PORTO-
FREI

Der geteilte Himmel

Nach der Erzählung von Christa Wolf

von Suhrkamp Verlag AG

Von den vielen Projekten, an denen Christa und Gerhard Wolf mit dem Regisseur Konrad Wolf arbeiteten, konnten sie nur ein einziges realisieren: Während die Verfilmung der Moskauer Novelle (1961) und weitere Projekte aus der Zeit nach 1965 an politischen Widerständen scheiterten, wurde Der Geteilte Himmel 1964 ein großer Erfolg. Darin setzt Konrad Wolf auf die Verfahren der französischen Nouvelle vague, indem er in kunstvoll gestaffelten Rückblenden die Geschichte der Studentin Rita erzählt, deren Freund Manfred sich nach Westberlin abgesetzt hat. Der Film, der heute als eine der formal ambitioniertesten und zugleich kritischsten DEFA-Produktionen gilt, wird ergänzt durch Porträts über und Gespräche mit Christa Wolf, die am 18. März 2009 ihren 80. Geburtstag feiert.

Film (DVD-Video)

Preis
EUR 24,03

unverb. Preisempf.
EUR 29,90 *

Sie sparen: EUR 5,87 (= 20%)

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 11. August 2020, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Von den vielen Projekten, an denen Christa und Gerhard Wolf mit dem Regisseur Konrad Wolf arbeiteten, konnten sie nur ein einziges realisieren: Während die Verfilmung der Moskauer Novelle (1961) und weitere Projekte aus der Zeit nach 1965 an politischen Widerständen scheiterten, wurde Der Geteilte Himmel 1964 ein großer Erfolg. Darin setzt Konrad Wolf auf die Verfahren der französischen Nouvelle vague, indem er in kunstvoll gestaffelten Rückblenden die Geschichte der Studentin Rita erzählt, deren Freund Manfred sich nach Westberlin abgesetzt hat. Der Film, der heute als eine der formal ambitioniertesten und zugleich kritischsten DEFA-Produktionen gilt, wird ergänzt durch Porträts über und Gespräche mit Christa Wolf, die am 18. März 2009 ihren 80. Geburtstag feiert. 

Autoreninfo

Wolf, Christa
Christa Wolf, geboren 1929 in Landsberg/Warthe (Gorz¢w Wielkopolski), lebte in Berlin und Woserin, Mecklenburg-Vorpommern. Ihr Werk wurde mit zahlreichen Preisen, darunter dem Georg-Büchner-Preis, dem Thomas-Mann-Preis und dem Uwe-Johnson-Preis, ausgezeichnet. Sie verstarb am 1. Dezember 2011 in Berlin. 

Mehr vom Verlag:

Suhrkamp Verlag AG

Mehr aus der Reihe:

filmedition suhrkamp

Produktdetails

Medium: Film
Format: DVD-Video
Seiten: 0
Laufzeit: 265 Min.
Sprache: Deutsch
Erschienen: März 2009
Sonstiges: DDR 1964. FSK ab 16 freigegeben. Best.-Nr.13507
Maße: 189 x 144 mm
Gewicht: 195 g
ISBN-10: 3518135074
ISBN-13: 9783518135075
Verlagsbestell-Nr.: 13507

Bestell-Nr.: 4704158 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 2 (max 9.999)
Bestell-Nr. Verlag: 13507

LIBRI: 7670427
LIBRI-EK*: 17.59 € (30.00%)
LIBRI-VK: 29,90 €
Libri-STOCK: 1
* EK = ohne MwSt.
DRM: 0
0 = Kein Kopierschutz
1 = PDF Wasserzeichen
2 = DRM Adobe
3 = DRM WMA (Windows Media Audio)
4 = MP3 Wasserzeichen
6 = EPUB Wasserzeichen

UVP: 2 
Warengruppe: 41110 

KNO: 21813501
KNO-EK*: 17.59 € (30.00%)
KNO-VK: 29,90 €
KNV-STOCK: 3

KNO-SAMMLUNG: filmedition suhrkamp Nr.7
KNOABBVERMERK: 2009. 37 S. 188 mm
KNOSONSTTEXT: DDR 1964. FSK ab 16 freigegeben. Best.-Nr.13507
KNOMITARBEITER: Vorlage: Wolf, Christa; Regie: Wolf, Konrad; Mit Esche, Eberhard; Blume, Renate; Thate, Hilmar
Einband: DVD-Video
Sprache: Deutsch
Laufzeit: 265 Min.

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie