PORTO-
FREI

Russlands Weg

Als Botschafter in Moskau

von Fritsch, Rüdiger von   (Autor)

Innenansichten der russischen MachtDie Krim ist gerade annektiert, als Rüdiger von Fritsch Botschafter in Moskau wird. Danach geht es Schlag auf Schlag: Donbas, Abschuss von MH17, Syrien, Skripal. Dennoch sieht von Fritsch zu guten deutsch-russischen Beziehungen keine Alternative - und setzt konsequent auf Entschlossenheit und die Stärke der Diplomatie: den Dialog. Fünf Jahre stand er im oft schwierigen Austausch mit den Machthabern in Russland - und hat dabei Haltung bewahrt. Sein Buch ist die hellsichtige Analyse eines kritischen Russlandverstehers, der eine neue Perspektive für die deutsch-russischen Beziehungen aufzeigt."Eines der interessantesten Bücher über das gegenwärtige Russland"Viktor Jerofejew

Buch (Gebunden)

EUR 22,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auch verfügbar als:

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 29. Oktober 2020, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

Innenansichten der russischen MachtDie Krim ist gerade annektiert, als Rüdiger von Fritsch Botschafter in Moskau wird. Danach geht es Schlag auf Schlag: Donbas, Abschuss von MH17, Syrien, Skripal. Dennoch sieht von Fritsch zu guten deutsch-russischen Beziehungen keine Alternative - und setzt konsequent auf Entschlossenheit und die Stärke der Diplomatie: den Dialog. Fünf Jahre stand er im oft schwierigen Austausch mit den Machthabern in Russland - und hat dabei Haltung bewahrt. Sein Buch ist die hellsichtige Analyse eines kritischen Russlandverstehers, der eine neue Perspektive für die deutsch-russischen Beziehungen aufzeigt."Eines der interessantesten Bücher über das gegenwärtige Russland"Viktor Jerofejew 

Kritik

¯Rüdiger von Fritsch, bis 2019 Deutschlands Botschafter in Moskau, folgert aus seiner hellsichtigen Analyse: Haltung bewahren und im Dialog bleiben.® RENATE NIMTZ-KÖSTER Süddeutsche Zeitung 20201013 

Autoreninfo

von Fritsch, Rüdiger
Rüdiger von Fritsch, geboren 1953, bereitete die EU-Osterweiterung als Unterhändler in Brüssel vor, er war Leiter des Planungsstabes des Bundespräsidenten und Vizepräsident des BND. Von 2010-2014 war er Botschafter in Warschau und von 2014-2019 Botschafter in Moskau. 2009 veröffentlichte Rüdiger von Fritsch das Buch "Die Sache mit Tom", in dem er davon berichtet, wie er 1974 gemeinsam mit seinem Bruder seinem Vetter Thomas und dessen Freunden zur Flucht aus der DDR in die Bundesrepublik verhalf.Jerofejew, Viktor
Viktor Jerofejew wurde 1947 in Moskau geboren und zählt zu den wichtigsten zeitgenössischen Schriftstellern Rußlands. Sein Roman "Die Moskauer Schönheit" wurde in 27 Sprachen übersetzt. Für "Fluß", eine deutsch-russische "Koproduktion" Viktor Jerofejews mit Gabriele Riedle, bereisten die Autoren gemeinsam den Rhein, die Wolga, den Ganges, den Mississippi und den Niger.  

Mehr vom Verlag:

Aufbau Verlag GmbH

Mehr vom Autor:

Fritsch, Rüdiger von

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Gebunden
Seiten: 349
Sprache: Deutsch
Erschienen: Oktober 2020
Sonstiges: 641/13814
Maße: 221 x 135 mm
Gewicht: 520 g
ISBN-10: 3351038143
ISBN-13: 9783351038144
Verlagsbestell-Nr.: 641/13814

Bestell-Nr.: 29272526 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 700 (max 9.999)
Bestell-Nr. Verlag: 641/13814

LIBRI: 2747352
LIBRI-EK*: 13.36 € (35.00%)
LIBRI-VK: 22,00 €
Libri-STOCK: 101
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 17410 

KNO: 83259031
KNO-EK*: 12.02 € (35.00%)
KNO-VK: 22,00 €
KNV-STOCK: 0

KNOABBVERMERK: 2020 349 S. 215 mm
KNOSONSTTEXT: 641/13814
KNOMITARBEITER: Mitarbeit: Jerofejew, Viktor
Einband: Gebunden
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie