PORTO-
FREI

Intermedien: Zur kulturellen und artistischen Übertragung

Zur kulturellen und artistischen Übertragung

von Chronos Verlag

In der Auseinandersetzung mit der Dynamik der kulturellen und artistischen Übertragung hat sich in den Kultur- und Kunstwissenschaften der letzten Jahrzehnte ein eminenter, fachübergreifender Forschungsschwerpunkt herausgebildet. Dabei geht es um Grundvorgänge der Kommunikation, um die Struktur und die internen Konflikte von Mitteilungen überhaupt. Von Übertragung, Übersetzung, Transformation ist die Rede, wenn Fragen der Überlieferung, der Wissensvermittlung, der Rhetorik, der Metapherntheorie, der Projektion, des Affekttransfers, der Zuordnung von Rechtsansprüchen, der Delegierung von Macht und der Medialität im Spiel sind. Die im Band versammelten Beiträge entwickeln eine sachliche und terminologische Orientierung, die die Vielfalt der kulturellen Transformationsbegriffe in eine gemeinsame Perspektive rückt.

Buch (Kartoniert)

EUR 43,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 06. August 2020, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

In der Auseinandersetzung mit der Dynamik der kulturellen und artistischen Übertragung hat sich in den Kultur- und Kunstwissenschaften der letzten Jahrzehnte ein eminenter, fachübergreifender Forschungsschwerpunkt herausgebildet. Dabei geht es um Grundvorgänge der Kommunikation, um die Struktur und die internen Konflikte von Mitteilungen überhaupt. Von Übertragung, Übersetzung, Transformation ist die Rede, wenn Fragen der Überlieferung, der Wissensvermittlung, der Rhetorik, der Metapherntheorie, der Projektion, des Affekttransfers, der Zuordnung von Rechtsansprüchen, der Delegierung von Macht und der Medialität im Spiel sind. Die im Band versammelten Beiträge entwickeln eine sachliche und terminologische Orientierung, die die Vielfalt der kulturellen Transformationsbegriffe in eine gemeinsame Perspektive rückt. 

Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt:
- Marco Baschera: Transfer zwischen Schrift und Bild in den R‚pliques von Patrice Hamel
- Moritz Baßler: Diegese und Simulation - Kategorienfragen im Kontinuum zwischen Roman und Online-Rollenspiel
- Brigitte Boothe: Begegnung als Verwandlung. Psychoanalyse der Übertragung
- Gabriele Brandstetter: Körper-Transformationen in zeitgenössischen Tanz-Performances
- Rüdiger Campe: Lovers Daydreams. The Moment of the Image in Lessing s Laocoon
- Ulrich Eigler: Pompeji und sein Vesuv in Literatur, Musik und Film
- Susanna Elm: "Translating Culture": Gregory of Nazianzus, Hellenism, and the Claim to Romanitas
- Dorothee Gelhard: Midraschische Imagination und moderne Bildtheorie
- Eva Geulen: Metamorphosen der Metamorphose (Goethe, Cassirer, Blumenberg)
- Stefan Geyer: Normbildung durch "Übertragung" in der gerichtlichen Rechtsanwendung
- Eckart Goebel: Der Klang der Psychoanalyse. Arthur Schopenhauer
- Andreas Kilcher: Die Arche Esras. Esoterische Übertragung
- Alexandra Kleihues: "Es entsteht ein ununterbrochenes Flimmern" - Dokumentarische Literatur der Weimarer Republik als Reflektor mediatisierter Wahrnehmung
- John Michael Krois: Tastbilder. Zur Verkörperungstheorie ikonischer Formen
- Bernhard Küchenhoff: Zur Dynamik der Übertragung und Übersetzung in der transkulturellen Psychotherapie
- Niklaus Largier: Mystik als Medium: Robert Musils "Möglichkeitssinn" im Kontext
- Anja Lemke: Aufklärung im Bild - Zur Rhetorik der Einbildungskraft in Goyas Capricho 43
- Sabine Mainberger: Hamburg - Oraibi, über Florenz. Kulturgeographisches bei Aby Warburg
- Mersch, Dieter: In/Transitivität - Un/Übersetzbarkeit
- Alexandre M‚traux: Übertragen, verschieben, verfremden. Die Raumgraphik P‰tr Miturics... 

Autoreninfo

Alexandra KleihuesDr. phil., Oberassistentin für Neuere deutsche Literaturwissenschaft an der Universität Zürich. Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Nationalen Forschungsschwerpunkt (NFS) 'Medienwandel - Medienwechsel - Medienwissen. Historische Perspektiven'.Barbara NaumannProfessorin für Neuere deutsche Literaturwissenschaft an der Universität Zürich. Teilprojektleiterin am Nationalen Forschungsschwerpunkt (NFS) 'Medienwandel - Medienwechsel - Medienwissen. Historische Perspektiven'.Edgar Pankow Professor für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Goethe-Universität Frankfurt am Main. Assoziierter Forscher des Nationalen Forschungsschwerpunkts (NFS) 'Medienwandel - Medienwechsel - Medienwissen. Historische Perspektiven'. 

Mehr vom Verlag:

Chronos Verlag

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 544
Sprache: Deutsch
Erschienen: April 2010
Maße: 226 x 156 mm
Gewicht: 945 g
ISBN-10: 3034010141
ISBN-13: 9783034010146

Bestell-Nr.: 6099248 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 0 (max 9.999)
 

LIBRI: 2164821
LIBRI-EK*: 28.13 € (30.00%)
LIBRI-VK: 43,00 €
Libri-STOCK: 3
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 15720 

KNO: 24602252
KNO-EK*: 24.86 € (30.00%)
KNO-VK: 43,00 €
KNV-STOCK: 0

KNO-SAMMLUNG: Medienwandel, Medienwechsel, Medienwissen Bd.14
P_ABB: 120
KNOABBVERMERK: 2010. 544 S. m. 120 Abb. 22,5 cm
KNOMITARBEITER: Herausgegeben von Kleihues, Alexandra; Naumann, Barbara; Pankow, Edgar
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie