Augsburger Puppenkiste. Jim Knopf und ...
Portofrei

Augsburger Puppenkiste. Jim Knopf und die Wilde 13. DVD-Video. (AV) (DVD-Video)

Alle 4 Folgen.

von Ende, Michael

  Film
Durchschn. Bewertung:  noch nicht vorhanden
Produkt bewerten: Teilen Sie Ihre Meinung zu diesem Titel anderen Lesern mit und schreiben Sie eine Online-Rezension.
Film   (DVD-Video)
EUR  0,00
 
a  sofort lieferbar
 
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
  Versandtermin: 26. April 2018, wenn Sie jetzt bestellen.
(nur innerhalb Deutschlands, nicht Geschenksendungen)

Beschreibung zu "Augsburger Puppenkiste. Jim Knopf und die Wilde 13. DVD-Video. (AV)"  (Film)

Auf der kleinen Insel Lummerland wird dringend ein Leuchtturm gebraucht. König Alfons, der Viertelvorzwölfte, schickt die beiden Lokomotivführer Jim und Lukas zu Herrn Tur-Tur, dem Scheinriesen, um ihn nach Lummerland zu holen.

Auf der kleinen Insel Lummerland wird dringend ein Leuchtturm gebraucht. König Alfons, der Viertelvorzwölfte, schickt die beiden Lokomotivführer Jim und Lukas zu Herrn Tur-Tur, dem Scheinriesen, um ihn nach Lummerland zu holen. Bei ihrer Fahrt begegnet ihnen das Meerfräulein Sursulapitschi und bittet sie, den Magnet im Magnetberg zu reparieren, der viele tausend Jahre lang das Meer zum Leuchten gebracht hatte. Jim Knopf und Lukas können helfen. Dann bringen sie durch eine weltbewegende Erfindung Emma das Fliegen bei und erleben auf der Suche nach Jims Herkunft gefährliche und spannende Abenteuer. Jims Freunde werden von der Piratenbande "Die Wilde 13" gefangen genommen und Jim gelingt die Befreiung. Der goldene Drache Frau Malzahn und "Die Wilde 13" helfen Jim und Lukas schließlich bei der Suche nach dem geheimnisvollen Land Jamballa.

Extra: Die Museumsratten Teil 2 

Medium:  Film
 Augsburger Puppenkiste,
Format:  DVD-Video
Erschienen:  2004
Sonstiges:  FSK ab 0 freigegeben. Best.-Nr.14280352
Mehr vom Autor
› Ende, Michael
k.A.
Gewicht:  101 g
ISBN-10:  3898441008
ISBN-13:  978-3898441001
Verlagsbestell-Nr.:  14280352

Inhaltsverzeichnismehr Info ›

1. Folge: Von Lummerland zum Magnetberg
Auf der kleinen Insel Lummerland wird dringend ein Leuchtturm gebraucht. König Alfns, der Viertelvorzwölfte, schickt die beiden Lokomotivführer Jim und Lukas zu Herrn Tur-Tur, dem Scheinriesen, um ihn nach Lummerland zu holen. Bei ihrer Fahrt begegnet ihnen das Meerfräulein Sursulapitschi und bittet sie, den Magnet im Magnetberg zu reparieren, der viele tausend Jahre lang das Meer zum Leuchten brachte. Jim Knopf und Lukas können helfen.

2. Folge: Vom Magnetberg in die Wüste
Jim und Lukas machen eine tolle Erfindung: aus Emma, der Lokomotive, wird mit Hilfe von zwei Magnetklumpen und einem Schürhaken ein Perpetumobil! Jetzt kann Emma sogar fliegen! Auf ihrem Flug in die Wüste geraten Jim und Lukas in große Gefahr, als sich die Steuerung von Emma verklemmt. Schließlich landen sie aber doch wohlbehalten in der Wüste, wo sie Herrn Tur-Tur und Nepomuk, den Halbdrachen, treffen. Beide haben schreckliche Angst voreinander.

3. Folge: Von der Wüste nach China
Jim, Lukas, Tur-Tur und Nepomuk fliegen zum Magnetberg, wo Molly, Jims Lokomotive, allein zurückgeblieben war. Aber Molly ist nirgends zu sehen. Auf der Suche nach Molly geraten Jim, Lukas und Tur-Tur auf dem Barbarischen Meer in Gefahr. Sie werden auf geheimnisvolle Wesie gerettet und landen auf Lummerland. Dort werden Jim, Lukas und Li Si vom chinesischen Staatsschiff nach China gebracht. Durch einen Brief der Wilden 13 an Frau Malzahn, den schlafenden Drachen, erfahren sie, dass Molly in der Gewalt der Wilden 13 ist. Sie gehen auf eine Reise mit unbekanntem Ziel, damit Jim erfährt, wer er ist und woher er kommt und um die Wilde 13 gefangen nehmen zu können.

4. Folge: Von China nach Jamballa
Die Begegnung mit der Piratenbande "Die Wilde 13" hat für die Passagiere des chinesischen Staatsschiffes schlimme Folgen. Zwar können Jim und lukas die kleine Lok Molly zunächst befreien, doch schließlich wird das Staatsschiff von der Wilden 13 versenkt und alle Passagiere - außer Jim - gefangen genommen. Dieser erinnert sich an die weisen Worte von Frau Malzahn und so gelingt es ihm, die Piraten durch eine List zu fesseln und seine Freunde zu befreien. Frau Malzahn weiß, wie Jim das geheimnisvolle Land Jamballa finden kann. Dazu ist aber die Hilfe der Wilden 13 nötig. Werden Jim und Lukas Jamballa erreichen? Und muss Molly für immer auf dem Grund des Meeres bleiben? 

Autormehr Info ›

Michael Ende wurde 1929 als Sohn des surrealistischen Malers Edgar Ende in Garmisch-Partenkirchen geboren und starb im August 1995 in Stuttgart. In einer nüchternen, seelenlosen Zeit hat er die fast verloren gegangenen Reiche des Phantastischen und der Träume für die Kinder wie für die Erwachsenen zurückgewonnen und wurde mit Büchern wie "Die unendliche Geschichte" und "Momo" weltberühmt.
Er zählt heute zu den bekanntesten deutschen Schriftstellern und war immer ein ausgesprochen vielseitiger Autor. Neben Kinder- und Jugendbüchern hat er poetische Bilderbuchtexte und Bücher für Erwachsene, Theaterstücke, Opernlibretti und Gedichte geschrieben. Viele seiner Bücher wurden verfilmt oder für Funk und Fernsehen bearbeitet. Für sein literarisches Werk erhielt er zahlreiche deutsche und internationale Preise.
Seine Bücher haben bislang eine weltweite Gesamtauflage von über 20 Millionen erreicht und sind in nahezu 40 Sprachen übersetzt. 

Kunden, die »Augsburger Puppenkiste. Jim Knopf und die Wilde 13. DVD-Video. (AV)« gekauft haben, kauften auch  

Im Themenkatalog stöbern  

 ›  Start
 ›  Filme

Verwandte Artikel finden  

Kundenbewertungen von buch24.de