PORTO-
FREI

Projektunterricht in der Waldorfschule. Kompetenzen und Defizite der Projektpädagogik

von Mücke, Johannes   (Autor)

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Pädagogik - Schulwesen, Bildungs- u. Schulpolitik, Note: 1,3, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Institut für Bildungswissenschaften), Veranstaltung: Unterricht beobachten, rekonstruieren, initiieren, Sprache: Deutsch, Abstract: Oft findet einmal im Jahr in jeder Schule eine Projektwoche statt, Projektunterricht hingegen fast monatlich. Diese Form des Unterrichts bereitet den Schülerinnen und Schülern große Freude, da dieser oftmals als Spaß- und Freizeitvergnügen aufgefasst wird. Auch für die Lehrkräfte ist diese Unterrichtsvariante häufig nicht arbeitsintensiv. Aber handelt es sich bei diesem Unterricht wirklich um Projektunterricht? Ist das der ursprüngliche pädagogische Gedanke? Es scheint, als ob das eigentliche reformpädagogische Konzept und seine Ziele sekundär geworden sind, primärer Bedeutung wird der Abwechslung im Unterrichtsalltag beigemessen. Ist dies jedoch der richtige und zukunftsweisende Weg? Ist das Projektlernen beziehungsweise der Projektunterricht nicht der Unterricht der Zukunft? Die Vergangenheit zeigt, dass sich der gewöhnliche Fachunterricht und der Projektunterricht sinnvoll und praktikabel ergänzen. Beginnend soll eine kurze Übersicht zum Begriff des Projektunterrichts gegeben werden. An-schließend werden die Kompetenzen und Defizite der Projektpädagogik erläutert. Ferner soll die Thematik am Beispiel der Waldorfschule beschrieben und erklärt werden.

Buch (Kartoniert)

EUR 12,99

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

  Verlagsbedingte Lieferzeit ca. 3 - 6 Werktage.
(Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 3 bis 6 Tagen)

Versandkostenfrei*

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Pädagogik - Schulwesen, Bildungs- u. Schulpolitik, Note: 1,3, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Institut für Bildungswissenschaften), Veranstaltung: Unterricht beobachten, rekonstruieren, initiieren, Sprache: Deutsch, Abstract: Oft findet einmal im Jahr in jeder Schule eine Projektwoche statt, Projektunterricht hingegen fast monatlich. Diese Form des Unterrichts bereitet den Schülerinnen und Schülern große Freude, da dieser oftmals als Spaß- und Freizeitvergnügen aufgefasst wird. Auch für die Lehrkräfte ist diese Unterrichtsvariante häufig nicht arbeitsintensiv. Aber handelt es sich bei diesem Unterricht wirklich um Projektunterricht? Ist das der ursprüngliche pädagogische Gedanke? Es scheint, als ob das eigentliche reformpädagogische Konzept und seine Ziele sekundär geworden sind, primärer Bedeutung wird der Abwechslung im Unterrichtsalltag beigemessen. Ist dies jedoch der richtige und zukunftsweisende Weg? Ist das Projektlernen beziehungsweise der Projektunterricht nicht der Unterricht der Zukunft? Die Vergangenheit zeigt, dass sich der gewöhnliche Fachunterricht und der Projektunterricht sinnvoll und praktikabel ergänzen. Beginnend soll eine kurze Übersicht zum Begriff des Projektunterrichts gegeben werden. An-schließend werden die Kompetenzen und Defizite der Projektpädagogik erläutert. Ferner soll die Thematik am Beispiel der Waldorfschule beschrieben und erklärt werden. 

Autoreninfo

Johannes Mücke wurde 1989 in Berlin geboren. Sein Studium der Germanistik und Geographie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz schloss er im Jahre 2012 mit dem Bachelor erfolgreich ab. Während des Studiums war die Literatur des Realismus, insbesondere die Werke Theodor Fontanes, immer wieder Untersuchungs- und Interessenschwerpunkt.  

Mehr vom Verlag:

GRIN Publishing

Mehr vom Autor:

Mücke, Johannes

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 24
Sprache: Deutsch
Erschienen: März 2013
Auflage: 1. Auflage
Sonstiges: Booklet
Maße: 210 x 148 mm
Gewicht: 51 g
ISBN-10: 3656398771
ISBN-13: 9783656398776

Bestell-Nr.: 13695437 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 0 (max 9.999)
 

LIBRI: 0000000
LIBRI-EK*: 8.50 € (30.00%)
LIBRI-VK: 12,99 €
Libri-STOCK: 0
LIBRI: 097 Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen * EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 17230 

KNO: 38258828
KNO-EK*: 8.82 € (25.00%)
KNO-VK: 13,99 €
KNV-STOCK: 0

KNO-SAMMLUNG: Akademische Schriftenreihe Bd.V211900
KNOABBVERMERK: 2. Aufl. 2013 24 S. 210 mm
KNOSONSTTEXT: Booklet
Einband: Kartoniert
Auflage: 1. Auflage
Sprache: Deutsch
Beilage(n): Booklet

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie