PORTO-
FREI

Eine Belastungs-Beanspruchungsanalyse

Bereitschaftsdienst leistender Ärzte in sächsischen Krankenhäusern

von Merkel, Susanne / Streit, Beate / Richter, Peter   (Autor)

In Zusammenarbeit mit dem sächsischen Ministerium für Wirtschaft und Arbeit wurde eine Studie zur Belastung und Beanspruchung Bereitschaftsdienst leistender Ärzte (N=87) in zwei sächsischen Krankenhäusern unter dem bisher geltenden Arbeitszeitgesetz durchgeführt. Ziel war es, vor dem Hintergrund der allgemeinen Belastungs-Beanspruchungssituation der Ärzte zu klären, ob Bereitschaftsdienst aus beitspsychologischer Sicht als Arbeitszeit zu bewerten ist. Die Analyseergebnisse zeigen, dass die in den untersuchten Krankenhäusern geleisteten Bereitschaftsdienste als Arbeitszeit bewertet werden sollten, und weisen auf die Notwendigkeit der Einführung neuer alternativer Arbeitszeitmodelle hin. Die Umsetzung des EuGH-Urteils wird die deutschen Krankenhäuser vor erhebliche Kosten und einen Mangel an Ärzten stellen. Andererseits ist es wichtig, die Gesundheit und Sicherheit der Ärzte (welche nicht selten 30 Stunden und mehr im Einsatz sind) und ihrer Patienten zu schützen. Die hier vorgestellte Methodik ermöglicht eine kritische Bewertung von Arbeitszeitregelungen unter dem Aspekt ihrer Auswirkungen auf die Beschäftigten und weist auf bestehenden Handlungsbedarf und Gestaltungsmöglichkeiten hin.

eBook (PDF)
ebook-Hilfe 

ebook-Format   ebook-Format ebook-Format ebook-Format ebook-Format   ebook-Format

EUR 12,99

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

  Lieferzeit ca 3 bis 8 Werktage.
(Artikel fehlt kurzfristig am Lager.)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.

Produktbeschreibung

In Zusammenarbeit mit dem sächsischen Ministerium für Wirtschaft und Arbeit wurde eine Studie zur Belastung und Beanspruchung Bereitschaftsdienst leistender Ärzte (N=87) in zwei sächsischen Krankenhäusern unter dem bisher geltenden Arbeitszeitgesetz durchgeführt. Ziel war es, vor dem Hintergrund der allgemeinen Belastungs-Beanspruchungssituation der Ärzte zu klären, ob Bereitschaftsdienst aus beitspsychologischer Sicht als Arbeitszeit zu bewerten ist. Die Analyseergebnisse zeigen, dass die in den untersuchten Krankenhäusern geleisteten Bereitschaftsdienste als Arbeitszeit bewertet werden sollten, und weisen auf die Notwendigkeit der Einführung neuer alternativer Arbeitszeitmodelle hin. Die Umsetzung des EuGH-Urteils wird die deutschen Krankenhäuser vor erhebliche Kosten und einen Mangel an Ärzten stellen. Andererseits ist es wichtig, die Gesundheit und Sicherheit der Ärzte (welche nicht selten 30 Stunden und mehr im Einsatz sind) und ihrer Patienten zu schützen. Die hier vorgestellte Methodik ermöglicht eine kritische Bewertung von Arbeitszeitregelungen unter dem Aspekt ihrer Auswirkungen auf die Beschäftigten und weist auf bestehenden Handlungsbedarf und Gestaltungsmöglichkeiten hin. 

Mehr vom Verlag:

GRIN Verlag

Produktdetails

Medium: eBook
Format: PDF
Kopierschutz: OHNE KOPIERSCHUTZ
Seiten: 12
Sprache: Deutsch
Erschienen: September 2010
ISBN-10: 364071105X
ISBN-13: 9783640711055

Bestell-Nr.: 12919491 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 0 (max 9.999)
 

LIBRI: 0000000
LIBRI-EK*: 10.32 € (15.00%)
LIBRI-VK: 12,99 €
Libri-STOCK: 0
LIBRI: 015 fehlt kurzfristig am Lager * EK = ohne MwSt.
P_SALEALLOWED: WORLD
DRM: 0
0 = Kein Kopierschutz
1 = PDF Wasserzeichen
2 = DRM Adobe
3 = DRM WMA (Windows Media Audio)
4 = MP3 Wasserzeichen
6 = EPUB Wasserzeichen

UVP: 0 
Warengruppe: 87890 

KNO: 00000000
KNO-EK*: € (%)
KNO-VK: 0,00 €
KNV-STOCK: 0

Einband: PDF
Sprache: Deutsch

Im Themenkatalog stöbern

› Start › eBooks

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie