PORTO-
FREI
Blick ins Buch

Mercedes SL R 107

1971-1989

von Schrader, Halwart   (Autor)

1971 eingeführt, wurde die SL-Reihe stolze 18 Jahre gebaut und gehört damit zu den am längsten hergestellten Modellreihen von Mercedes-Benz. Als Nachfolger der "Pagode"-Reihe führte sie damals mit ihren Breitbandscheinwerfern und ihren geriffelten Rückleuchten eine neue Gestaltungslinie bei den Untertürkheimern ein und wurde so in den 70er Jahren stilprägend. Kein Wunder, dass der 2-sitzige Roadster R 107 und das C 107 Fünfsitzer-Coup‚ bis heute eine Menge Fans haben.

Buch (Gebunden)

EUR 12,95

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 03. August 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

1971 eingeführt, wurde die SL-Reihe stolze 18 Jahre gebaut und gehört damit zu den am längsten hergestellten Modellreihen von Mercedes-Benz. Als Nachfolger der »Pagode«-Reihe führte sie damals mit ihren Breitbandscheinwerfern und ihren geriffelten Rückleuchten eine neue Gestaltungslinie bei den Untertürkheimern ein und wurde so in den 70er Jahren stilprägend. Kein Wunder, dass der 2-sitzige Roadster R 107 und das C 107 Fünfsitzer-Coupé bis heute eine Menge Fans haben. Halwart Schrader zollt diesem Umstand Tribut und dokumentiert im vorliegenden Band die Geschichte der Mercedes-Benz R/C 107-Modelle. 

Inhaltsverzeichnis

Vorwort
1 - Auftritt einer neuen SL-Generation
2 - Coupe 107 SLC: Geschlossene Gesellschaft
3 - Was Journalisten über den SL und SLC schrieben
4 - Hochleistungsmotor aus Leichtmetall
5 - Der SLC im Motorsport
6 - Die Szene Nr. 107
7 - Technische Daten und Produktionszahlen
8 - Was der R/C 107 kostet 

Autoreninfo

Schrader, Halwart
Halwart Schrader zählt zu den Stammautoren des Motorbuch Verlags und gehört zu den bekanntesten deutschen Automobilhistorikern. Er schrieb, redigierte, und betreute als Herausgeber mehr als 300 Bücher. 1997 wurde er als vierter Deutscher in die erlauchte Guild of Motoring Writers aufgenommen. Für seine Arbeiten wurde Schrader von der Society of Automotive Historians im Jahre 2003 der ¯Award of Distinction® verliehen, und als einziger deutscher Automobilbuch-Autor erhielt er zweimal (2000 und 2005) die höchste Auszeichnung, den Cugnot-Preis. 2020 wurde ihm aufgrund seines langjährigen Einsatzes für das Kulturgut Automobil die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen.  

Mehr vom Verlag:

Motorbuch Verlag

Mehr aus der Reihe:

Schrader-Typen-Chronik

Mehr vom Autor:

Schrader, Halwart

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 96
Sprache: Deutsch
Erschienen: August 2015
Auflage: Neuauflage
Sonstiges: 03437
Maße: 243 x 226 mm
Gewicht: 571 g
ISBN-10: 3613034379
ISBN-13: 9783613034372
Verlagsbestell-Nr.: 03437

Bestell-Nr.: 13142591 
Libri-Verkaufsrang (LVR): 237487
Libri-Relevanz: 8 (max 9.999)
Bestell-Nr. Verlag: 03437

LIBRI: 6731880
LIBRI-EK*: 7.87 € (35.00%)
LIBRI-VK: 12,95 €
Libri-STOCK: 11
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 14320 

KNO: 18277484
KNO-EK*: 7.87 € (35.00%)
KNO-VK: 12,95 €
KNV-STOCK: 3

P_ABB: 132 Abb., dav. 108 farb.
KNOABBVERMERK: 1. Aufl. 2015. 96 S. 29 SW-Fotos, 192 Farbfotos. 220 x 240 mm
KNOSONSTTEXT: 03437
Einband: Gebunden
Auflage: Neuauflage
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie