Mit dem schwarzen Hund leben

Wie Angehörige und Freunde depressiven Menschen helfen können, ohne sich dabei selbst zu verlieren.

von Johnstone, Matthew / Johnstone, Ainsley   (Autor)

Jeder kennt jemanden, der irgendwann einmal an einer Depression gelitten hat oder noch leidet - am schwarzen Hund , wie sie in diesem Büchlein heißt. Matthew Johnstone war selbst über viele Jahre betroffen, seine Frau Ainsley hat ihn in dieser Zeit begleitet und unterstützt. "Mit dem schwarzen Hund leben" hält eine Fülle praktischer Ratschläge bereit - darüber, wie man eine Depression frühzeitig erkennt, was man dagegen tun kann und was man lieber bleiben lässt, vor allem aber auch darüber, wie Angehörige helfen können, ohne dabei selbst krank zu werden. Die Johnstones haben eindringliche, berührende und oft humorvolle Bilder für das Leben mit der Depression gefunden und einen Ton, der Betroffene und ihre Angehörigen aus ihrer Isolation und Hilflosigkeit befreit, Trost spendet, Mut macht und Hoffnung verleiht.

Buch (Gebunden)

EUR 14,90

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Am Lager, sofort lieferbar

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 26. März 2019, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Jeder kennt jemanden, der irgendwann einmal an einer Depression gelitten hat oder noch leidet - am schwarzen Hund , wie sie in diesem Büchlein heißt. Matthew Johnstone war selbst über viele Jahre betroffen, seine Frau Ainsley hat ihn in dieser Zeit begleitet und unterstützt. "Mit dem schwarzen Hund leben" hält eine Fülle praktischer Ratschläge bereit - darüber, wie man eine Depression frühzeitig erkennt, was man dagegen tun kann und was man lieber bleiben lässt, vor allem aber auch darüber, wie Angehörige helfen können, ohne dabei selbst krank zu werden. Die Johnstones haben eindringliche, berührende und oft humorvolle Bilder für das Leben mit der Depression gefunden und einen Ton, der Betroffene und ihre Angehörigen aus ihrer Isolation und Hilflosigkeit befreit, Trost spendet, Mut macht und Hoffnung verleiht. 

Autoreninfo

Matthew Johnstones erstes Buch "Mein schwarzer Hund" war in Australien, Neuseeland, England und Deutschland ein großer Erfolg. Dieses Buch hat er gemeinsam mit seiner Frau Ainsley Johnstone verfasst und gestaltet. Sie haben zwei Töchter und leben in Sidney. 

Mehr vom Verlag:

Kunstmann Antje GmbH

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 80
Sprache: Deutsch
Erschienen: September 2009
Originaltitel: Living with a black dog. How to take care of someone with depression while looking after yourself
Maße: 211 x 154 mm
Gewicht: 294 g
ISBN-10: 3888975948
ISBN-13: 9783888975943

Bestell-Nr.: 5170376 
 

LIBRI: 5707668
LIBRI-EK*: 9.75 € (30.00%)
LIBRI-VK: 14,90 €
STOCK Libri: 101
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 14810 

KNO: 22817091
KNO-EK*: 9.33 € (31.00%)
KNO-VK: 14,90 €

P_ABB: 80 Ill.
KNOABBVERMERK: 2009. 80 S. m. 80 farb. Illustr. 16 x 22 cm
KNOMITARBEITER: Aus d. Englischen v. Lindquist, Nils Th.; Müller, Sabine
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch
Beilage(n): ,

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie