PORTO-
FREI

Vom Prothesengott zur Psychoprothese

Über Psychotherapie und Selbstoptimierung

von Straub, Jürgen   (Autor)

Freud übersah bei seinem Entwurf eines wissenschaftlich-technisch ausgerüsteten, doch nicht glücklich werdenden Prothesengotts, wie Psychoanalyse, Psychologie und Psychotherapie selbst zur Erweiterung der Prothetik beitragen. Sie verbessern Arbeits-, Leistungs- und Liebesfähigkeit, sie stützen und optimieren das zutiefst verunsicherte Selbst von Menschen, die ihre hypermoderne Existenz ohne solche professionellen Hilfsmittel mitunter kaum mehr bewältigen können. Jürgen Straub erweitert die These vom Prothesengott um die Dimension einer Psychoprothese, führt durch smarte prothetische Kunstwelten des 21. Jahrhunderts und betrachtet das psychotechnisch optimierten Selbst unserer Tage.

Buch (Kartoniert)

EUR 24,90

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 21. September 2020, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Sigmund Freud übersah bei seinem Entwurf eines wissenschaftlich-technisch ausgerüsteten, doch nicht glücklich werdenden Prothesengotts, wie Psychoanalyse, Psychologie und Psychotherapie selbst zur Erweiterung der Prothetik beitragen. Sie verbessern Arbeits-, Leistungs- und Liebesfähigkeit, sie stützen und optimieren das zutiefst verunsicherte Selbst von Menschen, die ihre hypermoderne Existenz ohne solche professionellen Hilfsmittel mitunter kaum mehr bewältigen können.

Lesende dieses hochaktuellen Buchs, das die These vom Prothesengott um die Dimension einer Psychoprothese erweitert, begegnen nicht nur den smarten prothetischen Kunstwelten des 21. Jahrhunderts, sondern auch dem psychotechnisch optimierten Selbst unserer Tage. 

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

Präludium

Prothetik, Psychotherapie und die Optimierung des Selbst: Seelenklempnerei sowie andere Metaphern und Maßnahmen

Der menschliche, allzu menschliche Prothesengott

Der smarte Prothesengott im 21. Jahrhundert. Affirmiertes Allmachtbegehren in einer digitalisierten, kommodifizierten Kontrollwelt

Polyvalenz des Prothetischen. Donna Jean Haraways Lektüre der Cyborg 'gegen den Strich'

Prothesengott, Psychotherapie und optimierende Psychotechniken

Prometheisch-prothetische Psy-Disziplinen im Psycho- und Optimierungsboom

Die Attraktivität der Optimierungsbegehren auteronomer Subjekte

Psychoprothetik und psychotherapeutisches Handeln

Prothetische Psychotherapie. Exemplarische Methoden und Techniken

Schlussnotiz und Bilanz

Anmerkungen

Literatur 

Mehr vom Verlag:

Psychosozial Verlag GbR

Mehr aus der Reihe:

Diskurse der Psychologie

Mehr vom Autor:

Straub, Jürgen

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: 167
Sprache: Deutsch
Erschienen: Juli 2020
Sonstiges: 3018
Maße: 204 x 127 mm
Gewicht: 204 g
ISBN-10: 3837930181
ISBN-13: 9783837930184
Verlagsbestell-Nr.: 3018

Bestell-Nr.: 29477216 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 10 (max 9.999)
Bestell-Nr. Verlag: 3018

LIBRI: 2163398
LIBRI-EK*: 17.45 € (25.00%)
LIBRI-VK: 24,90 €
Libri-STOCK: 6
* EK = ohne MwSt.
P_SALEALLOWED: WORLD
DRM: 0
0 = Kein Kopierschutz
1 = PDF Wasserzeichen
2 = DRM Adobe
3 = DRM WMA (Windows Media Audio)
4 = MP3 Wasserzeichen
6 = EPUB Wasserzeichen

UVP: 0 
Warengruppe: 15340 

KNO: 83847013
KNO-EK*: 15.69 € (25.00%)
KNO-VK: 24,90 €
KNV-STOCK: 2

KNO-SAMMLUNG: Diskurse der Psychologie
KNOABBVERMERK: 2020. 167 S. 205 mm
KNOSONSTTEXT: 3018
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie