter Allgemeine Zeitung¯ und war stellvertretender Feuilletonchef der ®Frankfurter Rundschau¯, auch arbeitete er viele Jahre für das Hamburger Institut für Sozialforschung. Heute lebt Thomas Medicus als freier Publizist in Berlin. 2012 veröffentlichte er die hochgelobte Biographie ®Melitta von Stauffenberg¯, 2014 erschien sein Buch ®Heimat¯, über das die ®Neue Zürcher Zeitung¯ meinte: ®Eigenwillig und fesselnd ... eine vielschichtige zeithistorische Erzählung.¯  

Mehr vom Verlag:

Rowohlt Berlin

Mehr vom Autor:

Medicus, Thomas

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 288
Sprache: Deutsch
Erschienen: März 2014
Maße: 211 x 131 mm
Gewicht: 409 g
ISBN-10: 3871347612
ISBN-13: 9783871347610

Bestell-Nr.: 14478652 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 2 (max 9.999)
 

LIBRI: 0000000
LIBRI-EK*: 12.12 € (35.00%)
LIBRI-VK: 19,95 €
Libri-STOCK: 0
LIBRI: 007 vergriffen, keine Neuauflage, nicht vorgemerkt * EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 11110 

KNO: 43760080
KNO-EK*: 12.12 € (35.00%)
KNO-VK: 19,95 €
KNV-STOCK: 2

P_ABB: Zahlr. s/w Abbildungen
KNOABBVERMERK: Originalausgabe. 2016. 288 S. Zahlr. s/w Abb. 205 mm
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie