PORTO-
FREI
Blick ins Buch

Die Räuber

nach Friedrich Schiller

von Kindermann, Barbara / Schiller, Friedrich   (Autor)

Barbara Kindermann hat Schillers mitreißendes Sturm-und-Drang-Drama Die Räuber schwungvoll für Kinder nacherzählt und bereichert damit die Reihe Weltliteratur für Kinder um einen elften Titel. Klaus Ensikats meisterhafte Illustrationen bebildern das spannende Geschehen kongenial.

Buch (Halbleinen)

EUR 18,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 17. September 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Mit Speck fängt man Mäuse!

Eigentlich ist Karl Moor, der kluge, schöne Sohn eines fränkischen Grafen, ein von Grund auf ehrlicher junger Mann. Während seiner Studienzeit in Leipzig begeht er jedoch einige Dummheiten. Reuevoll bittet er daher seinen Vater in einem Brief um Erlaubnis nach Hause zu seiner Geliebten Amalia zurückkehren zu dürfen. Doch der Brief erreicht den Vater nicht: Karls neidischer, missgünstiger Bruder Franz fängt ihn ab und bringt statt dessen den Vater dazu, Karl zu verstoßen. Verbittert über die Reaktion des Vaters zieht Karl daraufhin mit einigen Kameraden in die Wälder, um als Räuberhauptmann das erfahrene Unrecht zu rächen Wird es Karl gelingen, auf den rechten Weg zurückzukehren und Moral und Ordnung wiederherzustellen? Mit Schillers Räubern geh die erfolgreiche Liaison des Kindermann Verlages mit dem berühmten schwäbischen Dichter bereits in die vierte Runde. Barbara Kindermanns originalgetreue, kindgerechte Nacherzählung wird von Klaus Ensikats großartigen Illustrationen auf das Beste ergänzt und der Reihe Weltliteratur für Kinder somit ein weiterer unverzichtbarer Titel hinzugefügt. 

Autoreninfo

Kindermann, Barbara
Barbara Kindermann, geboren in Zürich, studierte Germanistik, Philosophie und Sprachen in Genf, Dublin, Florenz und Göttingen. Nach dem Abschluss ihrer Promotion war sie mehrere Jahre als Lektorin tätig und gab 1993 erstmals den 3. Band der Grimmschen Sagen heraus. 1994 gründete sie den Kindermann Verlag in Berlin, den sie seither leitet.

Ensikat, Klaus
Klaus Ensikat, geboren 1937, ist einer der brillantesten freischaffenden Buchkünstler der Gegenwart. Von 1995-2002 war er zudem Professor für Zeichnen an der Hochschule für Gestaltung in Hamburg. Er erhielt zahllose Preise und wurde 1996 für sein Gesamtwerk mit der Hans-Christian-Andersen-Medaille, der höchsten internationalen Ehrung für die Illustration von Kinder- und Jugendbüchern, ausgezeichnet. 

Mehr vom Verlag:

Kindermann Verlag

Mehr aus der Reihe:

Weltliteratur für Kinder

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Halbleinen
Seiten: 36
Sprache: Deutsch
Erschienen: April 2010
Sonstiges: ab 7 J.
Maße: 305 x 222 mm
Gewicht: 474 g
ISBN-10: 3934029361
ISBN-13: 9783934029361

Bestell-Nr.: 5308645 
Libri-Verkaufsrang (LVR): 100229
Libri-Relevanz: 2 (max 9.999)
 

LIBRI: 6882587
LIBRI-EK*: 10.93 € (35.00%)
LIBRI-VK: 18,00 €
Libri-STOCK: 1
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 12400 

KNO: 23208988
KNO-EK*: 9.42 € (35.00%)
KNO-VK: 18,00 €
KNV-STOCK: 0

KNO-SAMMLUNG: Weltliteratur für Kinder
P_ABB: zahlreiche farbige Abbildungen
KNOABBVERMERK: 2010. 36 S. m. zahlr. farb. Illustr. 30.5 cm
KNOSONSTTEXT: ab 7 J.
KNOMITARBEITER: Illustration: Ensikat, Klaus; Vorlage: Schiller, Friedrich
Einband: Halbleinen
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie