PORTO-
FREI

Wer von euch ohne Sünde ist, der werfe das erste Quinoabällchen

Warum nachhaltiger Konsum das Klima nicht rettet

von Schulz, Jörn   (Autor)

Hört auf zu fliegen! Kauft Äpfel aus deutschen Landen! Boykottiert die Currywurst! Die Idee, dass ein "nachhaltiges" Konsumverhalten die Welt rettet, prägt die Diskussion über die Klimakrise. Die Parole lautet: Nur noch fair kaufen, reisen, telefonieren und vögeln. Jede r Einzelne könne einen Beitrag leisten, indem der individuelle Lebensstil "ökologisch" ausgerichtet wird. Der Appell, die "Macht der Verbraucher" zu nutzen, gerinnt jedoch zu einer Ideologie, die auf falschen Annahmen beruht. Denn auch die neue deutsche Hoffnung des "Grünen Kapitalismus" trägt die Logik der bestehenden Ökonomie weiter. Der Glaube an die Wirksamkeit des "nachhaltigen" Konsumverhaltens rettet nicht das Klima, sondern den Kapitalismus. Das MaroHeft #1 ist Essay, Streitschrift, Appell und aberwitziges Bilderbuch. Ein 36-seitiges Heft mit mit 9 Original-Druckgrafiken in 5 Sonderfarben. Fadenknotenheftung mit Schutzumschlag

Buch (Geheftet)

EUR 18,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 23. September 2020, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Hört auf zu fliegen! Kauft Äpfel aus deutschen Landen! Boykottiert die Currywurst! Die Idee, dass ein "nachhaltiges" Konsumverhalten die Welt rettet, prägt die Diskussion über die Klimakrise. Die Parole lautet: Nur noch fair kaufen, reisen, telefonieren und vögeln. Jede r Einzelne könne einen Beitrag leisten, indem der individuelle Lebensstil "ökologisch" ausgerichtet wird. Der Appell, die "Macht der Verbraucher" zu nutzen, gerinnt jedoch zu einer Ideologie, die auf falschen Annahmen beruht. Denn auch die neue deutsche Hoffnung des "Grünen Kapitalismus" trägt die Logik der bestehenden Ökonomie weiter. Der Glaube an die Wirksamkeit des "nachhaltigen" Konsumverhaltens rettet nicht das Klima, sondern den Kapitalismus. Das MaroHeft #1 ist Essay, Streitschrift, Appell und aberwitziges Bilderbuch.

Ein 36-seitiges Heft mit mit 9 Original-Druckgrafiken in 5 Sonderfarben.
Fadenknotenheftung mit Schutzumschlag 

Autoreninfo

Schulz, Jörn
Jörn Schulz ( 1961) studierte Geschichte, Ethnologie und Islamwissenschaft. Er arbeitet als Redakteur für die Wochenzeitung Jungle World und schreibt u._a. für die iz3w, das Neue Deutschland und die Jüdische Allgemeine. Er lebt in Berlin.

Gruber, Marcus
Marcus Gruber ( 1985) studierte Illustration an der UdK_Berlin. Im Zuge eines Stipendiums zog es ihn einige Male nach Alaska, wo er für eine längere Zeit lebte und arbeitete. Er ist als Illustrator und Lehrender in Berlin tätig. marcus-gruber 

Mehr vom Verlag:

Maro Verlag

Mehr vom Autor:

Schulz, Jörn

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Geheftet
Seiten: 36
Sprache: Deutsch
Erschienen: Juni 2020
Maße: 205 x 136 mm
Gewicht: 78 g
ISBN-10: 3875126165
ISBN-13: 9783875126167

Bestell-Nr.: 29538043 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 120 (max 9.999)
 

LIBRI: 2099738
LIBRI-EK*: 10.93 € (35.00%)
LIBRI-VK: 18,00 €
Libri-STOCK: 11
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 11500 

KNO: 83912890
KNO-EK*: 10.93 € (35.00%)
KNO-VK: 18,00 €
KNV-STOCK: 2

KNO-SAMMLUNG: MaroHefte 1
KNOABBVERMERK: 2020. 36 S. 20.5 cm
KNOMITARBEITER: Illustration: Gruber, Marcus
Einband: Geheftet
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie