PORTO-
FREI

Tatanka Oyate

Die Lakota - Amerikas vergessene Kinder

von Lutz, Gregor   (Autor)

Anfang des 18. Jahrhunderts begaben sich vereinzelte Gruppen eines Volkes, die bis dahin an dicht bewaldeten Flüssen und Seen Minnesotas und Wisconsins lebten, auf die Wanderschaft. Bedrängt von Nachbarn, die ihrerseits von neuen Verbündeten aufgerüstet worden waren, zogen sie Richtung Westen. Die Auswanderer nannten sich selbst Lakota oder Dakota, was in ihrer Sprache die ¿Verbündeten¿ heißt. Für ihre Feinde waren sie die Sioux. Immer auf der Suche nach jagdbarem Wild erreichten sie um 1750 den Missouri. Nachdem sie dieses Hindernis überwunden, dort das Pferd kennnengelernt und erworben hatten, verdrängten sie die hier beheimateten Indianer. Den riesigen Herden der Bisons folgend, zogen sie weiter auf die amerikanischen Hochebenen hinaus. Völker, auf die sie unterwegs trafen, wurden vertrieben und in den Süden oder den Nord-Westen abgedrängt. Nachdem sie in den ersten Dekaden des 19. Jahrhunderts zur beherrschenden Macht des nördlichen Westen aufgestiegen waren, trafen auch sie auf ihr Schicksal ¿ den weißen Mann. Wer war dieses Volk, das zum Inbegriff des Indianers wurde? Warum hatten sie ihre ursprüngliche Heimat verlassen? Was wurde aus ihnen?

Buch (Kartoniert)

EUR 26,90

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

  Verlagsbedingte Lieferzeit ca. 3 - 6 Werktage.
(Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 3 bis 6 Tagen)

Versandkostenfrei*

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Anfang des 18. Jahrhunderts begaben sich vereinzelte Gruppen eines Volkes, die bis dahin an dicht bewaldeten Flüssen und Seen Minnesotas und Wisconsins lebten, auf die Wanderschaft. Bedrängt von Nachbarn, die ihrerseits von neuen Verbündeten aufgerüstet worden waren, zogen sie Richtung Westen. Die Auswanderer nannten sich selbst Lakota oder Dakota, was in ihrer Sprache die ¿Verbündeten¿ heißt. Für ihre Feinde waren sie die Sioux. Immer auf der Suche nach jagdbarem Wild erreichten sie um 1750 den Missouri. Nachdem sie dieses Hindernis überwunden, dort das Pferd kennnengelernt und erworben hatten, verdrängten sie die hier beheimateten Indianer. Den riesigen Herden der Bisons folgend, zogen sie weiter auf die amerikanischen Hochebenen hinaus. Völker, auf die sie unterwegs trafen, wurden vertrieben und in den Süden oder den Nord-Westen abgedrängt. Nachdem sie in den ersten Dekaden des 19. Jahrhunderts zur beherrschenden Macht des nördlichen Westen aufgestiegen waren, trafen auch sie auf ihr Schicksal ¿ den weißen Mann. Wer war dieses Volk, das zum Inbegriff des Indianers wurde? Warum hatten sie ihre ursprüngliche Heimat verlassen? Was wurde aus ihnen? 

Autoreninfo

Gregor Lutz ist Diplom Finanzwirt und im Öffentlichen Dienst tätig. Seit Jahren beschäftigt er sich mit der Kultur der Plainsindianer und insbesondere mit den Lakota. Recherchen in Bibliotheken und im Internet führten ihn bis in das Pine Ridge Reservat in South Dakota / USA. Das Ergebnis der Suche nach der Vergangenheit und Zukunft der Lakota hat er in dem vorliegenden Band niedergelegt. Gregor Lutz ist auch Autor von "Das Who-is-Who der Teton Sioux". 

Mehr vom Verlag:

k.A.

Mehr vom Autor:

Lutz, Gregor

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 320
Sprache: Deutsch
Erschienen: August 2009
Maße: 270 x 190 mm
Gewicht: 769 g
ISBN-10: 3837098885
ISBN-13: 9783837098884

Bestell-Nr.: 5490597 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 2 (max 9.999)
 

Ist ein Paket? 0
Rohertrag: 7,54 €
Porto: 2,75 €
Deckungsbeitrag: 4,79 €

LIBRI: 0000000
LIBRI-EK*: 17.6 € (30%)
LIBRI-VK: 26,90 €
Libri-STOCK: 0
LIBRI: 097 Print on Demand. Lieferbar innerhalb von 7 bis 10 Tagen * EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 15520 

KNO: 23632965
KNO-EK*: 18.86 € (25%)
KNO-VK: 26,90 €
KNV-STOCK: 0

KNOABBVERMERK: 2009. 320 S. 270 mm
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch
Beilage(n): Paperback

Im Themenkatalog stöbern

› Start › Bücher

Entdecken Sie mehr

Alle Preise inkl. MwSt. , innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei . Informationen zum Versand ins Ausland .

Kostenloser Versand *

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie