PORTO-
FREI

Der SS-Staat

Das System der deutschen Konzentrationslager

von Kogon, Eugen   (Autor)

Der Autor war nach eineinhalb Jahren Untersuchungshaft bei der Gestapo von September 1939 bis zum April 1945 Insasse des Konzentrationslagers Buchenwald. Nach der Befreiung fertigte er für die Amerikaner eine Analyse, in der sich die eigenen Erfahrungen und Erkenntnisse mit der Auswertung des damals verfügbaren Materials verbanden. Aus ihr entstand dann 1946 in wesentlich erweiterter und verbesserter Fassung dieses strukturell-soziologisch angelegte Werk. Zwei Jahre später wurde es noch durch das einleitende Kapitel 'Der Terror als Herrschaftssystem' ergänzt. Trotz unmittelbarer zeitlicher Nähe und persönlicher Betroffenheit hat Kogon ohne jede Polemik eine Bestandsaufnahme geliefert, die alle wichtigen Aspekte thematisierte und allen weiteren Untersuchungen als Grundlage diente. Bewußt durchbricht er diese Nüchternheit allerdings in seiner Schlußbetrachtung, in der er die Einstellung des deutschen Volkes gegenüber den Konzentrationslagern bewertet. (Stiftung Lesen).

Buch (Kartoniert)

EUR 10,99

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 02. Dezember 2022, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

 
 

Produktbeschreibung

Der Autor war nach eineinhalb Jahren Untersuchungshaft bei der Gestapo
von September 1939 bis zum April 1945 Insasse des Konzentrationslagers
Buchenwald. Nach der Befreiung fertigte er für die Amerikaner eine Analyse,
in der sich die eigenen Erfahrungen und Erkenntnisse mit der Auswertung
des damals verfügbaren Materials verbanden. Aus ihr entstand dann 1946
in wesentlich erweiterter und verbesserter Fassung dieses strukturell-soziologisch
angelegte Werk. Zwei Jahre später wurde es noch durch das einleitende Kapitel
'Der Terror als Herrschaftssystem' ergänzt. Trotz unmittelbarer zeitlicher
Nähe und persönlicher Betroffenheit hat Kogon ohne jede Polemik eine Bestandsaufnahme
geliefert, die alle wichtigen Aspekte thematisierte und allen weiteren
Untersuchungen als Grundlage diente. Bewußt durchbricht er diese Nüchternheit
allerdings in seiner Schlußbetrachtung, in der er die Einstellung des deutschen
Volkes gegenüber den Konzentrationslagern bewertet. (Stiftung Lesen). 

Autoreninfo

Eugen Kogon, geboren 1903 in München, war bekennender Gegner des Dritten Reiches und des NS-Regimes und war deshalb für mehrere Jahre im Konzentrationslager Buchenwald inhaftiert. Nach seiner Befreiung fing er bald wieder an zu publizieren. Kurz darauf verfasste er das Standardwerk ¯Der SS-Staat®. Später arbeitete er als Leiter und Moderator des Politmagazins ¯Panorama® für die ARD. Politisch war er sehr aktiv, insbesondere die Europapolitik lag ihm am Herzen; er engagierte sich für den Aufbau einer europäischen Republik. Eugen Kogon starb 1987 in Königstein im Taunus. 

Mehr vom Verlag:

Heyne Taschenbuch

Mehr aus der Reihe:

Heyne-Bücher Sachbuch

Mehr vom Autor:

Kogon, Eugen

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 432
Sprache: Deutsch
Erschienen: Januar 1988
Maße: 182 x 116 mm
Gewicht: 250 g
ISBN-10: 345302978X
ISBN-13: 9783453029781

Bestell-Nr.: 141571 
Libri-Verkaufsrang (LVR): 81205
Libri-Relevanz: 18 (max 9.999)
 

Ist ein Paket? 0
Rohertrag: 3,08 €
Porto: 1,84 €
Deckungsbeitrag: 1,24 €

LIBRI: 5615992
LIBRI-EK*: 7.19 € (30%)
LIBRI-VK: 10,99 €
Libri-STOCK: 6
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 25570 

KNO: 03487082
KNO-EK*: 6.51 € (30%)
KNO-VK: 10,99 €
KNV-STOCK: 4

KNO-SAMMLUNG: Heyne Bücher Nr.2978
KNOABBVERMERK: 44. Aufl. 2006. 426 S. 2 Pln. 180 mm
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch
Beilage(n): ,

Alle Preise inkl. MwSt. , innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei . Informationen zum Versand ins Ausland .

Kostenloser Versand *

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie