PORTO-
FREI
Blick ins Buch

Grundsätze der Wirtschaftspolitik

(Tb)

von Eucken, Walter   (Autor)

Ist es wirklich möglich, Grundsätze der Wirtschaftspolitik zu entwickeln, die etwas anderes sind als interessengebundene Ideologie? Auf diese Frage antwortet Walter Eucken mit seiner Theorie der Wirtschaftsordnungen und mit den Prinzipien marktwirtschaftlicher Ordnungspolitik. Seine Antworten sind nicht optimistische Gesamtinterpretationen der Marktwirtschaft oder pauschale Absagen an die Zentralverwaltungswirtschaft. Seine Ordnungstheorie ist keine 'nur' ökonomische Theorie; er versteht Wirtschaftspolitik als eine Teilordnung von Staat und Gesellschaft im Ganzen.

Buch (Kartoniert)

EUR 16,90

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Am Lager, sofort lieferbar
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 24. September 2019, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Ist es wirklich möglich, Grundsätze der Wirtschaftspolitik zu entwickeln, die etwas anderes sind als interessengebundene Ideologie? Auf diese Frage antwortet Walter Eucken mit seiner Theorie der Wirtschaftsordnungen und mit den Prinzipien marktwirtschaftlicher Ordnungspolitik.

Seine Antworten sind nicht optimistische Gesamtinterpretationen der Marktwirtschaft oder pauschale Absagen an die Zentralverwaltungswirtschaft. Seine Ordnungstheorie ist keine 'nur' ökonomische Theorie; er versteht Wirtschaftspolitik als eine Teilordnung von Staat und Gesellschaft im Ganzen. 

Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt:
1. Buch:Erste Orientierung über das ordnungspolitische Problem
2. Buch:Erfahrung und Kritik
3. Buch:Freiheit und Ordnung
4. Buch:Die Wettbewerbsordnung und ihre Verwirklichung
5. Buch:Die tragenden Kräfte

Anhang:Grundfragen der theoretischen Diskussion 

Autoreninfo

Walter Eucken, geboren 1891, gehört zu den wichtigsten Ökonomen des 20. Jahrhunderts. Der Sohn des Literaturnobelpreisträgers Rudolf Eucken und der Malerin Irene Eucken ist zusammen mit Franz Böhm Begründer der "Freiburger Schule", in deren Umfeld sich eine universitäre Oppositionsgruppe zum NS-Staat bildete. 1940 veröffentlichte Eucken die "Grundlagen der Nationalökonomie", 1952 erschien "Grundsätze der Wirtschaftspolitik". Der Autor verstarb 1950. 

Mehr vom Verlag:

UTB GmbH

Mehr aus der Reihe:

Uni-Taschenbücher

Mehr vom Autor:

Eucken, Walter

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 417
Sprache: Deutsch
Erschienen: Januar 2008
Auflage: 7. A., unveränderter Nachdruck von 2004
Maße: 183 x 118 mm
Gewicht: 349 g
ISBN-10: 3825215725
ISBN-13: 9783825215729

Bestell-Nr.: 640925 
 

LIBRI: 2068273
LIBRI-EK*: 11.85 € (25.00%)
LIBRI-VK: 16,90 €
Libri-STOCK: 3
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 27830 

KNO: 03916812
KNO-EK*: 11.85 € (25.00%)
KNO-VK: 16,90 €
KNV-STOCK: 1

KNO-SAMMLUNG: UTB Uni-Taschenbücher Bd.1572
KNOABBVERMERK: 7., Neuausg. 2004. 417 S. 185 mm
Einband: Kartoniert
Auflage: 7. A., unveränderter Nachdruck von 2004
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie