PORTO-
FREI

Der Schwarm

(Tb) (Roman)

von Schätzing, Frank   (Autor)

Frank Schätzing inszeniert die weltweite Auflehnung der Natur gegen den Menschen. Ein globales Katastrophenszenario zwischen Norwegen, Kanada, Japan und Deutschland, und ein Roman voller psychologischer und politischer Dramen mit einem atemberaubenden Schluss. in Fischer verschwindet vor Peru, spurlos. Ölbohrexperten stoßen in der norwegischen See auf merkwürdige Organismen, die hunderte Quadratkilometer Meeresboden in Besitz genommen haben. Währenddessen geht mit den Walen entlang der Küste British Columbias eine unheimliche Veränderung vor. Nichts von alledem scheint miteinander in Zusammenhang zu stehen. Doch Sigur Johanson, norwegischer Biologe und Schöngeist, glaubt nicht an Zufälle. Auch der indianische Walforscher Leon Anawak gelangt zu einer beunruhigenden Erkenntnis: Eine Katastrophe bahnt sich an. Doch wer oder was löst sie aus? Während die Welt an den Abgrund gerät, kommen die Wissenschaftler zusammen mit der britischen Journalistin Karen Weaver einer ungeheuerlichen Wahrheit auf die Spur. Das globale Katastrophenszenario, das Frank Schätzing Schritt für Schritt mit beklemmender Logik entfaltet, ist von erschreckender Wahrscheinlichkeit. Es basiert auf so genauen naturwissenschaftlichen und ökologischen Recherchen, dass dieser Roman weit mehr ist als ein großartig geschriebener, spannungsgeladener Thriller. Das Buch stellt mit großer Dringlichkeit die Frage nach der Rolle des Menschen in der Schöpfung. Mit Der Schwarm , seinem sechsten Buch, hat sich der Kölner Bestsellerautor Frank Schätzing in die erste Reihe großer internationaler Thriller-Autoren geschrieben. Ein seltenes Ereignis in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur.

Buch (Kartoniert)

EUR 11,99

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Am Lager, sofort lieferbar
(Nur noch 1 Stück auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 18. September 2019, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Frank Schätzing inszeniert die weltweite Auflehnung der Natur gegen den Menschen. Ein globales Katastrophenszenario zwischen Norwegen, Kanada, Japan und Deutschland, und ein Roman voller psychologischer und politischer Dramen mit einem atemberaubenden Schluss.
in Fischer verschwindet vor Peru, spurlos. Ölbohrexperten stoßen in der norwegischen See auf merkwürdige Organismen, die hunderte Quadratkilometer Meeresboden in Besitz genommen haben. Währenddessen geht mit den Walen entlang der Küste British Columbias eine unheimliche Veränderung vor.
Nichts von alledem scheint miteinander in Zusammenhang zu stehen. Doch Sigur Johanson, norwegischer Biologe und Schöngeist, glaubt nicht an Zufälle. Auch der indianische Walforscher Leon Anawak gelangt zu einer beunruhigenden Erkenntnis: Eine Katastrophe bahnt sich an. Doch wer oder was löst sie aus?
Während die Welt an den Abgrund gerät, kommen die Wissenschaftler zusammen mit der britischen Journalistin Karen Weaver einer ungeheuerlichen Wahrheit auf die Spur.
Das globale Katastrophenszenario, das Frank Schätzing Schritt für Schritt mit beklemmender Logik entfaltet, ist von erschreckender Wahrscheinlichkeit. Es basiert auf so genauen naturwissenschaftlichen und ökologischen Recherchen, dass dieser Roman weit mehr ist als ein großartig geschriebener, spannungsgeladener Thriller. Das Buch stellt mit großer Dringlichkeit die Frage nach der Rolle des Menschen in der Schöpfung.
Mit Der Schwarm , seinem sechsten Buch, hat sich der Kölner Bestsellerautor Frank Schätzing in die erste Reihe großer internationaler Thriller-Autoren geschrieben. Ein seltenes Ereignis in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur. 

Autoreninfo

Frank Schätzing, geboren 1957, veröffentlichte 1995 den erfolgreichen historischen Roman Tod und Teufel . Nach zwei weiteren Romanen und einem Band mit Erzählungen erschien 2000 der Roman Lautlos , ein politischer Thriller über den Weltwirtschaftsgipfel 1999, den die Presse als schillernde Momentaufnahme des ausgehenden Jahrtausends lobte. Frank Schätzing lebt und arbeitet in Köln und erhielt den KölnLiteraturpreis 2002. 

Mehr vom Verlag:

FISCHER Taschenbuch

Mehr vom Autor:

Schätzing, Frank

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 992
Sprache: Deutsch
Erschienen: November 2005
Sonstiges: .1010972
Originaltitel: Der Schwarm
Maße: 190 x 132 mm
Gewicht: 640 g
ISBN-10: 3596164532
ISBN-13: 9783596164530

Das sagen Kunden über diesen Artikel:

  Ein interessanter Thriller.

- von kvel aus ., 19.05.2014 -

Inhalt:
Es geht um merkwürdige Meeresorganismen, die für allerlei seltsame Vorkommnisse verantwortlich sind.

Der Roman wird in sehr vielen, detaillierten Einzelszenen erzählt.

Prinzipiell ist es spannend, wie sich nach und nach die ganzen Puzzleteile zusammenfügen und sich so langsam ein Bild ergibt.

Der Autor hat bewiesen, dass er gut recherchieren und detailliert schreiben kann.

Fazit: Ein von der Grundidee interessanter Ökothriller. Sehr spannend geschrieben.
Das Thema und natürlich der Roman an sich bleiben mit Sicherheit lange im Gedächtnis. Ich finde es immer toll, wenn ein Buch zum Nachdenken (über das Thema Natur und den Umgang damit) anregt.

Aber leider war das Ende für meinen Geschmack etwas zu ?unausgegoren?.
Deshalb würde ich einen halben Stern abziehen; dennoch bleibe ich bei den 5 Sternen. 

  Lesen --> Lernen--> Nachdenken

- von Ines Hillemann aus 06766 Wolfen, 15.06.2007 -

Ohne dieses Buch hätte ich wohl nie gewußt, wie z.B. der Golfstrom funktioniert, welche interessante Lebewesen es überhaupt gibt. Das Beste dabei ist, dass die vielen Vorgänge, die im Meer ablaufen, auch für Laien sehr gut verständlich erläutert werden und das Thema an mir nicht einfach nur vorbeigeplätschert ist.
Ich kann das Buch nur empfehlen, weil man nach der Lektüre einfach schlauer ist als vorher.  

  Sehr gut

- von Stefan Gremm aus Trebur, 28.10.2006 -

Das beste Buch dieses Genres das ich die letzte Zeit gelesen habe. Sehr gut recherchiert.

Ein Buch bei dem man auch noch was lernen kann. Der wissenschaftliche Hintergrund ist sehr gut eingearbeitet das man fast nicht merkt wenn man was lernt :-). Es sind keine trockene Theorien die man nicht versteht, es ist alles gut nachvollziehbar.

Abschließend ist nur noch zu hoffen das das erzählte nie eintrifft. 

  Recherche

- von Irene Hellstern aus Frankfurt Main, 20.04.2006 -

Schon lange hab ich so ein tolles, spannendes und gut recherchiertes Buch gelesen. Es regt zum Nachdenken an und ist ausgesprochen lehrreich. Ich werde jedenfalls jedes Buch von ihm lesen. 

  Das unbekannte Meer

- von Rezensentin/Rezensent aus Untereisesheim, 05.11.2005 -

Wer außer den Wissenschaftlern weiß schon was im Meer in 3000 oder 4000 Meter Tiefe passiert. Wer schon macht sich Gedanken über das was die Bewohner des Meeres bewegt, was sie fühlen, was wir ihnen antun. Für mich hat Schätzing in diesem tollen Buch die Antwort dafür gefunden, sie wird keinem der Leser gefallen. Kann der Inhalt des Buches Wirklichkeit werden? Warum nicht! Wer weiß das schon!! Das Buch ist sehr spannend, hält aber auch viel Wissen parat. Ich sehe das Meer und seine Bewohner jetzt mit anderen Augen........... 

Bestell-Nr.: 747726 
 

LIBRI: 7214626
LIBRI-EK*: 7.84 € (30.00%)
LIBRI-VK: 11,99 €
Libri-STOCK: 0
LAGERBESTAND: 1 Stück
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 21110 

KNO: 13270991
KNO-EK*: 6.51 € (30.00%)
KNO-VK: 11,99 €
KNV-STOCK: 85

Gattung: Roman
KNO-SAMMLUNG: Fischer Taschenbücher Bd.16453
KNOABBVERMERK: 29. Aufl. 2018. 987 S. 190 mm
KNOSONSTTEXT: .1010972
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch
Beilage(n): ,

Nur noch 1 Stück auf Lager - jetzt bestellen.

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie