PORTO-
FREI

Mein Wunschkonzert

Thomas Mann spricht über Musik, die er gern hört (Hörspiel)

von Mann, Thomas   (Autor)

Hochkarätiger kann man ein Wunschkonzert kaum besetzen: Im Frühsommer 1954 kommentierte Thomas Mann für die Sendereihe "Wer wünscht was?" des Süddeutschen Rundfunks seine Lieblingsstücke klassischer Musik und las aus den Romanen "Der Zauberberg" und "Doktor Faustus". In dieser Rarität aus den Archiven führt Sie der berühmte Schriftsteller selbst von Richard Wagners "Lohengrin"-Vorspiel über Ludwig van Beethovens "Leonoren-Ouvertüre", Lieder von Franz Schubert und Robert Schumann bis hin zu Claude Debussys "Pr‚lude … l"aprŠs-midi d"un faune". (1 CD, Laufzeit: 57 Minuten)

Hörbuch (Audio-CD)

EUR 14,95

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 17. August 2020, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Hochkarätiger kann man ein Wunschkonzert kaum besetzen: Im Frühsommer 1954 kommentierte Thomas Mann für die Sendereihe "Wer wünscht was?" des Süddeutschen Rundfunks seine Lieblingsstücke klassischer Musik und las aus den Romanen "Der Zauberberg" und "Doktor Faustus". In dieser Rarität aus den Archiven führt Sie der berühmte Schriftsteller selbst von Richard Wagners "Lohengrin"-Vorspiel über Ludwig van Beethovens "Leonoren-Ouvertüre", Lieder von Franz Schubert und Robert Schumann bis hin zu Claude Debussys "Pr‚lude … l"aprŠs-midi d"un faune".
(1 CD, Laufzeit: 57 Minuten) 

Autoreninfo

Mann, Thomas
Thomas Mann wurde 1875 als Sohn einer Kaufmanns- und Senatorenfamilie in Lübeck geboren. Ohne Abitur und abgeschlossene Ausbildung arbeitete er als Redakteur beim "Simplicissimus", bevor ihm der Roman "Buddenbrooks" (1901) und die Erzählung "Tonio Kröger" (1903) ein Leben als Schriftsteller ermöglichten und ihn schon in jungen Jahren berühmt werden ließen. 1929 erhielt Thomas Mann den Nobelpreis für Literatur, vier Jahre später musste der Schriftsteller aus dem nationalsozialistischen Deutschland emigrieren. Von 1933 an lebte Thomas Mann im Exil, erst in der Schweiz, ab 1938 in den USA. Dort nahm er 1944 die amerikanische Staatsbürgerschaft an. 1952 kehrte Thomas Mann in die Schweiz zurück, wo er 1955, kurz nachdem er zum Ehrenbürger der Stadt Lübeck ernannt wurde, in Zürich starb und in Kilchberg beerdigt wurde. 

Mehr vom Verlag:

Hoerverlag DHV Der

Mehr vom Autor:

Mann, Thomas

Produktdetails

Medium: Hörbuch
Format: Audio-CD
Gattung: Hörspiel
Laufzeit: 57 Min.
Sprache: Deutsch
Erschienen: Mai 2010
Sonstiges: SWR
Maße: 124 x 133 mm
Gewicht: 81 g
ISBN-10: 3867175640
ISBN-13: 9783867175647

Bestell-Nr.: 5961429 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 2 (max 9.999)
 

LIBRI: 8757828
LIBRI-EK*: 8.42 € (33.00%)
LIBRI-VK: 14,95 €
Libri-STOCK: 6
* EK = ohne MwSt.

UVP: 2 
Warengruppe: 51500 

KNO: 24320778
KNO-EK*: 8.42 € (33.00%)
KNO-VK: 14,95 €
KNV-STOCK: 1

Gattung: Hörspiel
KNOABBVERMERK: 2010. Beil.: Booklet. 142 mm
KNOSONSTTEXT: SWR
KNOMITARBEITER: Musik: Beethoven, Ludwig van; Debussy, Claude; Schubert, Franz
Einband: Audio-CD
Sprache: Deutsch
Laufzeit: 57 Min.

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie