PORTO-
FREI
Blick ins Buch

Wege zu sich selbst

von Aurel, Marc   (Autor)

Von zeitlos klassischem Rang ist die Besinnung auf das richtige Handeln und das gute Leben, die der römische Kaiser Marc Aurel (121-180 n.Chr.) in seinen nahezu zweitausend Jahre alten Aufzeichnungen, den ¯Selbstgesprächen®, festgehalten hat. Sie dokumentieren die ständigen Selbstermahnungen des Herrschers, seine Bemühung, das Leben verantwortungsvoll und im Bewußtsein der conditio humana zu gestalten, und sein Mißtrauen gegenüber sich selbst, ob er den eigenen Grundsätzen auch genügt. Diese Grundsätze fußen auf der Überlieferung antiker Philosophie, zugleich sind sie voraussetzungslos zugänglich, weil sie die Grundfragen menschlicher Existenz erörtern. Sie sprechen eine Sprache der Suche, die ohne spekulative Ambition oder persönliche Ruhmsucht unternommen wird. Diese Suche wird seit Jahrhunderten als Zeugnis von Weisheit und als Wegweiser für ein gutes Leben geschätzt.

Buch (Gebunden)

EUR 4,95

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 11. August 2020, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Von zeitlos klassischem Rang ist die Besinnung auf das richtige Handeln und das gute Leben, die der römische
Kaiser Marc Aurel (121-180 nr.) in seinen nahezu zweitausend Jahre alten Aufzeichnungen, den
¯Selbstgesprächen®, festgehalten hat. Sie dokumentieren die ständigen Selbstermahnungen des Herrschers,
seine Bemühung, das Leben verantwortungsvoll und im Bewußtsein der conditio humana zu gestalten,
und sein Mißtrauen gegenüber sich selbst, ob er den eigenen Grundsätzen auch genügt.
Diese Grundsätze fußen auf der Überlieferung antiker Philosophie, zugleich sind sie voraussetzungslos
zugänglich, weil sie die Grundfragen menschlicher Existenz erörtern. Sie sprechen eine Sprache der Suche,
die ohne spekulative Ambition oder persönliche Ruhmsucht unternommen wird. Diese Suche wird seit Jahrhunderten
als Zeugnis von Weisheit und als Wegweiser für ein gutes Leben geschätzt. 

Autoreninfo

Marc Aurel, geboren 121 n. Chr. in Rom. Ab 161 n. Chr. war er Kaiser des Römischen Reiches, das er in unaufhörlichen Kriegen vor dem Zusammenbruch bewahren mußte. Seine Selbstbetrachtungen sind deutlich von der Philosophie der Stoa beeinflußt. Er starb 180 n. Chr. im Feldlager in Vindobona bei Wien. 

Mehr vom Verlag:

Nikol Verlagsges.mbH

Mehr vom Autor:

Aurel, Marc

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 192
Sprache: Deutsch
Erschienen: April 2009
Maße: 193 x 133 mm
Gewicht: 290 g
ISBN-10: 3868200290
ISBN-13: 9783868200294

Bestell-Nr.: 5017087 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 25 (max 9.999)
 

LIBRI: 3755258
LIBRI-EK*: 4.07 € (12.00%)
LIBRI-VK: 4,95 €
Libri-STOCK: 6
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 15230 

KNO: 22618532
KNO-EK*: 2.70 € (35.00%)
KNO-VK: 4,95 €
KNV-STOCK: 24

KNOABBVERMERK: 2009. 192 S. 19,5 cm
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch
Beilage(n): ,

Im Themenkatalog stöbern

› Start › Bücher

Entdecken Sie mehr

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie