PORTO-
FREI

Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran

(Tb) (Erzählung)

von Schmitt, Eric-Emmanuel   (Autor)

"Das ist ein unendlich zartes, schönes, liebevolles Buch." Elke Heidenreich, Lesen! (ZDF) "Die Erzählung gehört zu den wenigen Büchern, die glücklich machen - auch über die letzte Seite hinaus." "Brigitte"

Buch (Gebunden)

EUR 7,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

Am Lager, sofort lieferbar

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 22. Juli 2019, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Die hinreißende Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft. Manchmal klaut Moses, der in Paris lebt, Konserven im Laden von Monsieur Ibrahim und glaubt, dass dieser nichts merkt. Doch der hat den jüdischen Jungen schon längst durchschaut. Denn Monsieur Ibrahim, der für alle nur "der Araber an der Ecke" ist, sieht mehr als andere. Er ist ein verschmitzter Weiser, der viele Geheimnisse kennt - auch die des Glücks und des Lächelns. 

Autoreninfo

Eric-Emmanuel Schmitt, geboren 1960, studierte Musik und Philosophie in Lyon und Paris (Ecole normale superieur 1980 - 85) und schloss mit 26 Jahren eine Dissertation über "Diderot und die Metaphysik" ab. Er unterrichtete drei Jahre in Cherbourg und an der Universität Chambery. Seit 1991 wurden acht Theaterstücke von ihm aufgeführt. Der Autor bekennt sich nach Jahren des Agnostizismus inzwischen als Christ. Sein Stück "Hotel des deux mondes" wurde 1999 am Theatre Marigny uraufgeführt. 

Mehr vom Verlag:

FISCHER Taschenbuch

Mehr vom Autor:

Schmitt, Eric-Emmanuel

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 112
Sprache: Deutsch
Erschienen: Oktober 2004
Sonstiges: .1011657
Originaltitel: Monsieur Ibrahim et les Fleurs du Coran
Maße: 198 x 125 mm
Gewicht: 187 g
ISBN-10: 3596161177
ISBN-13: 9783596161171

Das sagen Kunden über diesen Artikel:

  Der Glaube - "kann Berge versetzen"

- von Rezensentin/Rezensent aus z.ZT. in Malaysia, 22.04.2009 -

So ungefähr kann man im Groben, diese kleine Geschichte beschreiben.
Der arme Junge der ohne Liebe bei seinem Vater aufwächst, hat bisher nicht viel erlebt und gesehen.Umgeben von einer schwermütigen Stimmung seines Vaters und in freudloser Umgebung verläuft sein Leben ohne Höhepunkte.
Im "Araber an der Ecke" lernt Moses einen Menschen kennen und schätzen, der ihm das gibt, wozu sein Vater nicht in der Lage ist. Liebe, Geborgenheit,Lächeln und sehr viel Verständnis findet der kleine Junge hier.Das "Leben" hat für ihn jetzt eine ganz andere Bedeutung.Die abenteuerliche Reise mit seinem neuen Freund gibt seinem Leben einen neuen Sinn.
Mit neuen Erkenntnissen und Lebensweisheiten beginnt für Moses ein neues Leben..... 

Bestell-Nr.: 608222 
 

LIBRI: 2568560
LIBRI-EK*: 4.58 € (30.00%)
LIBRI-VK: 7,00 €
STOCK Libri: 21
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 21110 

KNO: 12416964
KNO-EK*: 4.58 € (30.00%)
KNO-VK: 7,00 €

Gattung: Erzählung
KNO-SAMMLUNG: Fischer Taschenbücher Bd.16117
KNOABBVERMERK: 14. Aufl. 2009. 112 S. 195 mm
KNOSONSTTEXT: .1011657
KNOMITARBEITER: Übersetzung: Bäcker, Annette; Bäcker, Paul
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch
Beilage(n): ,

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie