PORTO-
FREI
Blick ins Buch

Rhythmus

Spuren eines Wechselspiels in Künsten und Wissenschaften

von Königshausen & Neumann

"Alle Methode ist Rhythmus. Hat man den Rhythmus der Welt weg - so hat man auch die Welt weg." Novalis Der Rhythmus besitzt eine umfassende Wirkungsmächtigkeit: Künste und Wissenschaften erkennen dies an und setzen sich mit ihm auseinander. Im naturwissenschaftlichen, im ästhetisch-poetischen, kulturhistorischen, musikhistorischen und wissenschaftsgeschichtlichen Diskurs - immer wieder dient der Rhythmus zum Ausgangspunkt für transdisziplinäre Betrachtungen. Rhythmus, so zeigt dieser Band, kann als gemeinsame Schnittstelle verschiedener Disziplinen verstanden werden. Einleitung - B. Naumann: Vom Unbehagen am Rhythmus - C. Bartsch und H. Bartsch: Chronobiologie: Rhythmen des Lebens - A. M‚traux: Rhythmen der Naturforschung und die Erforschung der Rhythmen - E. Cancik-Kirschbaum: Rund-Zahlen und Ideal-Rhythmen. Beispiele aus dem alten Orient - C. Lucas Hart Nibbrig: Ver - rückte Augenblicke. Vom Atmen der Texte - C. Fynsk: Rhythmic Transport - B. Naumann: Kopflastige Rhythmen. Tanz ums Subjekt bei Schelling und Cunningham - H.-J. Hinrichsen: Rhythmustheorien um 1900 - G. Peters: Das schwingende Universum. Rhythmisches Prozeßdenken und kosmische Philosophie in der Elektronischen und Intuitiven Musik Karlheinz Stockhausens - T. Strässle: Schöpfungsrhythmen. Sofia Gubaidulinas musikalische Aitiologie - F. Cramer: With Perhaps the Exception of Rhythm: Sprechen, Stottern und Schleifen in Alvin Luciers I am Sitting in a Room - C. Holste: Rhythmus in bildender und medialer Avantgardekunst Frankreichs. Marcel L'Herbiers Stummfilm L'Inhumaine (1924) - W. Kersten: Das Problem "Rhythmus" bei Paul Klee - A. te Heesen: Das Muster als materialer Rhythmus

Buch (Kartoniert)

EUR 38,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 11. August 2020, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

"Alle Methode ist Rhythmus. Hat man den Rhythmus der Welt weg - so hat man auch die Welt weg."
Novalis
Der Rhythmus besitzt eine umfassende Wirkungsmächtigkeit: Künste und Wissenschaften erkennen dies an und setzen sich mit ihm auseinander. Im naturwissenschaftlichen, im ästhetisch-poetischen, kulturhistorischen, musikhistorischen und wissenschaftsgeschichtlichen Diskurs - immer wieder dient der Rhythmus zum Ausgangspunkt für transdisziplinäre Betrachtungen. Rhythmus, so zeigt dieser Band, kann als gemeinsame Schnittstelle verschiedener Disziplinen verstanden werden.
Einleitung - B. Naumann: Vom Unbehagen am Rhythmus - C. Bartsch und H. Bartsch: Chronobiologie: Rhythmen des Lebens - A. M‚traux: Rhythmen der Naturforschung und die Erforschung der Rhythmen - E. Cancik-Kirschbaum: Rund-Zahlen und Ideal-Rhythmen. Beispiele aus dem alten Orient - C. Lucas Hart Nibbrig: Ver - rückte Augenblicke. Vom Atmen der Texte - C. Fynsk: Rhythmic Transport - B. Naumann: Kopflastige Rhythmen. Tanz ums Subjekt bei Schelling und Cunningham - H.-J. Hinrichsen: Rhythmustheorien um 1900 - G. Peters: Das schwingende Universum. Rhythmisches Prozeßdenken und kosmische Philosophie in der Elektronischen und Intuitiven Musik Karlheinz Stockhausens - T. Strässle: Schöpfungsrhythmen. Sofia Gubaidulinas musikalische Aitiologie - F. Cramer: With Perhaps the Exception of Rhythm: Sprechen, Stottern und Schleifen in Alvin Luciers I am Sitting in a Room - C. Holste: Rhythmus in bildender und medialer Avantgardekunst Frankreichs. Marcel L'Herbiers Stummfilm L'Inhumaine (1924) - W. Kersten: Das Problem "Rhythmus" bei Paul Klee - A. te Heesen: Das Muster als materialer Rhythmus 

Autoreninfo

Barbara Naumann ist Professorin für Neuere deutsche Literatur an der Universität Zürich und Herausgeberin der Zeitschrift "figurationen". Zu ihren Interessen und Forschungsgebieten gehört in erster Linie das Verhältnis der Literatur zu anderen Künsten. 

Mehr vom Verlag:

Königshausen & Neumann

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 277
Sprache: Deutsch
Erschienen: September 2005
Maße: 236 x 157 mm
Gewicht: 479 g
ISBN-10: 3826030567
ISBN-13: 9783826030567

Bestell-Nr.: 4619708 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 0 (max 9.999)
 

LIBRI: 2229758
LIBRI-EK*: 24.86 € (30.00%)
LIBRI-VK: 38,00 €
Libri-STOCK: 2
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 15720 

KNO: 14738758
KNO-EK*: 24.86 € (30.00%)
KNO-VK: 38,00 €
KNV-STOCK: 0

KNOABBVERMERK: 2005. 277 S. m. Abb. 235 mm
KNOMITARBEITER: Herausgegeben von Naumann, Barbara
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie