PORTO-
FREI
Blick ins Buch

Ronny Rieken

Portrait eines Kindermörders

von Thies, Heinrich   (Autor)

Das beeindruckende und beklemmende Portrait eines Kindermörders von Heinrich Thies zeigt, wie nah Abgrund und Normalität beieinanderliegen.

Buch (Gebunden)

EUR 14,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 22. September 2020, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Kann man, darf man sich mit einem Kindermörder intensiv auseinandersetzen und ihm so unweigerlich näher kommen? Trägt nicht schon die Annäherung an die Lebensgeschichte des Täters zur Verharmlosung des grausamen Geschehens bei? Im Mai 1998 wird Ronny Rieken, Vater von drei kleinen Kindern, festgenommen. Er soll zwei Mädchen missbraucht und ermordet haben. Der erste großflächige Einsatz eines Speicheltests zur Genanalyse hat die Polizei auf seine Spur geführt. Rieken gesteht sofort, ist kooperativ, bereut anscheinend aufrichtig. Der Fall ist geklärt. Für die Ermittler. Für die Gesellschaft hingegen bleibt der Fall ungeklärt. Was treibt einen Menschen dazu, wehrlose Geschöpfe, die seine eigenen Kinder sein könnten, zu mißbrauchen, zu quälen, zu töten? Warum brechen die zivilisatorischen Schutzwälle der menschlichen Psyche so unvermittelt? Weshalb halten diese Schutzwälle bei den meisten, bei einem wie Ronny Rieken aber nicht? Heinrich Thies hat zahlreiche Gespräche mit Ronny Rieken in der Haftanstalt geführt, er hat mit den Eltern seiner Opfer gesprochen, Psychiater, Psychologen, Polizeibeamte, Kriminologen und Familienangehörige befragt, den Mordprozeß besucht, das psychiatrische Gutachten und die Urteilsbegründung ausgewertet. 

Autoreninfo

Heinrich Thies, geboren 1953 als Bauernsohn in Hademstorf, Niedersachsen, studierte Germanistik, Politik, Philosophie und Journalistik. 1989 wurde er Redakteur, 1995 Reporter bei der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung. Thies lebt mit seiner Frau, Tochter Lisa und Sohn Simon in seinem Geburtsort. 

Mehr vom Verlag:

Klampen, Dietrich zu

Mehr vom Autor:

Thies, Heinrich

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 173
Sprache: Deutsch
Erschienen: März 2005
Maße: 195 x 130 mm
Gewicht: 241 g
ISBN-10: 3934920543
ISBN-13: 9783934920545
Verlagsbestell-Nr.: 20054

Bestell-Nr.: 758258 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 10 (max 9.999)
Bestell-Nr. Verlag: 20054

LIBRI: 7525923
LIBRI-EK*: 9.16 € (30.00%)
LIBRI-VK: 14,00 €
Libri-STOCK: 21
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 11600 

KNO: 13375415
KNO-EK*: 9.16 € (30.00%)
KNO-VK: 14,00 €
KNV-STOCK: 0

KNOABBVERMERK: 2005. 173 S. 20 cm
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie