PORTO-
FREI

Beethoven - Philosophie der Musik

Fragmente und Texte

von Adorno, Theodor W.   (Autor)

Nur wenige literarische Pläne hat Adorno ähnlich lange und intensiv verfolgt wie sein Beethoven-Projekt, aber keiner blieb in einem vergleichbar frühen Stadium der Arbeit stecken. Ein "philosophisches Werk über Beethoven" projektierte er nach eigenen Angaben seit 1937, die ältesten erhaltenen Aufzeichnungen datieren vom Frühjahr oder Sommer 1938, unmittelbar nach Adornos Übersiedlung nach New York. Nach Kriegsende und der Rückkehr nach Frankfurt am Main werden wiederum nur Notizen und Aufzeichnungen festgehalten, die dann 1956 nahezu abrupt abbrechen. Im Aufsatz über die Missa Solemnis, den er 1964 in den Sammelband Moments musicaux aufnahm, heißt es über sein "längst entworfenes Beethovenbuch": "Bislang kam es nicht zur Niederschrift, vor allem weil die Anstrengungen des Autors immer wieder an der Missa Solemnis scheiterten." Bis zuletzt ist es "nicht zur Niederschrift" gekommen. Die vorliegende Ausgabe versammelt aus dem Nachlaß sämtliche Vorarbeiten Adornos, die überaus zahlreichen Aufzeichnungen und Notizen sowie wenige ausgearbeitete Texte.

Buch (Kartoniert)

EUR 20,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 10. August 2020, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Nur wenige literarische Pläne hat Adorno ähnlich lange und intensiv verfolgt wie sein Beethovenprojekt, aber keiner blieb in einem vergleichbar frühen Stadium der Arbeit stecken. Ein "philosophisches Werk über Beethoven" projektiert er nach eigenen Angaben seit 1937, die ältesten erhaltenen Aufzeichnungen datieren vom Frühjahr oder Sommer 1938, unmittelbar nach Adornos Übersiedlung nach New York. Nach Kriegsende und der Rückkehr nach Frankfurt am Main werden wiederum nur Notizen und Aufzeichnungen festgehalten, die dann 1956 nahezu abrupt abbrechen. Im Aufsatz über die Missa solemnis, den er 1964 in den Sammelband "Moments musicaux" aufnahm, heißt es über sein "längst entworfenes Beethovenbuch": "Bislang kam es nicht zur Niederschrift, vor allem weil die Anstrengungen des Autors immer wieder an der Missa Solemnis scheiterten". Bis zuletzt ist es "nicht zur Niederschrift" gekommen. Die vorliegende Ausgabe versammelt aus dem Nachlaß sämtliche Vorarbeiten Adornos, die überaus zahlreichen Aufzeichnungen und Notizen sowie wenige ausgearbeitete Texte. Entstanden ist ein Tagebuch über Erfahrungen mit der Musik Beethovens, wie Adorno selbst seine Beethoven-Fragmente bezeichnet hat. 

Mehr vom Verlag:

Suhrkamp Verlag AG

Mehr vom Autor:

Adorno, Theodor W.

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 387
Sprache: Deutsch
Erschienen: Dezember 2004
Maße: 177 x 110 mm
Gewicht: 307 g
ISBN-10: 3518293273
ISBN-13: 9783518293270

Bestell-Nr.: 682669 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 6 (max 9.999)
 

LIBRI: 4696689
LIBRI-EK*: 13.08 € (30.00%)
LIBRI-VK: 20,00 €
Libri-STOCK: 6
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 25970 

KNO: 12814038
KNO-EK*: 9.16 € (30.00%)
KNO-VK: 20,00 €
KNV-STOCK: 0

KNO-SAMMLUNG: suhrkamp taschenbuch wissenschaft 1727
KNOABBVERMERK: 2. Aufl. 387 S. m. Notenbeisp. (als Faks.). 177 mm
KNOMITARBEITER: Herausgegeben von Tiedemann, Rolf
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie