PORTO-
FREI

Die Gefangene

Nach Motiven von Marcel Proust

von Akerman, Chantal   (Autor)

Technische Angaben: Bildformat: 16:9 Sprachen / Tonformate: Französisch (Mono) Ländercode: Codefree Extras: Kapiteleinteilung

EUR 19,90

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 17. August 2020, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Als "Epiker der Innenschau", so der Filmjournalist Thilo Wydra, gelte Proust gemeinhin als unverfilmbar. Dennoch wagte sich die belgische Regisseurin Chantal Akerman an den fünften Band der Recherche. Tatsächlich handele es sich um "eine freie, sehr freie Adaption", antwortet sie im Interview. Akerman verlegt die Handlung ins Paris der Gegenwart, verzichtet weitgehend auf jede Psychologie, behält lediglich die Konstellation bei. Simon (wie Marcel im Film heißt) lebt mit Ariane (Albertine) in Paris und verfolgt sie auf Schritt und Tritt, wobei Akerman mit Hitchcocks Vertigo ein Meisterwerk zitiert, das ebenfalls dem Thema Obsession gewidmet ist. Indem sie entschieden auf die Mittel des Films setzt, anstatt die der Sprache nachzuahmen, zeige Akerman anderen Proust-Interpreten, "wie's gemacht wird" (Fritz Göttler). 

Kritik

"Phantastisch, wie Akerman in den Raum hinein inszeniert, in die hintersten Winkel der dunklen langen Gänge des bürgerlichen Pariser Appartements."
Fritz Göttler Süddeutsche Zeitung 

Autoreninfo

Marcel Proust, geb. am 10. Juli 1871 in Auteuil, starb am 18. November 1922 in Paris. Sein siebenbändiges Romanwerk 'Auf der Suche nach der verlorenen Zeit' ist zu einem Mythos der Moderne geworden. Eine Asthmaerkrankung beeinträchtigte schon früh Prousts Gesundheit. Noch während des Studiums und einer kurzen Tätigkeit an der Bibliothek Mazarine widmete er sich seinen schriftstellerischen Arbeiten und einem nur vermeintlich müßigen Salonleben. Es erschienen Beiträge für Zeitschriften und die Übersetzungen zweier Bücher von John Ruskin. Nach dem Tod der über alles geliebten Mutter 1905, der ihn in eine tiefe Krise stürzte, machte Proust die Arbeit an seinem Roman zum einzigen Inhalt seiner Existenz. Sein hermetisch abgeschlossenes, mit Korkplatten ausgelegtes Arbeits- und Schlafzimmer ist legendär. 'In Swanns Welt', der erste Band von Prousts opus magnum, erschien 1913 auf Kosten des Autors im Verlag Grasset. Für den zweiten Band 'Im Schatten junger Mädchenblüte' wurde Proust 1919 mit dem Prix Goncourt ausgezeichnet. Die letzten Bände der Suche nach der verlorenen Zeit wurden nach dem Tod des Autors von seinem Bruder herausgegeben. 

Mehr vom Verlag:

Suhrkamp Verlag AG

Mehr aus der Reihe:

filmedition suhrkamp

Mehr vom Autor:

Akerman, Chantal

Produktdetails

Seiten: 0
Laufzeit: 118 Min.
Sprache: Deutsch
Erschienen: Juni 2009
Sonstiges: Frankreich 2000. FSK ab 16 freigegeben. Best.-Nr.1
Originaltitel: La captive
Maße: 188 x 143 mm
Gewicht: 118 g
ISBN-10: 3518135090
ISBN-13: 9783518135099
Verlagsbestell-Nr.: 13509

Bestell-Nr.: 4704141 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 4 (max 9.999)
Bestell-Nr. Verlag: 13509

LIBRI: 0000000
LIBRI-EK*: 11.71 € (30.00%)
LIBRI-VK: 19,90 €
Libri-STOCK: 0
LIBRI: 007 vergriffen, keine Neuauflage, nicht vorgemerkt * EK = ohne MwSt.

UVP: 2 
Warengruppe: 41110 

KNO: 21813304
KNO-EK*: 11.71 € (31.70%)
KNO-VK: 19,90 €
KNV-STOCK: 1

KNO-SAMMLUNG: filmedition suhrkamp Nr.9
KNOABBVERMERK: 2009. 52 S. Beil.: Booklet. 186 mm
KNOSONSTTEXT: Frankreich 2000. FSK ab 16 freigegeben. Best.-Nr.1
KNOMITARBEITER: Vorlage: Proust, Marcel; Regie: Akerman, Chantal
Sprache: Deutsch
Laufzeit: 118 Min.

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie