PORTO-
FREI

Einführung in den Konstruktivismus

Beiträge von Heinz von Foerster, Ernst von Glasersfeld, Peter M. Hejl, Siegfried J. Schmidt, Paul Watzlawick

von Piper Verlag GmbH

Die Wirklichkeit wird von uns nicht gefunden, sondern erfunden, so postulieren es die Vertreter des Konstruktivismus. Sie halten die Erkenntnis einer absoluten Wahrheit deshalb nicht für möglich. Dieser Band führt ein in konstruktivistisches Denken.

Buch (Kartoniert)

EUR 11,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 22. September 2020, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Die Wirklichkeit wird von uns nicht gefunden, sondern erfunden, so postulieren es die Vertreter des Konstruktivismus. Sie halten die Erkenntnis einer absoluten Wahrheit deshalb nicht für möglich. Dieser Band führt ein in konstruktivistisches Denken. 

Zusammenfassung


Die Vertreter des Konstruktivismus behaupten, die Wirklichkeit
werde von den Menschen nicht gefunden, sondern vielmehr erfunden.
Diese Annahme bedeutet, daß Erkenntnis der absoluten Wahrheit
nicht möglich ist. In der europäischen Geistesgeschichte
hat diese Auffassung eine lange Tradition. Das neue am Konstruktivismus
ist, wie entschieden er über bloße Skepsis und Resignation
hinausführt. Er will nachweisen, daß man auch ohne
Anspruch auf das Erkennen einer absoluten Wahrheit Wissenschaft
betreiben und sein Leben aktiv gestalten kann. In den Naturwissenschaften
arbeitet man längst mit der »erfundenen Wirklichkeit«:
mit Modellen, die Teile der Wirklichkeit darstellen und ersetzbar
sind. Die Autoren dieses Bandes erläutern, wie konstruktivistisches
Denken auch in anderen Wissenschaftszweigen Anwendung finden kann.
Der Konstruktivismus stellt damit einen vielversprechenden Versuch
dar, den Graben zwischen Natur- und Geisteswissenschaften zu überwinden.
Beiträge aus den Bereichen Biophysik (Heinz von Foerster),
Kybernetik (Ernst von Glaserfeld), Sozialwissenschaft (Peter M.
Hejl), Literaturwissenschaft (Siegfried J. Schmidt) und Psychotherapie
(Paul Watzlawick).

 

Leseprobe


Ernst von Glasersfeld

Konstruktion der Wirklichkeit und des Begriffs der Objektivität


La peste de l'homme c'est

l'opinion de savoir.


Michel de Montaigne


Daß es mit dem Begriff des Wissens, wenn man ihn etwas genauer
betrachtet, als wir das im täglichen Gebrauch zu tun pflegen,
gewisse Schwierigkeiten hat, haben bereits die Vorsokratiker festgestellt.
Demokrit, zum Beispiel, erklärte schon im 5. Jahrhundert
vor Christus, »daß wir nicht erkennen können,
wie in Wirklichkeit ein jedes Ding beschaffen oder nicht beschaffen
ist«. Von Xenophanes, Alkmaion und Heraklit haben wir ähnliche
Fragmente.


In diesen ersten schriftlichen Aussagen über die Schranken
des Wissens liegt, wie ein wehmütiger Schatten, das Gefühl
der Unzulänglichkeit - als hätten die Götter den
Menschen zwar Vernunft verliehen, doch nicht genug, um ein wahres
Bild der Wirklichkeit zu gewinnen.

 

Autoreninfo

E. v. Glaserfeld, geb. 1917; 1970 - 1987 Professor für kognitive Psychologie an der University of Georgia; Mitarbeiter am Scientific Reasoning Research Institut, University of Massachusetts. 1991 Warren McCulloch Memorial Award der American Society of Cybernetics. Hauptinteressen: Sprachanalyse, Epistemologie, Kybernetik, Didaktik der Wissenschaft und Mathematik. 

Mehr vom Verlag:

Piper Verlag GmbH

Mehr aus der Reihe:

Piper Taschenbuch

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 192
Sprache: Deutsch
Erschienen: Januar 2016
Auflage: Neuauflage, Nachdruck
Maße: 188 x 118 mm
Gewicht: 188 g
ISBN-10: 3492211658
ISBN-13: 9783492211659

Bestell-Nr.: 64336 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 2 (max 9.999)
 

LIBRI: 6672523
LIBRI-EK*: 7.20 € (30.00%)
LIBRI-VK: 11,00 €
Libri-STOCK: 6
* EK = ohne MwSt.
P_SALEALLOWED: AD AE AF AG AI AL AM AN AO AQ AR AS AT AU AW AX AZ BA BB BD BE BF BG BH BI BJ BL BM BN BO BQ BR BS BT BV BW BY BZ CA CC CD CF CG CH CI CK CL CM CN CO CR CU CV CW CX CY CZ DE DJ DK DM DO DZ EC EE EG EH ER ES ET FI FJ FK FM FO FR GA GB GD GE GF GG GH GI GL GM GN GP GQ GR GS GT GU GW GY HK HM HN HR HT HU ID IE IL IM IN IO IQ IR IS IT JE JM JO JP KE KG KH KI KM KN KP KR KW KY KZ LA LB LC LI LK LR LS LT LU LV LY MA MC MD ME MF MG MH MK ML MM MN MO MP MQ MR MS MT MU MV MW MX MY MZ NA NC NE NF NG NI NL NO NP NR NU NZ OM PA PE PF PG PH PK PL PM PN PR PS PT PW PY QA RE RO RS RU RW SA SB SC SD SE SG SH SI SJ SK SL SM SN SO SR SS ST SV SX SY SZ TC TD TF TG TH TJ TK TL TM TN TO TR TT TV TW TZ UA UG UM US UY UZ VA VC VE VG VI VN VU WF WS YE YT ZA ZM ZW
DRM: 0
0 = Kein Kopierschutz
1 = PDF Wasserzeichen
2 = DRM Adobe
3 = DRM WMA (Windows Media Audio)
4 = MP3 Wasserzeichen
6 = EPUB Wasserzeichen

UVP: 0 
Warengruppe: 25270 

KNO: 04308584
KNO-EK*: 6.51 € (30.00%)
KNO-VK: 9,99 €
KNV-STOCK: 3

KNO-SAMMLUNG: Piper Taschenbuch Bd.1165
P_ABB: Mit 15 Abbildungen
KNOABBVERMERK: 14. Aufl., Nachdr. 1992. 192 S. Mit 15 Abbildungen. 187 mm
KNOMITARBEITER: Mit Beitr. v. Heinz von Foerster, Ernst von Glasersfeld, Peter M. Hejl u. a.
Einband: Kartoniert
Auflage: Neuauflage, Nachdruck
Sprache: Deutsch
Beilage(n): ,

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie