PORTO-
FREI
Vorschau & Blick ins Buch

Sarrazin - Eine Deutsche Debatte

Deutschlandstiftung Integration

von Deutschlandstiftung Integration, xxx   (Autor)

Thilo Sarrazin hat mit seinen Thesen zur Integration eine Debatte eröffnet, die Deutschland bewegt wie lange keine mehr. Alle wichtigen politischen Kommentatoren, Politiker, Publizisten haben sich geäußert. Von der kühlen Analyse bis zur heißen Polemik, von Zustimmung bis zu scharfer Ablehnung reicht die Palette. Dieser Band vereinigt die wichtigsten Texte und die entscheidenden Autoren: Wer mitreden will, sollte alle Standpunkte kennen. Eines ist sicher: Diese Debatte hat Deutschland verändert - und sie wird weitergehen.

Buch (Kartoniert)

EUR 10,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

  noch nicht erschienen.
(noch nicht erschienen. Wir liefern zum Erscheinungstermin.)

Versandkostenfrei*

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Hier sind die wichtigsten Autoren und die entscheidenden Texte versammelt zu einer Debatte, die Deutschland verändert hat. Kritik wie Unterstützung, abwägende Analyse wie Polemik: Wer über dieses entscheidende Thema mitreden will, sollte alle Standpunkte kennen. Texte von: Hamed Abdel-Samad Götz Aly Daniel Bax Mathias Müller von Blumencron Henryk M. Broder Thomas Brussig Constanze von Bullion Daniel Delhaes/Donata Riedel Klaus von Dohnanyi Ralph Giordano Steffen Hebestreit/Jakob Schlandt Stephan Hebel Ulrike Herrmann/Alke Wierth Hans-Ulrich Jörges Necla Kelek Roger Köppel Berthold Kohler Andrian Kreye Karen Krüger Ahmet Külahci Gesine Lötzsch Matthias Matussek Oswald Metzger Frank A. Meyer Nils Minkmar Robert Misik Günther Nonnenmacher Celal Özcan Stefanie Paul Gari Pavkovic Heribert Prantl Avi Primor Evelyn Roll Frank Schirrmacher Christoph M. Schmidt Peter Schneider Eberhard Schultz Rafael Seligmann Maram Stern Oliver Stock Arno Widmann Olaf Wilke Leon de Winter Feridun Zaimoglu Die Deutschlandstiftung Integration wurde 2008 vom Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) ins Leben gerufen. Die Stiftung möchte mit ihren Aktivitäten die Chancengerechtigkeit von Mitbürgerinnen und Mitbürgern mit Migrationshintergrund in Deutschland fördern. Der Abbau von Sprachbarrieren, die Förderung von Lese- und Schreibfähigkeit sowie der Kommunikationskompetenz stehen im Vordergrund der Stiftungsbemühungen. Weitere Informationen im Internet unter: (...) 

Autoreninfo

Jahrgang 1946; verließ 1979 Frankfurt/Main und zog nach Berlin, um dort die taz zu gründen. Seitdem lebt er - von kurzen Unterbrechungen abgesehen - dort und ist im Laufe der Jahre, mit Zwischenstationen bei "Zeit" und "Vogue", ein richtiger Journalist geworden. Zur Zeit arbeitet er für die "Berliner Zeitung". Widmann übersetzte Werke von Victor Serge, Curzio Malaparte und Umberto Eco. 

Mehr vom Verlag:

Piper Verlag GmbH

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 240
Sprache: Deutsch
Erschienen: November 2010
Maße: 205 x 127 mm
Gewicht: 300 g
ISBN-10: 3492054641
ISBN-13: 9783492054645

Bestell-Nr.: 9654970 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 2 (max 9.999)
 

LIBRI: 0000000
LIBRI-EK*: 6.07 € (35.00%)
LIBRI-VK: 10,00 €
Libri-STOCK: 0
LIBRI: 021 noch nicht erschienen. Erscheint lt. Verlag . * EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 17410 

KNO: 28381178
KNO-EK*: 5.46 € (35.00%)
KNO-VK: 10,00 €
KNV-STOCK: 0

KNOABBVERMERK: 2010. 238 S. 20,5 cm
KNOMITARBEITER: Mit Beitr. v. Arno Widmann, Constanze von Bullion, Mathias Müller von Blumencron u. a.
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie