PORTO-
FREI

Burnout bei der Feuerwehr

Stress und berufliche Belastungen in der Berufsfeuerwehr

von Overhagen, Mark   (Autor)

27 000 Feuerwehrleute gehen in Deutschland hauptberuflich für ihre Mitmenschen durchs Feuer nach dem Leitspruch:"Unsere Hilfe beginnt dort, wo andere nicht weiterkommen."Doch nicht nur tragische Unglücksfälle, persönliche Risiken für Leib und Leben und wiederkehrende Stresssituationen machen vielen von ihnen das Leben unnötig schwer. Die Wissenschaft hat sich bisher nur selten für Notfall-Einsatzkräfte und ihre Arbeit interessiert. Arbeits- und Organisationspsychologen sowie Gesundheitspsychologen erforschen Kriterien der Arbeitsqualität. All diese Untersuchungen betrachten die Faktoren von Stress und anderen Belastungen, die Einfluss auf die Gesundheit der Feuerwehrleute nehmen könnten. Mark Overhagen hat bei der Berufsfeuerwehr Oberhausen mit dem vorhandenen wissenschaftlichen Instrumentarium untersucht, welche spezifischen Belastungen die dort Beschäftigten alltäglich erleben. Er interviewte mit Fragebögen 113 Einsatzkräfte, die sowohl im Feuerwehr- als auch im Rettungsdienst tätig sind. Nicht nur traumatische Belastungen während der Arbeit fallen demnach bei Berufsfeuerwehrleuten ins Gewicht. Vor allem berufsbezogene Belastungen psychosozialer Art verschlechtern die Arbeitsbedingungen und führen oftmals zu ähnlichen Anzeichen wie das Burnout-Syndrom. Der Autor macht nach der Vorstellung seiner Ergebnisse konkrete Vorschläge, wie hausgemachter Stress reduziert werden kann.

Buch (Kartoniert)

EUR 19,90

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 14. August 2020, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

27 000 Feuerwehrleute gehen in Deutschland hauptberuflich für ihre Mitmenschen durchs Feuer nach dem Leitspruch:"Unsere Hilfe beginnt dort, wo andere nicht weiterkommen."Doch nicht nur tragische Unglücksfälle, persönliche Risiken für Leib und Leben und wiederkehrende Stresssituationen machen vielen von ihnen das Leben unnötig schwer. Die Wissenschaft hat sich bisher nur selten für Notfall-Einsatzkräfte und ihre Arbeit interessiert. Arbeits- und Organisationspsychologen sowie Gesundheitspsychologen erforschen Kriterien der Arbeitsqualität. All diese Untersuchungen betrachten die Faktoren von Stress und anderen Belastungen, die Einfluss auf die Gesundheit der Feuerwehrleute nehmen könnten. Mark Overhagen hat bei der Berufsfeuerwehr Oberhausen mit dem vorhandenen wissenschaftlichen Instrumentarium untersucht, welche spezifischen Belastungen die dort Beschäftigten alltäglich erleben. Er interviewte mit Fragebögen 113 Einsatzkräfte, die sowohl im Feuerwehr- als auch im Rettungsdienst tätig sind. Nicht nur traumatische Belastungen während der Arbeit fallen demnach bei Berufsfeuerwehrleuten ins Gewicht. Vor allem berufsbezogene Belastungen psychosozialer Art verschlechtern die Arbeitsbedingungen und führen oftmals zu ähnlichen Anzeichen wie das Burnout-Syndrom. Der Autor macht nach der Vorstellung seiner Ergebnisse konkrete Vorschläge, wie hausgemachter Stress reduziert werden kann. 

Mehr vom Verlag:

Tectum Verlag

Mehr vom Autor:

Overhagen, Mark

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 86
Sprache: Deutsch
Erschienen: Mai 2007
Maße: 212 x 149 mm
Gewicht: 150 g
ISBN-10: 3828893260
ISBN-13: 9783828893269
Verlagsbestell-Nr.: 9326

Bestell-Nr.: 4324561 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 2 (max 9.999)
Bestell-Nr. Verlag: 9326

LIBRI: 2123433
LIBRI-EK*: 14.88 € (20.00%)
LIBRI-VK: 19,90 €
Libri-STOCK: 1
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 15390 

KNO: 21302333
KNO-EK*: 13.95 € (23.00%)
KNO-VK: 19,90 €
KNV-STOCK: 0

KNOABBVERMERK: 2007. 86 S.
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch
Beilage(n): ,

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie