Anus Mundi

Fünf Jahre Auschwitz.

Fünf Jahre Auschwitz

von Kielar, Wieslaw   (Autor)

"Der polnische Schriftsteller Wieslaw Kielar hat eine von Menschen erdachte und organisierte Hölle erlebt - das Konzentrationslager Auschwitz, das größte nationalsozialistische Vernichtungslager im Zweiten Weltkrieg. In Auschwitz haben die Folter- und Mordknechte des Dritten Reiches etwa 1,6 Millionen Menschen systematisch ermordet. Auschwitz, das ist der äußerste, brutalste Ausdruck deutschen Rassenhochmuts und Größenwahns, das sind Vernichtungsmethoden, wie sie sich nur von Menschenverachtung erfüllte Gehirne ausdenken können; Auschwitz, das ist ein Meer von Schmerzen, Qualen, Demütigungen, Todesängsten; Auschwitz. das ist ein Menschheitstrauma, das nicht wieder ausgelöscht werden kann. Wer an Auschwitz denkt, kann der noch unbefangen daran glauben, daß die Menschheit sich zu immer höherer Humanität entwickelt? Hat Auschwitz wenigstens neue Kriege, Vernichtungslager, Foltergreuel verhindert?"

Buch (Kartoniert)

EUR 11,95

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 06. August 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

"Der polnische Schriftsteller Wieslaw Kielar hat eine von Menschen erdachte
und organisierte Hölle erlebt - das Konzentrationslager Auschwitz, das
größte nationalsozialistische Vernichtungslager im Zweiten Weltkrieg. In
Auschwitz haben die Folter- und Mordknechte des Dritten Reiches etwa 1,6
Millionen Menschen systematisch ermordet. Auschwitz, das ist der äußerste,
brutalste Ausdruck deutschen Rassenhochmuts und Größenwahns, das sind Vernichtungsmethoden,
wie sie sich nur von Menschenverachtung erfüllte Gehirne ausdenken können;
Auschwitz, das ist ein Meer von Schmerzen, Qualen, Demütigungen, Todesängsten;
Auschwitz. das ist ein Menschheitstrauma, das nicht wieder ausgelöscht
werden kann. Wer an Auschwitz denkt, kann der noch unbefangen daran glauben,
daß die Menschheit sich zu immer höherer Humanität entwickelt? Hat Auschwitz
wenigstens neue Kriege, Vernichtungslager, Foltergreuel verhindert?" 

Autoreninfo

Kielar, Wieslaw
Wieslaw Kielar, 1919 in Przeworsk in Polen geboren, wurde im Mai 1940 von der Gestapo verhaftet und mit dem ersten Transport politischer Häftlinge in das Konzentrationslager Auschwitz eingeliefert. Bei seiner Befreiung rund fünf Jahre später wog er noch 39 Kilogramm. Nach einem Jahr ärztlicher Behandlung in Deutschland kehrte er in seine Heimat zurück. Für sein Buch ¯Anus Mundi® hat er zwei polnische Literaturpreise erhalten. Wieslaw Kielar starb 1990. 

Mehr vom Verlag:

FISCHER Taschenbuch

Mehr aus der Reihe:

Die Zeit des Nationalsozialismus

Mehr vom Autor:

Kielar, Wieslaw

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 416
Sprache: Deutsch
Erschienen: Februar 1982
Sonstiges: .1004397
Originaltitel: Anus Mundi
Maße: 190 x 126 mm
Gewicht: 312 g
ISBN-10: 3596234697
ISBN-13: 9783596234691

Bestell-Nr.: 134463 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 10 (max 9.999)
 

LIBRI: 4178629
LIBRI-EK*: 7.82 € (30.00%)
LIBRI-VK: 11,95 €
Libri-STOCK: 1
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 25570 

KNO: 01933201
KNO-EK*: 7.82 € (30.00%)
KNO-VK: 11,95 €
KNV-STOCK: 1

Gattung: Fünf Jahre Auschwitz.
KNO-SAMMLUNG: Fischer Taschenbücher 3469
KNOABBVERMERK: 15. Aufl. 1982. 416 S. 190 mm
KNOSONSTTEXT: .1004397
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch
Beilage(n): ,

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie