PORTO-
FREI
Blick ins Buch

The War Between the Classes

(SB)

von Klett Sprachen GmbH

In diesem Jugendroman geht es um Klassen- und Rassenunterschiede in einer kalifornischen Stadt und die Art, wie sie die Beziehung zwischen Amy, einem Mädchen japanischer Abstammung, und Adam, upper-class WASP, beeinflussen. Die schon gespannte Beziehung wird weiteren Belastungen ausgesetzt, als der Lehrer Ray Otero das sogenannte color game mit seiner Klasse spielt. Abiturempfehlung zu den Themenbereichen Education und Race Relations

Buch (Kartoniert)

EUR 9,99

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 21. September 2020, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

In diesem Jugendroman geht es um Klassen- und Rassenunterschiede in einer kalifornischen Stadt und die Art, wie sie die Beziehung zwischen Amy, einem Mädchen japanischer Abstammung, und Adam, upper-class WASP, beeinflussen. Die schon gespannte Beziehung wird weiteren Belastungen ausgesetzt, als der Lehrer Ray Otero das sogenannte color game mit seiner Klasse spielt.

Abiturempfehlung zu den Themenbereichen Education und Race Relations 

Autoreninfo

Miklowitz, Gloria D.
Gloria D. Miklowitz wurde am 18. Mai 1927 als Gloria Elaine Dubov in New York geboren und starb am 20. Januar 2015 in Pasadena in Los Angeles. Sie war eine US-amerikanische Kinder- und Jugendbuchautorin. Bereits in der High School tat Miklowitz sich als Autorin vor und verfasste eindrucksvolle Erzählungen. Nach ihrem Englisch-Studium an der Universität von Michigan heiratete sie im Jahre 1948 Professor Julius Miklowitz und zog mit ihm nach Kalifornien. Dort arbeitete sie zunächst als Sekretärin und schließlich als Drehbuchautorin für die Navy, für die sie Skripte für Dokumentationen und Lehrvideos verfasste. Nach der Geburt ihres zweiten Sohnes kündigte Miklowitz ihre Anstellung und begann das kreative Schreiben. Ermutigt durch einen Schreibwettbewerb erschien 1964 mit "Barefoot Boy" ihr erstes Kinderbuch. Mit zunehmendem Alter ihrer Kinder änderten sich auch die Inhalte ihrer über sechzig Werke und Miklowitz wurde zur erfolgreichen und ausgezeichneten Jugendbuchautorin. Sie beleuchtete Themen wie Vergewaltigung, HIV, Atombomben oder den Nahostkonflikt. Drei ihrer Bücher wurden preisgekrönt verfilmt - "The War Between Classes" gewann einen Emmy. Gloria D. Miklowitz starb nach längerer Krankheit am 20. Januar 2015 im Alter von 87 Jahren in Pasadena in Los Angeles. 

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 128
Sprache: Englisch, Deutsch
Erschienen: April 1996
Auflage: Nachdruck
Sonstiges: Best.-Nr.57811
Maße: 196 x 129 mm
Gewicht: 151 g
ISBN-10: 3125781108
ISBN-13: 9783125781108
Verlagsbestell-Nr.: 57811

Bestell-Nr.: 528994 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 50 (max 9.999)
Bestell-Nr. Verlag: 57811

LIBRI: 6940960
LIBRI-EK*: 7.94 € (15.00%)
LIBRI-VK: 9,99 €
Libri-STOCK: 101
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 18500 

KNO: 05820776
KNO-EK*: 7.90 € (15.00%)
KNO-VK: 9,99 €
KNV-STOCK: 59

KNOABBVERMERK: Nachdr. 2002. 128 S. 198 mm
KNOSONSTTEXT: Best.-Nr.57811
KNOMITARBEITER: Text and Study Aids edited and annotated by Rudolph F. Rau
Einband: Kartoniert
Auflage: Nachdruck
Sprache: Englisch, Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie