PORTO-
FREI

War and Peace

von Tolstoy, Leo   (Autor)

In Russia's struggle with Napoleon, Tolstoy saw a tragedy that involved all mankind. Greater than a historical chronicle,War and Peace is an affirmation of life itself, 'a complete picture', as a contemporary reviewer put it, 'of everything in which people find their happiness and greatness, their grief and humiliation'. Tolstoy gave his personal approval to this translation, published here in a new single volume edition, which includes an introduction by Henry Gifford, and Tolstoy's important essay `Some Words about War and Peace'.

Buch (Kartoniert)

EUR 13,50

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 11. August 2020, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

'If life could write, it would write like Tolstoy.' Isaac Babel

Tolstoy's epic masterpiece intertwines the lives of private and public individuals during the time of the Napoleonic wars and the French invasion of Russia. The fortunes of the Rostovs and the Bolkonskys, of Pierre, Natasha, and Andrei, are intimately connected with the national history that is played out in parallel with their lives. Balls and soir‚es alternate with councils of war and the machinations of statesmen and generals, scenes of violent battles with everyday human passions in
a work whose extraordinary imaginative power has never been surpassed. The prodigious cast of characters, both great and small, seem to act and move as if connected by threads of destiny as the novel relentlessly questions ideas of free will, fate, and providence. Yet Tolstoy's portrayal of marital
relations and scenes of domesticity is as truthful and poignant as the grand themes that underlie them.

In this revised and updated version of the definitive and highly acclaimed Maude translation, Tolstoy's genius and the power of his prose are made newly available to the contemporary reader.
ABOUT THE SERIES: For over 100 years Oxford World's Classics has made available the widest range of literature from around the globe. Each affordable volume reflects Oxford's commitment to scholarship, providing the most accurate text plus a wealth of other valuable features, including expert introductions by leading authorities, helpful notes to clarify the text, up-to-date bibliographies for further study, and much more. 

Autoreninfo

Leo N. Tolstoi, geb. am 9.9.1828 in Jasnaja Poljana bei Tula, gest. am 20.11.1910 in Astapowo, heute zur Oblast Lipezk, entstammte einem russischen Adelsgeschlecht. Als er mit neun Jahren Vollwaise wurde, übernahm die Schwester seines Vaters die Vormundschaft. An der Universität Kasan begann er 1844 das Studium orientalischer Sprachen. Nach einem Wechsel zur juristischen Fakultät brach er das Studium 1847 ab, um zu versuchen, die Lage der 350 geerbten Leibeigenen im Stammgut der Familie in Jasnaja Poljana mit Landreformen zu verbessern. Er erlebte von 1851 an in der zaristischen Armee die Kämpfe im Kaukasus und nach Ausbruch des Krimkriegs 1854 den Stellungskrieg in der belagerten Festung Sewastopol. Die Berichte aus diesem Krieg (1855 Sewastopoler Erzählungen) machten ihn als Schriftsteller früh bekannt. Er bereiste aus pädagogischem Interesse 1857 und 1860/61 westeuropäische Länder und traf dort auf Künstler und Pädagogen. Nach der Rückkehr verstärkte er die reformpädagogischen Bestrebungen und richtete Dorfschulen nach dem Vorbild Rousseaus ein. Seit 1855 lebte er abwechselnd auf dem Gut Jasnaja Poljana, in Moskau, und in Sankt Petersburg. Im Jahre 1862 heiratete er die 18-jährige deutschstämmige Sofja Andrejewna Behrs, mit der er insgesamt 13 Kinder hatte. In den folgenden Jahren seiner Ehe schrieb er die monumentalen Romane Krieg und Frieden sowie Anna Karenina, die Tolstojs literarischen Weltruhm begründeten. Tolstois lebenslange Suche nach der geeigneten Lebensform kulminierte 1910 darin, daß er seine Frau verließ, da diese nicht bereit war, sich von den gemeinsamen Besitztümern zu trennen. Er starb kurze Zeit darauf an einer Lungenentzündung. 

Mehr vom Verlag:

Oxford University Press

Mehr aus der Reihe:

Oxford World's Classics

Mehr vom Autor:

Tolstoy, Leo

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 1392
Sprache: Englisch
Erschienen: November 2010
Auflage: new edition
Maße: 198 x 133 mm
Gewicht: 897 g
ISBN-10: 0199232768
ISBN-13: 9780199232765

Bestell-Nr.: 7914805 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 14 (max 9.999)
 

LIBRI: 8992215
LIBRI-EK*: 7.57 € (40.00%)
LIBRI-VK: 13,50 €
Libri-STOCK: 11
* EK = ohne MwSt.

UVP: 2 
Warengruppe: 11110 

KNO: 27217530
KNO-EK*: 7.96 € (34.90%)
KNO-VK: 14,55 €
KNV-STOCK: 0

KNO-SAMMLUNG: Oxford World's Classics
P_ABB: 5 maps
KNOABBVERMERK: New ed. 2010. 1392 p. 20 cm
Einband: Kartoniert
Auflage: new edition
Sprache: Englisch
Beilage(n): ,

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie