PORTO-
FREI

Iphigenie auf Tauris

(Tb) (SB)

von Goethe, Johann Wolfgang von   (Autor)

Das Werk knüpft an die alte Sage von Orest an, der den Gattenmord an seiner eigenen Mutter rächen muß. Von den Erinnerungen verfolgt, wird er ruhelos umhergetrieben. Seine Schwester Iphigenie vermag durch reine "Menschlichkeit" ihrem Bruder zu helfen. Die Seelengröße der lphigenie verhilft der Tragödie zu Formenschönheit und Vollkommenheit, die sie zur klassischen Dichtung macht. Das Nachwort gibt Aufschluß über das Entstehen des Werkes. 5 Seiten Anmerkungen helfen dem Schüler.

Buch (Kartoniert)

EUR 1,60

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

  noch nicht lieferbar.
(Nachdruck folgt voraussichtlich April 2020. Wir liefern pünktlich zum Erscheinungstermin.)

Versandkostenfrei*

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Das Werk knüpft an die alte Sage von Orest an, der den Gattenmord an seiner eigenen Mutter rächen muß. Von den Erinnerungen verfolgt, wird er ruhelos umhergetrieben. Seine Schwester Iphigenie vermag durch reine "Menschlichkeit" ihrem Bruder zu helfen. Die Seelengröße der lphigenie verhilft der Tragödie zu Formenschönheit und Vollkommenheit, die sie zur klassischen Dichtung macht.
Das Nachwort gibt Aufschluß über das Entstehen des Werkes. 5 Seiten Anmerkungen helfen dem Schüler. 

Leseprobe


ERSTER AUFZUG


Erster Auftritt


IPHIGENIE. Heraus in eure Schatten, rege Wipfel


Des alten, heilgen, dichtbelaubten Haines,


Wie in der Göttin stilles Heiligtum,


Als wenn ich sie zum erstenmal beträte,


Tret ich noch jetzt mit schauderndem Gefühl,


Und es gewöhnt sich nicht mein Geist hierher.


So manches Jahr bewahrt mich hier verborgen


Ein hoher Wille, dem ich mich ergebe;


Doch immer bin ich, wie im ersten, fremd.


Denn ach mich trennt das Meer von den Geliebten,


und an dem Ufer steh ich lange Tage,


Das Land der Griechen mit der Seele suchend;


Und gegen meine Seufzer bringt die Welle


Nur dumpfe Töne brausend mir herüber.


Weh dem, der fern von Eltern und Geschwistern


Ein einsam Leben führt! Ihm zehrt der Gram


Das nächste Glück vor seinen Lippen weg.


Ihm schwärmen abwärts immer die Gedanken


Nach seines Vaters Hallen, wo die Sonne


Zuerst den Himmel vor ihm aufschloß,


Wo sich Mitgeborne spielend fest und fester


Mit sanften Banden aneinander knüpften.


Ich redete mit den Göttern nicht; allein


Der Frauen Zustand ist beklagenswert.


Zu Haus und in dem Kriege herrscht der Mann


Und in der Fremde weiß er sich zu helfen.


Ihn freuet der Besitz; ihn krönt der Sieg;


Ein ehrenvoller Tod ist ihm bereitet.


Wie eng-gebunden ist des Weibes Glück!


Schon einem rauhen Gatten zu gehorchen,


Ist Pflicht und Trost; wie elend, wenn sie gar


Ein feindlich Schicksal in die Ferne treibt!


So hält mich Thoas hier, ein edler Mann,


In ernsten, heilgen Sklavenbanden fest.

 

Autoreninfo

Johann Wolfgang v. Goethe geboren am 28.8.1749 in Frankfurt a.M., gestorben am 22.3.1832 in Weimar. Jurastudium in Leipzig und Strassburg. Lebenslanges Wirken in Weimar. Reisen zum Rhein, nach der Schweiz, Italien und Böhmen. Frühe Erfolge mit den Sturm und Drang-Stücken "Götz" und "Werther", Gedichte (herrliche Liebeslyrik), Epen, Dramen ("Faust", "Tasso", "Iphigenie" u.v.a.), Autobiographien. Zeichner und Universalgelehrter: Botanik, Morphologie, Mineralogie, Optik. Theaterleiter und Staatsmann. Freundschaft und Korrespondenz mit den grössten Dichtern, Denkern und Forschern seiner Zeit (Schiller, Humboldt, Schelling...) 

Mehr vom Verlag:

Hamburger Lesehefte

Mehr aus der Reihe:

Hamburger Lesehefte

Mehr vom Autor:

Goethe, Johann Wolfgang von

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 64
Sprache: Deutsch
Erschienen: o.J.
Maße: 200 x 129 mm
Gewicht: 58 g
ISBN-10: 3872910124
ISBN-13: 9783872910127

Bestell-Nr.: 91411 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 120 (max 9.999)
 

LIBRI: 2659387
LIBRI-EK*: 1.32 € (12.00%)
LIBRI-VK: 1,60 €
Libri-STOCK: 0
LIBRI: 304 Nachdruck / Bindequote April 2020 * EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 28500 

KNO: 00322844
KNO-EK*: 0.81 € (30.00%)
KNO-VK: 1,60 €
KNV-STOCK: 0

KNO-SAMMLUNG: Hamburger Lesehefte Nr.13
KNOABBVERMERK: 2006. 64 S. 20 cm
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch
Beilage(n): ,

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie