Straße der Jugend

von Kubiczek, André   (Autor)

®Und plötzlich - unser Pulk bog gerade von der Ziolkowskistraße auf die kleine Allee ab, die hinterm Hochhausblock der Newtonstraße zum Keplerplatz führte -, da war mir, als ob etwas abfiel von meinem Herzen, nicht unbedingt ein Stein, aber etwas anderes Schweres, nennt es Last oder nennt es einen schwarzen Vogel oder nennt es ein dunkles Gebirge. Ich nahm einen tiefen Zug von der eiskalten Luft, und sie fuhr mir wie ein Messer in die Lunge.Ich wusste:Für die nächsten paar Augenblicke würde es nur noch Gegenwart für mich geben.Sonst nichts.Kein Vor und Zurück, keine Vergangenheit, keine Zukunft.Es gab nur ein paar aufgestylte Jugendliche in schwarzen Klamotten, die betrunken und lärmend durch diese letzte Polarnacht liefen, die über unseren Stern hereingebrochen war, und ich war einer von ihnen.Es war schön, nicht alleine zu sein.¯

Buch (Gebunden)

EUR 22,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 24. September 2020, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

®Und plötzlich - unser Pulk bog gerade von der Ziolkowskistraße auf die kleine Allee ab, die hinterm Hochhausblock der Newtonstraße zum Keplerplatz führte -, da war mir, als ob etwas abfiel von meinem Herzen, nicht unbedingt ein Stein, aber etwas anderes Schweres, nennt es Last oder nennt es einen schwarzen Vogel oder nennt es ein dunkles Gebirge. Ich nahm einen tiefen Zug von der eiskalten Luft, und sie fuhr mir wie ein Messer in die Lunge.Ich wusste:Für die nächsten paar Augenblicke würde es nur noch Gegenwart für mich geben.Sonst nichts.Kein Vor und Zurück, keine Vergangenheit, keine Zukunft.Es gab nur ein paar aufgestylte Jugendliche in schwarzen Klamotten, die betrunken und lärmend durch diese letzte Polarnacht liefen, die über unseren Stern hereingebrochen war, und ich war einer von ihnen.Es war schön, nicht alleine zu sein.¯ 

Kritik

Wie ungekünstelt Andr‚ Kubiczek seine Geschichte erzählt, ist sympathisch. Norddeutsche Neueste Nachrichten 20200912 

Autoreninfo

Kubiczek, Andr‚
Andr‚ Kubiczek, 1969 geboren, lebt in Berlin. 2002 erschien sein hochgelobter Roman ®Junge Talente¯, 2003 ®Die Guten und die Bösen¯. Es folgten ®Oben leuchten die Sterne¯, ®Kopf unter Wasser¯ und ®Der Genosse, die Prinzessin und ihr lieber Herr Sohn¯. 2007 wurde Andr‚ Kubiczek mit dem Candide-Preis ausgezeichnet. Zuletzt erschienen ®Das fabelhafte Jahr der Anarchie¯ (2014), ®Skizze eines Sommers¯ (2016), das auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises stand, sowie ®Komm in den totgesagten Park und schau¯ (2018).  

Mehr vom Verlag:

Rowohlt Berlin

Mehr vom Autor:

Kubiczek, André

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 389
Sprache: Deutsch
Erschienen: August 2020
Sonstiges: 20699
Maße: 208 x 132 mm
Gewicht: 495 g
ISBN-10: 373710025X
ISBN-13: 9783737100250
Verlagsbestell-Nr.: 20699

Bestell-Nr.: 29441317 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 30 (max 9.999)
Bestell-Nr. Verlag: 20699

LIBRI: 2757399
LIBRI-EK*: 13.36 € (35.00%)
LIBRI-VK: 22,00 €
Libri-STOCK: 101
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 11110 

KNO: 83488158
KNO-EK*: 12.02 € (35.00%)
KNO-VK: 22,00 €
KNV-STOCK: 24

P_ABB: Mit 6 s/w Ill.
KNOABBVERMERK: 2020 400 S. Mit 6 s/w Ill. 210 mm
KNOSONSTTEXT: 20699
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie