PORTO-
FREI

Höcker, B: Nie wieder Rundfunkgebühren!

So kommen Sie da raus

von Höcker, Bernd   (Autor)

Das Problem der Zwangsfinanzierung der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten wird nicht nur deshalb immer gravierender, weil jetzt über 200 Euro von den Bürgern verlangt werden, sondern weil die Vorgehensweise der GEZ immer dreister wird. So geben sich Gebührenbeauftragte als Beamte aus und werden dafür nicht einmal gerügt. Auch das Programm wird immer bildungsärmer und niveauloser. Die ÖRR haben Schulfunk, Telekollegs und Sprachkurse schon vor Jahren abgeschafft. Ein ernstzunehmender Bildungs- und Informationsauftrag, der eine Rundfunkgebühr rechtfertigen könnte, wird heute nicht mehr erfüllt. Die Gebührenzahler sind fast nur noch dazu da, die Villen und Schlösser der Showmaster und anderer "Macher" zu finanzieren...! Nun sollen auch noch die Besitzer internetfähiger PCs Rundfunkgebühren bezahlen - diese Geräte heißen ab April dieses Jahres nicht mehr nur PCs, sondern "neuartige Rundfunkempfangsgeräte" - so einfach machen es sich die Gesetzgeber... In den ersten Kapiteln des Buches wird die Frage behandelt, ob man ohne schlechtes Gewissen seine Geräte abmelden kann. Im Hauptteil wird dann ausführlich beschrieben, wie man eine Abmeldung vornimmt, wie man gegen Ablehnungen von Abmeldungen vorgeht, welche Tricks die Gebührenbeauftragten drauf haben, wie man sich gegen Beauftragte wehrt und vieles andere. Es wird aber nicht nur kritisiert - der Autor stellt ein eigenes Finanzierungsmodell vor, das demokratischen Regeln entspricht.

Buch (Kartoniert)

EUR 7,90

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 07. Juli 2020, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Das Problem der Zwangsfinanzierung der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten wird nicht nur deshalb immer gravierender, weil jetzt über 200 Euro von den Bürgern verlangt werden, sondern weil die Vorgehensweise der GEZ immer dreister wird. So geben sich Gebührenbeauftragte als Beamte aus und werden dafür nicht einmal gerügt. Auch das Programm wird immer bildungsärmer und niveauloser. Die ÖRR haben Schulfunk, Telekollegs und Sprachkurse schon vor Jahren abgeschafft. Ein ernstzunehmender Bildungs- und Informationsauftrag, der eine Rundfunkgebühr rechtfertigen könnte, wird heute nicht mehr erfüllt. Die Gebührenzahler sind fast nur noch dazu da, die Villen und Schlösser der Showmaster und anderer "Macher" zu finanzieren...!
Nun sollen auch noch die Besitzer internetfähiger PCs Rundfunkgebühren bezahlen - diese Geräte heißen ab April dieses Jahres nicht mehr nur PCs, sondern "neuartige Rundfunkempfangsgeräte" - so einfach machen es sich die Gesetzgeber...
In den ersten Kapiteln des Buches wird die Frage behandelt, ob man ohne schlechtes Gewissen seine Geräte abmelden kann. Im Hauptteil wird dann ausführlich beschrieben, wie man eine Abmeldung vornimmt, wie man gegen Ablehnungen von Abmeldungen vorgeht, welche Tricks die Gebührenbeauftragten drauf haben, wie man sich gegen Beauftragte wehrt und vieles andere.
Es wird aber nicht nur kritisiert - der Autor stellt ein eigenes Finanzierungsmodell vor, das demokratischen Regeln entspricht. 

Mehr vom Verlag:

Hoecker Bernd Verlag

Mehr vom Autor:

Höcker, Bernd

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 96
Sprache: Deutsch
Erschienen: Februar 2006
Auflage: 2. A
Maße: 185 x 123 mm
Gewicht: 101 g
ISBN-10: 3980461769
ISBN-13: 9783980461764

Bestell-Nr.: 769230 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 2 (max 9.999)
 

LIBRI: 0000000
LIBRI-EK*: 4.80 € (35.00%)
LIBRI-VK: 7,90 €
Libri-STOCK: 0
LIBRI: 007 vergriffen, keine Neuauflage, nicht vorgemerkt * EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 17320 

KNO: 13419087
KNO-EK*: 5.17 € (30.00%)
KNO-VK: 7,90 €
KNV-STOCK: 1

KNOABBVERMERK: 2005. 96 S. m. zahlr. Abb. 18,5 cm
Einband: Kartoniert
Auflage: 2. A
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie