PORTO-
FREI

Landua, R: Am Rand der Dimensionen

Gespräche über die Physik am CERN

von Landua, Rolf   (Autor)

Am CERN, dem Europäischen Kernforschungszentrum in Genf, wird gebaut. Tief unter der Erde entsteht der neue riesige Teilchenbeschleuniger LHC, der Wissenschaftlern Zugang zu neuen Phänomenen - und vielleicht zu neuen Dimensionen - ermöglichen soll. Erwartet werden entscheidende Erkenntnisse über den Zusammenhang von Raum, Zeit und Materie. So könnte das bisher nur hypothetisch existierende Higgs-Teilchen entdeckt werden, das allen Bausteinen der Materie ihre Masse gibt. Oder ein Beweis für die Existenz supersymmetrischer Teilchen, die auch die dunkle Materie und damit einen Hauptbestandteil des Universums erklären könnten. Und vielleicht sogar winzige schwarze Löcher und damit der Beweis für Zusatzdimensionen des Raumes. Der LHC wird entscheidend sein für die Entwicklung eines neuen Fundaments der Physik und könnte sogar Hinweise für die Entwicklung der Superstring-Theorie geben. Rolf Landua gibt einen Band heraus, der als Dialog mit Forschern des CERN konzipiert ist. Darin werden unter anderem die Erwartungen diskutiert, die mit dem Einsatz des Teilchenbeschleunigers verbunden sind. Die Gespräche bezeugen die Ungewißheit der Grundlagen moderner physikalischer Theorien und sind eine Philosophie über den Rand der Dimensionen, eine Spekulation über das Potential der Naturwissenschaften.

Buch (Kartoniert)

EUR 10,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 27. Juli 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Am CERN, dem Europäischen Kernforschungszentrum in Genf, wird gebaut. Tief unter der Erde entsteht der neue riesige Teilchenbeschleuniger LHC, der Wissenschaftlern Zugang zu neuen Phänomenen - und vielleicht zu neuen Dimensionen - ermöglichen soll. Erwartet werden entscheidende Erkenntnisse über den Zusammenhang von Raum, Zeit und Materie. So könnte das bisher nur hypothetisch existierende Higgs-Teilchen entdeckt werden, das allen Bausteinen der Materie ihre Masse gibt. Oder ein Beweis für die Existenz supersymmetrischer Teilchen, die auch die dunkle Materie und damit einen Hauptbestandteil des Universums erklären könnten. Und vielleicht sogar winzige schwarze Löcher und damit der Beweis für Zusatzdimensionen des Raumes. Der LHC wird entscheidend sein für die Entwicklung eines neuen Fundaments der Physik und könnte sogar Hinweise für die Entwicklung der Superstring-Theorie geben. Rolf Landua gibt einen Band heraus, der als Dialog mit Forschern des CERN konzipiert ist. Darin werden unter anderem die Erwartungen diskutiert, die mit dem Einsatz des Teilchenbeschleunigers verbunden sind. Die Gespräche bezeugen die Ungewißheit der Grundlagen moderner physikalischer Theorien und sind eine Philosophie über den Rand der Dimensionen, eine Spekulation über das Potential der Naturwissenschaften. 

Inhaltsverzeichnis

Vorbemerkung - Im Innern der Welt - Die Geister der Physik - Der Tunnel zum Urknall - Die dunkle Seite der Materie - Am Rand der Dimensionen - Glossar 

Kritik

¯Landua erläutert in einem verständlichen Frage- und Antwortspiel die physikalischen und technischen Grundlagen des faustischen Projekts. Die Reise der Physik ins Innere führt an den Anfang der Zeit zurück - als eine Billionstesekunde nach dem Urknall ähnliche Kräfte am Werk waren, wie sie jetzt künstlich erzeugt werden.®
Kurt Darsow, Literaturen 05/08 

Autoreninfo

Landua, Rolf
Rolf Landua, Physiker am Europäischen Kernforschungszentrum (CERN), Leiter der CERN-Abteilung für öffentliche Fortbildung; Mitinitiator der ¯Antimaterie-Fabrik® am CERN; Leiter des ATHENA-Experiments, bei dem erstmals Millionen von Antimaterie-Atomen produziert wurden. Landua arbeitet auch an der Erneuerung des naturwissenschaftlichen Schulunterrichts, mit dem Ziel, die Erkenntnisse der modernen Physik zu vermitteln. Er ist regelmäßig Gesprächspartner in Fernsehen und Radio. Für sein Engagement wurde er mit dem Kommunikationspreis der Europäischen Physikalischen Gesellschaft ausgezeichnet. 

Mehr vom Verlag:

Suhrkamp Verlag AG

Mehr aus der Reihe:

edition unseld

Mehr vom Autor:

Landua, Rolf

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 105
Sprache: Deutsch
Erschienen: Februar 2009
Auflage: Neuauflage
Maße: 179 x 108 mm
Gewicht: 97 g
ISBN-10: 3518260030
ISBN-13: 9783518260036
Verlagsbestell-Nr.: 26003

Bestell-Nr.: 3879755 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 2 (max 9.999)
Bestell-Nr. Verlag: 26003

LIBRI: 0000000
LIBRI-EK*: 6.54 € (30.00%)
LIBRI-VK: 10,00 €
Libri-STOCK: 0
LIBRI: 007 vergriffen, keine Neuauflage, nicht vorgemerkt * EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 25270 

KNO: 19971724
KNO-EK*: 6.54 € (30.00%)
KNO-VK: 10,00 €
KNV-STOCK: 3

KNO-SAMMLUNG: Edition Unseld Bd.3
KNOABBVERMERK: 3. Aufl. 2008. 105 S. 177 mm
Einband: Kartoniert
Auflage: Neuauflage
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie