PORTO-
FREI
Blick ins Buch

"Natürlich stört das Leben ständig"

Perspektiven auf Entwicklung und Erziehung

von VS Verlag für Sozialw.

Perspektiven pädagogischer Biografieforschung Based on lecture notes from the School on Rheology of Complex Fluids, this book discusses how to understand multicomponent-multiphase systems of which most of complex fluids are examples. The book covers a wide variety of application areas.

Buch (Kartoniert)

EUR 44,99

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

Am Lager, sofort lieferbar
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 26. März 2019, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Aspekte von Entwicklung und Erziehung werden in diesem Band in der Bandbreite von der Jungenforschung, über Sozialisation und Entwicklung, Altersforschung, Moralforschung und Ethik bis hin zur Forschung im Bereich von Demokratie und Citizenship analysiert.
Mit Beiträgen von Wolfgang Althof, Hauke Brunkhorst, Micha Brumlik, Franz Hamburger, Klaus Kraimer, Stefan Müller-Doohm, Ulrich Oevermann, Fritz Oser, Uwe Raven, Mark Tappan 

Inhaltsverzeichnis

0.- Einleitung: Natürlich stört das Leben ständig.- Methodologische Perspektiven.- Wenn man das Fremde verstanden hat, ist es nicht mehr fremd - Über Zugänge zum methodischen Verstehen.- Biographie, Krisenbewältigung und Bewährung.- Sozialisations- und entwicklungstheoretische Perspektiven.- Scheinlösungen. Vom Nutzen und Schaden des Konzepts 'Selbstsozialisation'. Sozialisationstheoretische und pädagogische Überlegungen.- Masculinity as Mediated Action: Implications for Boys' Development and Education.- Erziehung als Gewalt - Wohin Bernhard Bueb die Pädagogik führen will.- Das Darüberhinausgehende: Detlef Garz und die Idee der vertikalen Bildung.- Historisch-biographische Perspektiven.- Vom Scheunenviertel nach Hasorea. Deutsch - jüdische Jugendbewegung als Avantgarde sozialistischer Kollektiverziehung.- Universalistische Perspektiven.- Der Intellektuelle, seine Kritik und die Öffentlichkeit: Benjamin, Adorno, Habermas.- Menschenrechtspolitik in der globalen res publica.- Professionstheoretische Perspektiven.- Zur Bewältigung der 'Seneszenzkrise' - Bedingungen einer professionalisierten Hilfe für Menschen im 'Vierten Lebensalter'. 

Autoreninfo

Dr. Sylke Bartmann ist Professorin für Soziale Arbeit an der Fachhochschule Emden.
Dr. Axel Fehlhaber und Dr. Sandra Kirsch sind wissenschaftliche MitarbeiterInnen am Institut für Erziehungswissenschaft an der Johannes Gutenberg Universität Mainz.
Dr. Wiebke Lohfeld vertritt derzeit eine Professur für Erziehungswissenschaft an der Johannes Gutenberg Universität Mainz. 

Mehr vom Verlag:

VS Verlag für Sozialw.

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 185
Sprache: Deutsch, Englisch
Erschienen: Mai 2009
Maße: 210 x 146 mm
Gewicht: 276 g
ISBN-10: 3531166093
ISBN-13: 9783531166094

Bestell-Nr.: 5243212 
 

LIBRI: 9152369
LIBRI-EK*: 31.54 € (25.00%)
LIBRI-VK: 44,99 €
STOCK Libri: 1
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 17220 

KNO: 22996252
KNO-EK*: 18.84 € (25.00%)
KNO-VK: 44,99 €

P_ABB: 4 Schwarz-Weiß- Abbildungen, 1 Schwarz-Weiß- Tabellen
KNOABBVERMERK: 2009. 185 S. 4 SW-Abb., 1 Tabellen. 21 cm
KNOMITARBEITER: Herausgeber: Bartmann, Sylke, Lohfeld, Wiebke, Kirsch, Sandra u. a.
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch, Englisch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie