PORTO-
FREI
Blick ins Buch

Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod

Ein Wegweiser durch den Irrgarten der deutschen Sprache. Die Zwiebelfisch-Kolumnen / Spiegel-Online

von Sick, Bastian   (Autor)

Endlich als Buch - die erfolgreiche Spiegel-Online-Kolumne "Zwiebelfisch" Die oder das Nutella - diese Frage hat schon viele Gemüter am Frühstückstisch bewegt. Der, die, das - wieso, weshalb, warum? Ob Nutella nun weiblich oder sächlich ist, ist sicherlich keine Frage auf Leben und Tod, aber eine Antwort hätten wir schon gern. Wir? Ja, wir hilflos Verlorenen im Labyrinth der deutschen Sprache. Wir, die wir unsere liebe Not mit der deutschen Sprache haben. Und leichter, verständlicher oder zumindest nachvollziehbarer ist es nach der Rechtschreibreform auch nicht geworden. In seinen hinreißend komischen und immer klugen Kolumnen bringt Bastian Sick Licht ins Dunkel der deutschen Sprachregelungen und sortiert den Sprachmüll. Ist der inflationären Verwendung von Bindestrichen noch Einhalt zu gebieten, angesichts von Spar-Plänen und Quoten-Druck? Versinken wir sprachlich gesehen nicht längst im Hagel der Apostrophe, wenn Känguru's plötzlich in den Weiten Australien's leben? Derlei Unsinn scheint nicht mehr aufhaltbar, wenn es nicht dieses Buch gäbe. Darauf zwei Espressis!

Buch (Kartoniert)

EUR 9,99

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

Am Lager, sofort lieferbar
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 21. Mai 2019, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Endlich als Buch - die erfolgreiche Spiegel-Online-Kolumne "Zwiebelfisch"

Die oder das Nutella - diese Frage hat schon viele Gemüter am Frühstückstisch bewegt. Der, die, das - wieso, weshalb, warum? Ob Nutella nun weiblich oder sächlich ist, ist sicherlich keine Frage auf Leben und Tod, aber eine Antwort hätten wir schon gern. Wir? Ja, wir hilflos Verlorenen im Labyrinth der deutschen Sprache. Wir, die wir unsere liebe Not mit der deutschen Sprache haben. Und leichter, verständlicher oder zumindest nachvollziehbarer ist es nach der Rechtschreibreform auch nicht geworden.

In seinen hinreißend komischen und immer klugen Kolumnen bringt Bastian Sick Licht ins Dunkel der deutschen Sprachregelungen und sortiert den Sprachmüll. Ist der inflationären Verwendung von Bindestrichen noch Einhalt zu gebieten, angesichts von Spar-Plänen und Quoten-Druck? Versinken wir sprachlich gesehen nicht längst im Hagel der Apostrophe, wenn Känguru's plötzlich in den Weiten Australien's leben? Derlei Unsinn scheint nicht mehr aufhaltbar, wenn es nicht dieses Buch gäbe. Darauf zwei Espressis! 

Inhaltsverzeichnis

Ein paar Worte vorweg
Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod
Krieg der Geschlechter
Die reinste Puromanie
Abschied von Lilagrün
Deutschland, deine Apostroph´s
Wir bitten um Ihr Verständnis
Die traurige Geschichte von drei englischen Ladys
Licht am Ende des sturmverhangenen Horizonts
Brutalstmöglichst gesteigerter Superlativissimus
Stop making sense
Visas - die Mehrzahl gönn ich mir
Eine vitale Rolle
Phrasenalarmstufe Gelb
Babylonische Namensverwirrung
Der älteste Mann der Welt lebt!
Das Elend mit dem Binde-Strich
Die Sucht nach Synonymen
Leichensäcke aus dem Supermarkt
Im Bann des Silbenbarbaren
Die Übermacht der -ierungen
Das Verflixte dieses Jahres
Italienisch für Anfänger
Bratskartoffeln und Spiegelsei
Das kuriose Arsenal des Krieges
Schrittweise Zunahme der Adjektivierung
Streit und kein Ende
Die unvorhandene Mehrzahl
Einfach Haar sträubend
Die Ruderregatta
Deutsch als Amtssprache der USA
Unglück mit Toten, schwere Verwüstungen
Trügerischer Anschein des Scheinbaren
Wie das alte Europa von einem Erdloch verschluckt wurde
Er designs, sie hat recycled, und alle sind chatting
Man trifft sich im Abendbereich
Kampf um den Titel der First Lady
Ich erinnere das nicht
Von Protestlern, Widerständlern und Abweichlern
Sind rosane T-Shirts und lilane Leggins erlaubt
Liebe Gläubiginnen und Gläubige
In Massen gemessen
Das Ultra-Perfekt
Cäsars Kampf gegen die starken Verbier
Sind "schmeißen" und "kriegen" tabu?
Wie heißt der Bürgermeister von Wesel?
Durch und durch alles hindurch
Schöner als wie im Märchen
Das kleine ABC des Zwiebelfischs  

Kritik

"Lehrreiche und lustige Kolumnen" Spiegel 

Autoreninfo

Bastian Sick, geboren 1965, Studium der Geschichtswissenschaft und Romanistik, Tätigkeit als Lektor und Übersetzer; von 1995-1998 Dokumentationsjournalist beim SPIEGEL-Verlag, ab Januar 1999 Mitarbeiter der Redaktion von SPIEGEL ONLINE. Dort seit Mai 2003 Autor der Kolumne "Zwiebelfisch". 

Mehr vom Verlag:

Kiepenheuer & Witsch GmbH

Mehr aus der Reihe:

KIWI

Mehr vom Autor:

Sick, Bastian

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 256
Sprache: Deutsch
Erschienen: September 2004
Maße: 189 x 126 mm
Gewicht: 186 g
ISBN-10: 3462034480
ISBN-13: 9783462034486

Das sagen Kunden über diesen Artikel:

  Wunderbares Buch!

- von Tina aus Braunschweig, 18.01.2007 -

Es liest sich mit so viel Spass, dass man fast nicht merkt, dass man schon wieder etwas lernt. 

  Wider die Verrohung der deutschen Sprache!

- von Rezensentin/Rezensent aus Offenbach, 22.12.2005 -

Endlich mal ein Buch das sich auf der einen Seite mit einem Augenzwinkern um das deutsche Sprachgut kümmert, auf der anderen Seite ein ernstgemeinter Wegweiser durch die Stolperfallen der deutschen Sprache/Rechtschreibung/Grammatik ist. Das Buch müßte Pflichtlektüre für deutsche Schüler und ihre Eltern werden!!! Ich freu mich schon auf den 2. Teil *fg* 

Bestell-Nr.: 684116 
 

LIBRI: 4748034
LIBRI-EK*: 6.54 € (30.00%)
LIBRI-VK: 9,99 €
STOCK Libri: 6
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 25610 

KNO: 12767402
KNO-EK*: 5.86 € (30.00%)
KNO-VK: 9,99 €

KNO-SAMMLUNG: KiWi Taschenbücher Nr.863
KNOABBVERMERK: 43. Aufl. 2004. 240 S. 190 mm
KNOTEILBAND: Folge.1
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch
Beilage(n): ,

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie