PORTO-
FREI
Blick ins Buch

Berichte aus der Abwurfzone

Ausländer erleben den Bombenkrieg in Deutschland 1939-1945

von Lubrich, Oliver   (Autor)

Die Angst vor dem Friendly Fire Deutsche Berichte über den Bombenkrieg in Deutschland gibt es viele - aber wie ging es englischen Journalisten, die in Berliner Luftschutzkellern saßen, wenn ihre Landsleute die deutsche Hauptstadt bombardierten, woran dachten Schweden, die in ein Flächenbombardement kamen, was empfanden amerikanische Kriegsgefangene, wenn ihre Kameraden die Bombenlasten über ihnen entluden, was Bomberpiloten, die unter sich ein Flammenmeer aufgehen sahen? Oliver Lubrich hat eine Expedition in dieses bisher unbekannte Terrain unternommen, seine Funde sind erstaunlich: Die Liste seiner Autoren reicht von berühmten Schriftstellern wie C‚line, Malaparte und Vonnegut bis zu großen Journalisten wie Kronika, Shirer und Gelhorn. Anhand ihrer - in Deutschland oft noch unveröffentlichten - Berichte zeichnet er den Luftkrieg gegen Deutschland nach: von den Anfängen, als man über die Hilflosigkeit der einzelnen britischen Bomber noch scherzte, bis zur totalen Zerstörung des Deutschen Reichs.

Buch (Gebunden)

EUR 36,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 06. August 2020, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Die Angst vor dem Friendly Fire

Deutsche Berichte über den Bombenkrieg in Deutschland gibt es viele - aber wie ging es englischen Journalisten, die in Berliner Luftschutzkellern saßen, wenn ihre Landsleute die deutsche Hauptstadt bombardierten, woran dachten Schweden, die in ein Flächenbombardement kamen, was empfanden amerikanische Kriegsgefangene, wenn ihre Kameraden die Bombenlasten über ihnen entluden, was Bomberpiloten, die unter sich ein Flammenmeer aufgehen sahen?

Oliver Lubrich hat eine Expedition in dieses bisher unbekannte Terrain unternommen, seine Funde sind erstaunlich: Die Liste seiner Autoren reicht von berühmten Schriftstellern wie C‚line, Malaparte und Vonnegut bis zu großen Journalisten wie Kronika, Shirer und Gelhorn. Anhand ihrer - in Deutschland oft noch unveröffentlichten - Berichte zeichnet er den Luftkrieg gegen Deutschland nach: von den Anfängen, als man über die Hilflosigkeit der einzelnen britischen Bomber noch scherzte, bis zur totalen Zerstörung des Deutschen Reichs. 

Autoreninfo

Oliver Lubrich, geboren 1970 in Berlin, ist Professor für Neuere deutsche Literaturwissenschaft und Komparatistik an der Universität Bern. 

Mehr vom Verlag:

AB Die Andere Bibliothek

Mehr aus der Reihe:

Die Andere Bibliothek

Mehr vom Autor:

Lubrich, Oliver

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 475
Sprache: Deutsch
Erschienen: Februar 2007
Auflage: Numeriert und limitiert
Maße: 220 x 128 mm
Gewicht: 709 g
ISBN-10: 382184583X
ISBN-13: 9783821845838

Bestell-Nr.: 3163573 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 4 (max 9.999)
 

LIBRI: 8235252
LIBRI-EK*: 22.54 € (33.00%)
LIBRI-VK: 36,00 €
Libri-STOCK: 3
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 15570 

KNO: 18211070
KNO-EK*: 18.22 € (34.00%)
KNO-VK: 36,00 €
KNV-STOCK: 0

KNO-SAMMLUNG: Die Andere Bibliothek Bd.266
KNOABBVERMERK: Lim. u. num. Erstausg. 2007. 475 S. 22 cm
KNOMITARBEITER: Herausgegeben von Lubrich, Oliver
Einband: Gebunden
Auflage: Numeriert und limitiert
Sprache: Deutsch
Beilage(n): Lesebändchen

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie