PORTO-
FREI

Brasilien zwischen Multikulturalismus und Transkulturalität

Mestiçagem als transkultureller Sonderweg

von Krüger, Susanne   (Autor)

Das Buch hinterfragt, inwiefern sich die ethnisch durchmischte Zusammensetzung der brasilianischen Gesellschaft in den aus der Theorie bekannten Dualismus von Multikulturalismus und Transkulturalität einordnen lässt. Der brasilianische Begriff der mestiçagem - übersetzt mit Rassenmischung - wird also in diesem zeitgenössischen Kontext kulturbezogener Forschung neu vermessen. Die Autorin reflektiert ideengeschichtlich multi- und transkulturelle Ansätze und zeigt auf, dass diese oftmals von einer westlich zentrierten Voreingenommenheit eingeengt sind. Der Blick auf die brasilianische Identitätskonstruktion wird als Anstoß genommen, über alternative Perspektiven nachzudenken.

Buch (Kartoniert)

EUR 54,99

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 21. September 2021, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

 
 

Produktbeschreibung

Das Buch hinterfragt, inwiefern sich die ethnisch durchmischte Zusammensetzung der brasilianischen Gesellschaft in den aus der Theorie bekannten Dualismus von Multikulturalismus und Transkulturalität einordnen lässt. Der brasilianische Begriff der mestiçagem - übersetzt mit Rassenmischung - wird also in diesem zeitgenössischen Kontext kulturbezogener Forschung neu vermessen. Die Autorin reflektiert ideengeschichtlich multi- und transkulturelle Ansätze und zeigt auf, dass diese oftmals von einer westlich zentrierten Voreingenommenheit eingeengt sind. Der Blick auf die brasilianische Identitätskonstruktion wird als Anstoß genommen, über alternative Perspektiven nachzudenken. 

Inhaltsverzeichnis

Brasiliens Weg von der Rasse zur Kultur: Ein Kulturverständnis.- Kugel vs. Netz: Zwei philosophische Kulturbegriffe.- Zuordnung vs. Verwendung: Die Konzeptionen von Kultur.- Kulturelle Identität als horizontales Mosaik: Der Multikulturalismus.- Kulturelle Identität als subjektinternes Mosaik: Die Transkulturalität  

Autoreninfo

Susanne Krüger ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fach Politische Philosophie und Ideengeschichte an der Universität Regensburg mit dem Fokus auf sozialphilosophische Ansätze von Multi-, Trans- und Interkulturalität. 

Mehr vom Verlag:

Springer

Mehr vom Autor:

Krüger, Susanne

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: XI, 273
Sprache: Deutsch
Erschienen: Juli 2020
Auflage: 1. Aufl. 2020
Sonstiges: 978-3-658-30849-0
Maße: 210 x 148 mm
Gewicht: 376 g
ISBN-10: 3658308494
ISBN-13: 9783658308490
Verlagsbestell-Nr.: 978-3-658-30849-0

Bestell-Nr.: 29606889 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 0 (max 9.999)
Bestell-Nr. Verlag: 978-3-658-30849-0

LIBRI: 2157185
LIBRI-EK*: 38.54 € (25.00%)
LIBRI-VK: 54,99 €
Libri-STOCK: 2
* EK = ohne MwSt.
P_SALEALLOWED: WORLD
DRM: 0
0 = Kein Kopierschutz
1 = PDF Wasserzeichen
2 = DRM Adobe
3 = DRM WMA (Windows Media Audio)
4 = MP3 Wasserzeichen
6 = EPUB Wasserzeichen

UVP: 0 
Warengruppe: 17440 

KNO: 84110192
KNO-EK*: 34.66 € (25.00%)
KNO-VK: 54,99 €
KNV-STOCK: 0

P_ABB: Bibliographie
KNOABBVERMERK: 1. Aufl. 2020. 2020. xi, 273 S. 210 mm
KNOSONSTTEXT: 978-3-658-30849-0
Einband: Kartoniert
Auflage: 1. Aufl. 2020
Sprache: Deutsch
Beilage(n): Book

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie