PORTO-
FREI

Realismus Jetzt

Spekulative Philosophie und Metaphysik für das 21. Jahrhundert

von Brassier, Ray / Harman, Graham / Toscano, Alberto   (Autor)

Wie steht es um die Philosophie der Gegenwart? Diese Frage stellt sich zu Beginn des 21. Jahrhunderts, nachdem das vergangene Jahrhundert durch zahlreiche Wendungen bestimmt wurde sei es durch einen analytischen, einen ontologischen oder einen hermeneutischen turn. Nach der Ära der französischen Philosophie und der kritischen Theorie, die in der zweiten Hälfte des letzten Jahrhunderts die kontinentale Philosophie dominiert haben, wird der Realismus bisher vorschnell als "naiv" disqualifiziert neu bestimmt.In der zeitgenössischen Philosophie kommt es zu einer realistischen Wende. Durch den Versuch, das Verhältnis von Philosophie und Wissenschaft und von Metaphysik und Epistemologie neu zu denken, konstituiert sich ein zeitgenössischer Realismus, der eine neue Kommunikation zwischen den Spekulationen der "kontinentalen" Philosophie und den Aussagen der "analytischen" Philosophie erfordert.Dieser Band versammelt internationale, aus verschiedenen Generationen stammende Autoren. Dadurch erschließt sich ein weites Spektrum unterschiedlicher Zugänge zur zeitgenössischen Philosophie, die im Namen eines transzendentalen Realismus, einer objekt-orientierten Philosophie oder eines spekulativen Materialismus die post-kantische Korrelation von Denken und Sein als kontinentale anti-realistische Doktrin zurückweist, die behauptet, die metaphysische Opposition zwischen Realismus und Idealismus überwunden zu haben.

Buch (Kartoniert)

EUR 22,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 09. Juli 2020, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

SPEKULATIONENist eine neue "Reihe in der Reihe" betitelt, die jene intellektuellen und theoretischen Strömungen würdigt, die sich seit einigen Jahren auf sehr heterogene Weise anschicken, ein neues Paradigma philosophischen Denkens herauszubilden.Gemeinsamer Absetzungspunkt der nicht notwendig miteinander kompatiblen spekulativen Positionen ist eine spätestens seit Ende des 20. Jahrhunderts erschöpfte (post)moderne Kondition. Signum der neuen Denkansätze ist ihr positives Verhältnis zur Ontologie und ihr entspannter Umgang mit Metaphysik. Die Buchreihe wird das neue spekulative Denken mit Erstveröffentlichungen, Aufsatzsammlungen, und Übersetzungen zentraler Texte der bislang vor allem im anglo-amerikanischen und französischen Sprachraum rezipierten Autoren und Autorinnen einer deutschsprachigen Leserschaft bekannt machen.Nicht zuletzt geht es darum, den Begriff des Spekulativen von seinen gegenwärtig hauptsächlich negativen Konnotationen zu lösen. Denn Spekulation als haltlos zu diffamieren, bedeutet letztlich, sich dem Gegebenen vollends auszuliefern.Dagegen kommt es stets gerade der spekulativen Dimension philosophischen Denkens zu, Neues zu denken oder das Alte neu zu denken. So entdeckt das neue spekulative Denken mit der Notwendigkeit von Kontingenz auch die Kontingenz des (nur scheinbar) Notwendigen. Es zeichnet sich durch die Fähigkeit, wissenschaftliche Erkenntnisse als philosophische Ressourcen zu nutzen aus, durch eine emphatische Orientierung am Absoluten und nicht zuletzt durch die Suche nach zeitgemäßen Widerstandsformen, Fluchtwegen oder gar Freiräumen.Armen Avanessian 

Inhaltsverzeichnis

METAPHYSIK, SPEKULATION, KORRELATION - Quentin Meillassoux. GEGEN SPEKULATION ODER EINE KRITIK DER KRITIK DER KRITIK - Alberto Toscano. PERSPEKTIVEN EINES POST-KOPERNIKANISCHEN DOGMATISMUS: DIE ANTINOMIENDES TRANSZENDENTALEN NATURALISMUS - Iain Hamilton Grant. OBJEKT-ORIENTIERTE PHILOSOPHIE - Graham Harman. BEGRIFFE UND GEGENSTÄNDE - Ray Brassier. ELIMINATIVER MATERIALISMUS - Paul Churchland. DAS REALE GEGEN DEN MATERIALISMUS - Fran‡ois Laruelle. GLOBUS DER REVOLUTION EINE NACHBETRACHTUNG ZUM GEOPHILOSOPHISCHENREALISMUS - Reza Negarestani 

Mehr vom Verlag:

Merve Verlag GmbH

Mehr aus der Reihe:

IMD

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 248
Sprache: Deutsch
Erschienen: Februar 2013
Maße: 172 x 123 mm
Gewicht: 215 g
ISBN-10: 3883962856
ISBN-13: 9783883962856

Bestell-Nr.: 7924148 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 4 (max 9.999)
 

LIBRI: 9296620
LIBRI-EK*: 14.39 € (30.00%)
LIBRI-VK: 22,00 €
Libri-STOCK: 2
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 15210 

KNO: 26450981
KNO-EK*: 11.76 € (30.00%)
KNO-VK: 22,00 €
KNV-STOCK: 5

KNO-SAMMLUNG: Internationaler Merve Diskurs (IMD) Bd.347
KNOABBVERMERK: 2013. 248 S. 17 cm
KNOMITARBEITER: Herausgegeben von Armen Avanessian; Übers. v. Ronald Voulli‚
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie