PORTO-
FREI

Terrasophie

Plädoyer für ein sinnliches Naturverständnis

von Iten, Andreas   (Autor)

Die Natur gibt in ihrem Bestreben, das Gleichgewicht aufrechtzuerhalten, das Mass vor, wie der Mensch ausgeglichen und sinnvoll leben kann. Sie zeigt ihm auf, dass er selbst Natur ist und dass er, wenn er der Natur Schaden zufügt, sich selbst schädigt. Es geht darum, ein achtsames Verhältnis zur Natur zu gewinnen. Sich stolz und mächtig zu erheben, wird sich rächen. Der Status, den sich der Mensch gegenüber der Natur gibt, ist nicht metaphysisch, sondern im Grund von der gleichen Art wie das der Natur Eigene, selbst wenn er darüber hinaus vernünftig denken kann.

Buch ()

EUR 10,50

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 05. Dezember 2022, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

 
 

Produktbeschreibung

Die Natur gibt in ihrem Bestreben, das Gleichgewicht aufrechtzuerhalten, das Mass vor, wie der Mensch ausgeglichen und sinnvoll leben kann. Sie zeigt ihm auf, dass er selbst Natur ist und dass er, wenn er der Natur Schaden zufügt, sich selbst schädigt. Es geht darum, ein achtsames Verhältnis zur Natur zu gewinnen. Sich stolz und mächtig zu erheben, wird sich rächen. Der Status, den sich der Mensch gegenüber der Natur gibt, ist nicht metaphysisch, sondern im Grund von der gleichen Art wie das der Natur Eigene, selbst wenn er darüber hinaus vernünftig denken kann. 

Autoreninfo

Iten, AndreasAndreas Iten (1936) studierte in Basel und Berlin, war Seminarlehrer für Psychologie und Pädagogik, erforschte die Bedeutung der Sonnenzeichnungen von Kindern undveröffentlichte den Test ¯Die Sonnenfamilie®. 1970 wurde er Gemeindepräsident von Unterägeri, dann Zuger Regierungsund später Ständerat. Er präsidierte Eidgenössische Kommissionen, u. a. die Filmkommission des Bundes. Er war Personal- Ombudsmann der SBB, Präsident des ¯MAZ - die Schweizer Journalistenschule®. 

Mehr vom Verlag:

Bucher GmbH & Co.KG

Mehr vom Autor:

Iten, Andreas

Produktdetails

Medium: Buch
Format:
Seiten: 57
Sprache: Deutsch
Erschienen: Juli 2020
Maße: 221 x 138 mm
Gewicht: 129 g
ISBN-10: 3990185497
ISBN-13: 9783990185490

Bestell-Nr.: 29723971 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 0 (max 9.999)
 

Ist ein Paket? 0
Rohertrag: 2,94 €
Porto: 1,84 €
Deckungsbeitrag: 1,10 €

LIBRI: 2240008
LIBRI-EK*: 6.87 € (30%)
LIBRI-VK: 10,50 €
Libri-STOCK: 6
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 25210 

KNO: 85664038
KNO-EK*: 5.74 € (34%)
KNO-VK: 10,50 €
KNV-STOCK: 13

KNOABBVERMERK: 2020. 64 S. 222 x 138 mm
Einband:
Sprache: Deutsch

Im Themenkatalog stöbern

› Start › Bücher

Entdecken Sie mehr

Alle Preise inkl. MwSt. , innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei . Informationen zum Versand ins Ausland .

Kostenloser Versand *

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie