PORTO-
FREI

Wehrenfennig, D: Parlamentarische Kontrolle des Militärs bei

Vergleichende Studie der Systeme in den U.S.A. und der Bundesrepublik Deutschland

von Wehrenfennig, Daniel   (Autor)

Parlamentarische Kontrolle des Militärs gehört zu den Grundvoraussetzungen von entwickelten Demokratien. Bei militärischen Auslandseinsätzen wird die Kontrollfunktion von Parlamenten heute allerdings erheblich erschwert. Der erste große Einsatz der Bundeswehr in Afghanistan hat massive Schwächen des deutschen Bundestages offenbart, der seine wichtige gesellschaftspolitische Aufgabe der Kontrolle nur noch bedingt wahrnehmen konnte. Im Mittelpunkt dieses Buches steht deshalb die Frage, was der Neuling Deutschland im Sinne der parlamentarischen Kontrolle des Militärs bei Auslandseinsätzen von den U.S.A. als geschichtlichem Patriarchen lernen kann und lernen sollte. Die Arbeit untersucht Aufgaben und Kontrollmöglichkeiten der Parlamente bei Auslandseinsätzen des Militärs in Deutschland und den U.S.A. in institutioneller und historischer Perspektive. Im kritischen Ländervergleich werden Stärken und Schwächen der deligativen Kontrolle in den U.S.A. und der asserativen Kontrolle in Deutschland diskutiert und zu einer konstruktiven Schlussempfehlung zusammengeführt.

Buch (Kartoniert)

EUR 49,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 21. Oktober 2020, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Parlamentarische Kontrolle des Militärs gehört zu den Grundvoraussetzungen von entwickelten Demokratien. Bei militärischen Auslandseinsätzen wird die Kontrollfunktion von Parlamenten heute allerdings erheblich erschwert. Der erste große Einsatz der Bundeswehr in Afghanistan hat massive Schwächen des deutschen Bundestages offenbart, der seine wichtige gesellschaftspolitische Aufgabe der Kontrolle nur noch bedingt wahrnehmen konnte.
Im Mittelpunkt dieses Buches steht deshalb die Frage, was der Neuling Deutschland im Sinne der parlamentarischen Kontrolle des Militärs bei Auslandseinsätzen von den U.S.A. als geschichtlichem Patriarchen lernen kann und lernen sollte. Die Arbeit untersucht Aufgaben und Kontrollmöglichkeiten der Parlamente bei Auslandseinsätzen des Militärs in Deutschland und den U.S.A. in institutioneller und historischer Perspektive. Im kritischen Ländervergleich werden Stärken und Schwächen der deligativen Kontrolle in den U.S.A. und der asserativen Kontrolle in Deutschland diskutiert und zu einer konstruktiven Schlussempfehlung zusammengeführt. 

Mehr vom Verlag:

VDM Verlag Dr. Müller e.K.

Mehr vom Autor:

Wehrenfennig, Daniel

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 48
Sprache: Deutsch
Erschienen: Oktober 2013
Maße: 229 x 154 mm
Gewicht: 88 g
ISBN-10: 3639067592
ISBN-13: 9783639067590

Bestell-Nr.: 4368054 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 0 (max 9.999)
 

LIBRI: 0000000
LIBRI-EK*: 33.20 € (27.50%)
LIBRI-VK: 49,00 €
Libri-STOCK: 0
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 17430 

KNO: 21352435
KNO-EK*: 32.06 € (30.00%)
KNO-VK: 49,00 €
KNV-STOCK: 1

KNOABBVERMERK: 2008. 48 S. 220 mm
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch
Beilage(n): Paperback

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie