PORTO-
FREI

Bilanzpolitik und Bilanzanalyse im kommunalen Sektor

Beurteilung der wirtschaftlichen Lage des Konzerns Kommune mit Hilfe der Informationsinstrumente des Neuen Rechnungswesens. Dissertationsschrift

von Hennies, Marc   (Autor)

Die ständige Konferenz der Innenminister der Länder hat im November 2003 beschlossen, in den nächsten zehn Jahren auf kommunaler Ebene von der Kameralistik auf die Doppik umzustellen. Die Einführung eines ressourcenorientierten Rechnungswesens ermöglicht den Kommunen und deren externen Bilanzadressaten sich im Vergleich zu den bisherigen Informationsinstrumenten ein besseres, vollständigeres Bild über die wirtschaftliche Lage einer Kommune zu verschaffen. Die Kommune kann aber auch bilanzpolitische Maßnahmen ergreifen, um die Darstellung der wirtschaftlichen Lage zu beeinflussen. Gleichzeitig findet eine Intensivierung des Wettbewerbs im Bereich der Kommunalfinanzierung statt, so dass die in den europäischen Nachbarländern bereits bekannte Bilanzanalyse bzw. das Rating von Kommunen auch in Deutschland seinen Einzug finden kann. Diese Arbeit stellt vor dem Hintergrund eines verstärkten Interesses der Kapitalgeber an transparenten Informationen die bilanzpolitischen Möglichkeiten für den Einzel- und Konzernabschluss einer Kommune dar. In diesem Zusammenhang werden die jeweiligen bilanzpolitischen Möglichkeiten der kommunalen Rechnungslegungsstandards auf nationaler (NKF, NKRS, NKR) und internationaler Ebene (IPSAS) berücksichtigt. Darauf aufbauend wird eine Vorgehensweise zur Analyse der wirtschaftlichen Lage bzw. zur Erstellung eines Ratings einer Kommune erörtert, die die Besonderheiten im kommunalen Sektor in Deutschland berücksichtigt.

Buch (Kartoniert)

EUR 49,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 29. Januar 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Die ständige Konferenz der Innenminister der Länder hat im November 2003 beschlossen, in den nächsten zehn Jahren auf kommunaler Ebene von der Kameralistik auf die Doppik umzustellen. Die Einführung eines ressourcenorientierten Rechnungswesens ermöglicht den Kommunen und deren externen Bilanzadressaten sich im Vergleich zu den bisherigen Informationsinstrumenten ein besseres, vollständigeres Bild über die wirtschaftliche Lage einer Kommune zu verschaffen. Die Kommune kann aber auch bilanzpolitische Maßnahmen ergreifen, um die Darstellung der wirtschaftlichen Lage zu beeinflussen. Gleichzeitig findet eine Intensivierung des Wettbewerbs im Bereich der Kommunalfinanzierung statt, so dass die in den europäischen Nachbarländern bereits bekannte Bilanzanalyse bzw. das Rating von Kommunen auch in Deutschland seinen Einzug finden kann.
Diese Arbeit stellt vor dem Hintergrund eines verstärkten Interesses der Kapitalgeber an transparenten Informationen die bilanzpolitischen Möglichkeiten für den Einzel- und Konzernabschluss einer Kommune dar. In diesem Zusammenhang werden die jeweiligen bilanzpolitischen Möglichkeiten der kommunalen Rechnungslegungsstandards auf nationaler (NKF, NKRS, NKR) und internationaler Ebene (IPSAS) berücksichtigt. Darauf aufbauend wird eine Vorgehensweise zur Analyse der wirtschaftlichen Lage bzw. zur Erstellung eines Ratings einer Kommune erörtert, die die Besonderheiten im kommunalen Sektor in Deutschland berücksichtigt. 

Mehr vom Verlag:

Utz Verlag

Mehr vom Autor:

Hennies, Marc

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
KNO-Samml.: Schriftenreihe zum Finanz-, Prüfungs- und Rechnungswesen 38
Sprache: Deutsch
Erschienen: 2020
Gewicht: 321 g
ISBN-10: 3831684464
ISBN-13: 9783831684465

Bestell-Nr.: 29722485 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 0 (max 9.999)
 

LIBRI: 0000000
LIBRI-EK*: € (%)
LIBRI-VK: 0,00 €
Libri-STOCK: 0
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 17840 

KNO: 85455987
KNO-EK*: 30.88 € (25.00%)
KNO-VK: 49,00 €
KNV-STOCK: 1

KNO-SAMMLUNG: Schriftenreihe zum Finanz-, Prüfungs- und Rechnungswesen 38
KNOABBVERMERK: 2., unveränderte Auflage (Erstauflage 2005). 2020. 252 S. 8 SW-Abb., 15 Tabellen. 205 mm
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch

Im Themenkatalog stöbern

› Start › Bücher

Entdecken Sie mehr

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie