PORTO-
FREI

Hamburg im Bombenkrieg 1940 - 1945

Das Schicksal einer Stadt

von Hanke, Christian / Paschen, Joachim   (Autor)

Von 1940 bis 1945 zerstörten rund 101.000 Spreng- und 1,6 Millionen Brandbomben rund 42 Prozent des Wohnungsbestandes von 1939. 17000 Bomben- und Kampfflugzeuge flogen 213 Luftangriffe gegen die Stadt."Hamburg im Bombenkrieg"zeichnet die Geschehnisse, die Hamburg in eine Trümmerlandschaft verwandelten, chronologisch nach, berichtet über die Entwicklung, die zum Luftkrieg als neue Kriegsstrategie führte, und über die Folgen des Bombenkrieges für Hamburg. Auch die Reaktionen der Bevölkerung und der Staatsführung werden thematisiert. Eindrucksvolle Farbaufnahmen zeigen das Ausmaß der Zerstörungen in den einzelnen Stadtteilen. Augenzeugen berichten von grauenvollen, verblüffenden und anrührenden Erlebnissen in diesen Jahren, die wieder an trauriger Aktualität gewonnen haben.

Buch (Gebunden)

EUR 25,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 04. Juni 2020, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Von 1940 bis 1945 zerstörten rund 101.000 Spreng- und 1,6 Millionen Brandbomben rund 42 Prozent des Wohnungsbestandes von 1939. 17000 Bomben- und Kampfflugzeuge flogen 213 Luftangriffe gegen die Stadt."Hamburg im Bombenkrieg"zeichnet die Geschehnisse, die Hamburg in eine Trümmerlandschaft verwandelten, chronologisch nach, berichtet über die Entwicklung, die zum Luftkrieg als neue Kriegsstrategie führte, und über die Folgen des Bombenkrieges für Hamburg. Auch die Reaktionen der Bevölkerung und der Staatsführung werden thematisiert. Eindrucksvolle Farbaufnahmen zeigen das Ausmaß der Zerstörungen in den einzelnen Stadtteilen. Augenzeugen berichten von grauenvollen, verblüffenden und anrührenden Erlebnissen in diesen Jahren, die wieder an trauriger Aktualität gewonnen haben. 

Autoreninfo

Christian Hanke ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Bauformenlehre an der Bauhaus-Universität Weimar.Joachim Paschen promovierte 1973 in Geschichte und war von 1987 bis 2003 Direktor der Staatlichen Landesbildstelle Hamburg. Er hat zahlreiche Bücher und Bildbände zur Geschichte Hamburgs im 20. Jahrhundert veröffentlicht; zuletzt erschien von ihm eine Geschichte der Revolution von 1918/19 in Hamburg. Seit 1990 ist der Autor Lehrbeauftragter für Neuere Geschichte an der Universität Hamburg. 

Mehr vom Verlag:

Medien-Verlag Schubert

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 144
Sprache: Deutsch
Erschienen: August 2003
Auflage: 3., überarb. A
Maße: 262 x 207 mm
Gewicht: 705 g
ISBN-10: 3929229161
ISBN-13: 9783929229165

Bestell-Nr.: 431163 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 2 (max 9.999)
 

LIBRI: 2210754
LIBRI-EK*: 16.36 € (30.00%)
LIBRI-VK: 25,00 €
Libri-STOCK: 6
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 15510 

KNO: 05201116
KNO-EK*: 16.36 € (30.00%)
KNO-VK: 25,00 €
KNV-STOCK: 0

P_ABB: Zahlr., tls. farb. Abb., 1 Kte.
KNOABBVERMERK: 2., überarb. Aufl. 2001. 143 S. m. zahlr. z. Tl. farb. Abb. im Text u. auf Taf. 26 cm
KNOMITARBEITER: Mitarbeit: Jungwirth, Bernhard
Einband: Gebunden
Auflage: 3., überarb. A
Sprache: Deutsch
Beilage(n): ,

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie