PORTO-
FREI

Über sittliches Handeln

Summa theologiae I-II q. 18-21

von Thomas von Aquin   (Autor)

Thomas von Aquin hat keine ausgearbeitete Handlungstheorie hinterlassen, aber er wusste sehr wohl um die 'Sittlichkeit der Handlung'. In seinem Hauptwerk 'Summa theologiae' befassen sich die Quaestiones 18-21 intensiv mit diesem Thema: Sie fragen nach dem Gut- bzw. Schlechtsein der menschlichen Handlungen im Allgemeinen (18), in Bezug auf die inneren Akte (19), in Bezug auf die äußeren Handlungen (20) und danach, was aus den guten bzw. schlechten Handlungen folgt (21). Thomas` Ausführungen beanspruchen mehr als historisches Interesse. 'Ihre Nüchternheit kommt aus einem Bereich jenseits von Moralismus und Pragmatismus, und sie ist über die Jahrhunderte hinweg immer im Stande gewesen, in dieses Thema einzuführen' (Robert Spaemann).

Buch (Kartoniert)

EUR 8,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 25. Februar 2020, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Thomas von Aquin hat keine ausgearbeitete Handlungstheorie hinterlassen,
aber er wusste sehr wohl um die 'Sittlichkeit der Handlung'. In seinem
Hauptwerk 'Summa theologiae' befassen sich die Quaestiones 18-21 intensiv
mit diesem Thema: Sie fragen nach dem Gut- bzw. Schlechtsein der menschlichen
Handlungen im Allgemeinen (18), in Bezug auf die inneren Akte (19), in
Bezug auf die äußeren Handlungen (20) und danach, was aus den guten bzw.
schlechten Handlungen folgt (21). Thomas` Ausführungen beanspruchen mehr
als historisches Interesse. 'Ihre Nüchternheit kommt aus einem Bereich
jenseits von Moralismus und Pragmatismus, und sie ist über die Jahrhunderte
hinweg immer im Stande gewesen, in dieses Thema einzuführen' (Robert Spaemann). 

Autoreninfo

Robert Spaemann wurde 1927 in Berlin geboren. Er promovierte 1952 in Münster, war dann vier Jahre lang als Verlagslektor tätig. 1962 habilitierte er in den Fächern Philosophie und Pädagogik und war bis 1992 ordentlicher Professor an den Universitäten Stuttgart, Heidelberg und München.Rolf Schönberger, geb. 1954, Prof. Dr. phil., Studium der Philosophie, der Katholischen Theologie und der Alten Geschichte. Professor für Philosophie am der Universität Regensburg. Zahlreiche Veröffentlichungen. 

Mehr vom Verlag:

Reclam Philipp Jun.

Mehr aus der Reihe:

Reclam Universal-Bibliothek

Mehr vom Autor:

Thomas von Aquin

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 263
Sprache: Deutsch, Latein
Erschienen: Oktober 2001
Maße: 147 x 98 mm
Gewicht: 116 g
ISBN-10: 3150181623
ISBN-13: 9783150181621

Bestell-Nr.: 397685 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 4 (max 9.999)
 

LIBRI: 4959582
LIBRI-EK*: 5.05 € (32.50%)
LIBRI-VK: 8,00 €
Libri-STOCK: 6
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 25240 

KNO: 09844750
KNO-EK*: 4.48 € (32.50%)
KNO-VK: 8,00 €
KNV-STOCK: 6

KNO-SAMMLUNG: Reclams Universal-Bibliothek 18162
KNOABBVERMERK: 2001. 263 S. 15 cm
KNOMITARBEITER: Mitarbeit: Spaemann, Robert; Schönberger, Rolf
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch, Latein

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie