PORTO-
FREI
Blick ins Buch

USA-Südwesten

von Nink, Stefan   (Autor)

Mit dem Ruf Go West zogen Generationen von Einwanderern in den Südwesten der heutigen USA: Eroberer, Pioniere, religiös Verfolgte, Goldsucher und Abenteurer aller Art. Und noch heute sehen die modernen Feizeitabenteurer hier ein Stück des amerikanischen Traumes verwirklicht. Wo die Staaten immer großflächiger, ihre Grenzen immer geradliniger und das Klima immer heißer und trockener werden, findet man die weltweit größte Dichte von Naturwundern und spektakulären Landschaften. Die weiten, spärlich besiedelten Regionen versprechen Freiheit und die Verwirklichung eigener Vorstellungen, Westernfilme, Roadmovies und Songs erhoben sie zum Mythos. Der Südwesten der USA ist geprägt von den desert states Arizona, New Mexico, Nevada und Utah, die empty landscapes ziehen Reisende und Künstler gleichermaßen an. Leuchtend rote Felsnadeln und mächtige Tafelberge, grandiose Schluchten, allen voran der Grand Canyon, grüne Fichtenwälder und strahlendblauer Himmel bilden geradezu mythische Ansichten, Kakteen ragen wie stumme Wächter aus dem dürren Gestrüpp der Wüsten. Pueblos zeugen von den frühen Kulturen der Anasazi-Indianer. Einen Kontrapunkt zu den fast schon archaisch erscheinenden Landschaften setzt die faszinierende Glitzerstadt Las Vegas oder die Mormonenstadt Salt Lake City.

Buch (Gebunden)

EUR 24,95

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 22. September 2020, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Mit dem Ruf Go West zogen Generationen von Einwanderern in den Südwesten der heutigen USA: Eroberer, Pioniere, religiös Verfolgte, Goldsucher und Abenteurer aller Art. Und noch heute sehen die modernen Feizeitabenteurer hier ein Stück des amerikanischen Traumes verwirklicht.
Wo die Staaten immer großflächiger, ihre Grenzen immer geradliniger und das Klima immer heißer und trockener werden, findet man die weltweit größte Dichte von Naturwundern und spektakulären Landschaften. Die weiten, spärlich besiedelten Regionen versprechen Freiheit und die Verwirklichung eigener Vorstellungen, Westernfilme, Roadmovies und Songs erhoben sie zum Mythos.
Der Südwesten der USA ist geprägt von den desert states Arizona, New Mexico, Nevada und Utah, die empty landscapes ziehen Reisende und Künstler gleichermaßen an. Leuchtend rote Felsnadeln und mächtige Tafelberge, grandiose Schluchten, allen voran der Grand Canyon, grüne Fichtenwälder und strahlendblauer Himmel bilden geradezu mythische Ansichten, Kakteen ragen wie stumme Wächter aus dem dürren Gestrüpp der Wüsten. Pueblos zeugen von den frühen Kulturen der Anasazi-Indianer. Einen Kontrapunkt zu den fast schon archaisch erscheinenden Landschaften setzt die faszinierende Glitzerstadt Las Vegas oder die Mormonenstadt Salt Lake City. 

Autoreninfo

Nink, Stefan
Stefan Nink ist 1965 geboren. Er fliegt, fährt und läuft seit über zwei Jahrzehnten für Buchverlage, Magazine und Zeitungen durch die Welt. Seine Reportagen wurden in 17 Sprachen übersetzt und mittlerweile vier Mal mit dem Deutschen Reisejournalistenpreis ausgezeichnet. Er ist Autor von über zwanzig Büchern und Betreiber des Internetblogs "47 Tukane" (...) , in dem er über all die kleinen Dinge berichtet, die ihm beim Reisen auffallen. Wenn Stefan Nink zu Hause ist, lebt er in Mainz, wo er ein Hörfunk-Morgenmagazin des SWR moderiert.

Heeb, Christian
Christian Heeb ist 1962 geboren. Er wurde berühmt durch seine Bilder von Indianern und amerikanischen Landschaften. Christian Heeb ist Bildautor von über 130 Büchern und unzähligen Kalendern und Magazin-Artikeln. Er ist der Gründer des "Cascade Center of Photography", einem Studio und Workshop Center mit Galerie in Bend, Oregon. Er lebt seit Jahren in den USA und bei El Sargento, Mexiko. Christian Heebs Bilder zeichnen sich aus durch satte Farben und dramatische Blickwinkel. Gemeinsam mit seiner Partnerin Regula veranstaltet er Fotoreisen und Workshops in den USA und auf der ganzen Welt. 

Mehr vom Verlag:

Stürtz Verlag

Mehr aus der Reihe:

Horizont

Mehr vom Autor:

Nink, Stefan

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 156
Sprache: Deutsch
Erschienen: Dezember 2010
Auflage: 1. Auflage
Maße: 309 x 246 mm
Gewicht: 1335 g
ISBN-10: 380031990X
ISBN-13: 9783800319909
Verlagsbestell-Nr.: 53-1990-9

Bestell-Nr.: 7749630 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 2 (max 9.999)
Bestell-Nr. Verlag: 53-1990-9

LIBRI: 8449643
LIBRI-EK*: 16.32 € (30.00%)
LIBRI-VK: 24,95 €
Libri-STOCK: 6
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 13560 

KNO: 26286661
KNO-EK*: 14.05 € (33.00%)
KNO-VK: 24,95 €
KNV-STOCK: 0

KNO-SAMMLUNG: Horizont
P_ABB: ca. 240 farbige Fotos
KNOABBVERMERK: 2011. 156 S. m. 230 Farbfotos u. 1 farb. Übers.-Kte. 30,5 cm
Einband: Gebunden
Auflage: 1. Auflage
Sprache: Deutsch

Im Themenkatalog stöbern

› Start › Bücher

Entdecken Sie mehr

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie