PORTO-
FREI

Farben in der Homöopathie

Set, bestehend aus der Farbtafel (9783939931966) und dem Textteil (9783941706019)

von Welte, Ulrich   (Autor)

Dieses Buch ist ein Farbrepertorium, an dem Jan Scholten aktiv mitgearbeitet und auch das Vorwort dazu geschrieben hat. Die Farbvorliebe kann als direkter Ausdruck der inneren Verfassung des Patienten betrachtet werden. Damit ist sie ein signifikantes und spezifisches homöopathisches Symptom. In zahlreichen Fällen hat sie sich als Hinweisgeber oder als bestätigendes Symptom für die korrekte Diagnose eines Heilmittels nützlich gezeigt. 18 Jahre klinischer Erfahrung mit diesem Symptom und Tausende von Fällen stehen hinter diesem Buch. Die Farbvorliebe als homöopathisches Symptom wurde 1985 von H.V. Müller entdeckt und damals noch nach einem alten System bestimmt. Die 120 Farben dieses völlig neuen Buches wurden erstmalig speziell nach homöopathischen Gesichtspunkten und klinischer Relevanz ausgesucht und gestatten nun die einfache und genaue Bestimmung der Farbvorliebe. Die entsprechenden Mittel kann man dann in einer Liste wie in einem Repertorium in gewohnter Weise nachschlagen. Sie umfasst in der gedruckten Version inzwischen mehr als 450 gesicherte Mittel. In der Webseiten-Liste des Verlags stellen wir mit regelmässigen Updates aus einer weltweiten Zusammenarbeit auch die neuesten Farbbeziehungen mit über 700 Mitteln kostenlos zur Verfügung. Der alte Farbenatlas von Kornerup ist seit vielen Jahren vergriffen und wird nicht mehr aufgelegt. Das vorliegende völlig neue Buch wurde in einem sehr teuren und aufwendigen Druckverfahren mit Reinfarben hergestellt und stellt eine drucktechnische Meisterleistung dar. Es hat eher den Charakter eines verfeinerten Präzisionswerkzeugs erhalten. Es erhöht die Genauigkeit vieler homöopathischer Verschreibungen. Es hat inzwischen auch vielen Benutzern passende Mittel vorgeschlagen, an die sie sonst nicht gedacht hätten.

Buch (Kartoniert)

EUR 48,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 24. September 2020, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Dieses Buch ist ein Farbrepertorium, an dem Jan Scholten aktiv mitgearbeitet und auch das Vorwort dazu geschrieben hat. Die Farbvorliebe kann als direkter Ausdruck der inneren Verfassung des Patienten betrachtet werden. Damit ist sie ein signifikantes und spezifisches homöopathisches Symptom. In zahlreichen Fällen hat sie sich als Hinweisgeber oder als bestätigendes Symptom für die korrekte Diagnose eines Heilmittels nützlich gezeigt. 18 Jahre klinischer Erfahrung mit diesem Symptom und Tausende von Fällen stehen hinter diesem Buch. Die Farbvorliebe als homöopathisches Symptom wurde 1985 von H.V. Müller entdeckt und damals noch nach einem alten System bestimmt. Die 120 Farben dieses völlig neuen Buches wurden erstmalig speziell nach homöopathischen Gesichtspunkten und klinischer Relevanz ausgesucht und gestatten nun die einfache und genaue Bestimmung der Farbvorliebe. Die entsprechenden Mittel kann man dann in einer Liste wie in einem Repertorium in gewohnter Weise nachschlagen. Sie umfasst in der gedruckten Version inzwischen mehr als 450 gesicherte Mittel. In der Webseiten-Liste des Verlags stellen wir mit regelmässigen Updates aus einer weltweiten Zusammenarbeit auch die neuesten Farbbeziehungen mit über 700 Mitteln kostenlos zur Verfügung. Der alte Farbenatlas von Kornerup ist seit vielen Jahren vergriffen und wird nicht mehr aufgelegt. Das vorliegende völlig neue Buch wurde in einem sehr teuren und aufwendigen Druckverfahren mit Reinfarben hergestellt und stellt eine drucktechnische Meisterleistung dar. Es hat eher den Charakter eines verfeinerten Präzisionswerkzeugs erhalten. Es erhöht die Genauigkeit vieler homöopathischer Verschreibungen. Es hat inzwischen auch vielen Benutzern passende Mittel vorgeschlagen, an die sie sonst nicht gedacht hätten. 

Autoreninfo

Ulrich Welte (geboren 1951) beschäftigte sich schon während seines Medizinstudiums intensiv mit der Homöopathie und promovierte mit dem Thema Homöopathie als Allgemeinmedizin. Die klinische Ausbildung erhielt er durch die Arbeit in schulmedizinischen und naturheilkundlichen Krankenhäusern. 1983 gründete er zusammen mit seinem Kollegen Herbert Sigwart in Kandern eine Gemeinschaftspraxis, in der er seitdem homöopathisch arbeitet. 

Mehr vom Verlag:

Narayana Verlag GmbH

Mehr vom Autor:

Welte, Ulrich

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 54
Sprache: Englisch, Deutsch
Erschienen: November 2009
Auflage: 3. Auflage
Sonstiges: Ringheftung
Maße: 223 x 161 mm
Gewicht: 543 g
ISBN-10: 3941706020
ISBN-13: 9783941706026

Bestell-Nr.: 4628713 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 2 (max 9.999)
 

LIBRI: 6526470
LIBRI-EK*: 29.16 € (35.00%)
LIBRI-VK: 48,00 €
Libri-STOCK: 3
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 16970 

KNO: 20402848
KNO-EK*: 28.24 € (30.00%)
KNO-VK: 48,00 €
KNV-STOCK: 1

KNOABBVERMERK: 3. Aufl. 2009. 54 S. 22 cm
KNOSONSTTEXT: Ringheftung
Einband: Kartoniert
Auflage: 3. Auflage
Sprache: Englisch, Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie