PORTO-
FREI

International Forum on Audio-Visual Research - Jahrbuch des Phonogrammarchivs 10

Jahrbuch des Phonogrammarchivs 10

von Verlag D.Oesterreichische

EINLEITUNG Über Ohren. Eine Spurensuche Kerstin KLENKE KEYNOTE Klänge als Erkenntnisquelle: Phonogramm-Archive in der Wissensgesellschaft Sebastian KLOTZ Vom Rauschen der Archive. Ein Hörstück Katharina TIWALD (als Sprechkonzert präsentiert von Christian Reiner) BEITRÄGE Die Restaurierung von versprödeten, mit Schimmelpilz kontaminierten Magnettonbändern des deutschen Reichsrundfunks Katrin ABROMEIT Historische und moderne Methoden der Lichttonabtastung Oliver DANNER Digitale Langzeitbewahrung: Die Problematik der Formatmigration am Beispiel der ersten Videobestände des Phonogrammarchivs Johannes SPITZBART Im Spannungsfeld zwischen Ethnographie und Forschungsdatenmanagement Barbara ALGE Sensible Forschungssituation und Potenzial: Narrative Interviews mit syrischen Kriegsflüchtlingen aus methodischer und methodologischer Perspektive Gebhard FARTACEK Die Südtiroler Volksmusiktonaufnahmen von Alfred Quellmalz im Spannungsfeld von Ideologie, Wissenschaft und VolkskulturpflegeThomas NUSSBAUMER "Österreichische Dialektaufnahmen im 20. Jahrhundert" - Zur Genese, Aufbereitung und wissenschaftlichen Nutzung eines einmaligen Sprachkorpus Alexandra N. LENZ, Ludwig Maximilian BREUER, Christian HUBER, Benjamin FISCHER, Bernhard GRAF Selbstfindung durch "Africa's Collective Memory": Technik der Aufnahme, bedrohte Aufbewahrung und Sprachenvielfalt - Verzögerung auf dem Weg zur internationalen Öffentlichkeit PRINCE KUM'A NDUMBE III Outreach-Strategien von audiovisuellen, ethnologischen Beständen im postkolonialen Kontext August SCHMIDHOFER Tätigkeitsbericht des Phonogrammarchivs für das Jahr 2018

Buch (Kartoniert)

EUR 39,00

Alle Preisangaben inkl. MwSt.

SOFORT LIEFERBAR (am Lager)
(Nur noch wenige Exemplare auf Lager)

Versandkostenfrei*

Versandtermin: 28. September 2020, wenn Sie jetzt bestellen.
(innerhalb Deutschlands, Sendungen in Geschenkverpackung: + 1 Werktag)

Dieser Artikel kann nicht bestellt werden.
 

Produktbeschreibung

EINLEITUNG
Über Ohren. Eine Spurensuche
Kerstin KLENKE

KEYNOTE
Klänge als Erkenntnisquelle: Phonogramm-Archive in der Wissensgesellschaft
Sebastian KLOTZ

Vom Rauschen der Archive. Ein Hörstück
Katharina TIWALD (als Sprechkonzert präsentiert von Christian Reiner)

BEITRÄGE
Die Restaurierung von versprödeten, mit Schimmelpilz kontaminierten
Magnettonbändern des deutschen Reichsrundfunks
Katrin ABROMEIT

Historische und moderne Methoden der Lichttonabtastung
Oliver DANNER

Digitale Langzeitbewahrung: Die Problematik der Formatmigration
am Beispiel der ersten Videobestände des Phonogrammarchivs
Johannes SPITZBART

Im Spannungsfeld zwischen Ethnographie und Forschungsdatenmanagement
Barbara ALGE

Sensible Forschungssituation und Potenzial: Narrative Interviews mit syrischen
Kriegsflüchtlingen aus methodischer und methodologischer Perspektive
Gebhard FARTACEK

Die Südtiroler Volksmusiktonaufnahmen von Alfred Quellmalz im
Spannungsfeld
von Ideologie, Wissenschaft und VolkskulturpflegeThomas NUSSBAUMER

"Österreichische Dialektaufnahmen im 20. Jahrhundert" - Zur Genese, Aufbereitung
und wissenschaftlichen Nutzung eines einmaligen Sprachkorpus
Alexandra N. LENZ, Ludwig Maximilian BREUER, Christian HUBER,
Benjamin FISCHER, Bernhard GRAF

Selbstfindung durch "Africa's Collective Memory": Technik der Aufnahme,
bedrohte Aufbewahrung und Sprachenvielfalt - Verzögerung auf dem Weg
zur internationalen Öffentlichkeit
PRINCE KUM'A NDUMBE III

Outreach-Strategien von audiovisuellen, ethnologischen Beständen im
postkolonialen Kontext
August SCHMIDHOFER

Tätigkeitsbericht des Phonogrammarchivs für das Jahr 2018 

Autoreninfo

Klenke, Kerstin
Studium der Musikwissenschaft, Ethnologie und Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft an der Universität zu Köln und der Universität Wien. Promotion in Musikethnologie an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover. Weitere akademische Stationen an der Stiftung Universität Hildesheim, der Goethe-Universität Frankfurt/Main und der Universität Wien im Bereich Forschung und Lehre, Projektkoordination und Wissenschafts-/Archivmanagement. Seit März 2019 Leiterin des Phonogrammarchivs. 

Mehr vom Verlag:

Verlag D.Oesterreichische

Mehr aus der Reihe:

Produktdetails

Medium: Buch
Format: Kartoniert
Seiten: CLXXVIII, 178
Sprache: Deutsch
Erschienen: Februar 2020
Sonstiges: Großformatiges Paperback. Klappenbroschur. 8652-6.
Originaltitel: International Forum on Audio-Visual Research
Maße: 226 x 151 mm
Gewicht: 326 g
ISBN-10: 3700186525
ISBN-13: 9783700186526
Verlagsbestell-Nr.: 8652-6

Bestell-Nr.: 29097044 
Libri-Verkaufsrang (LVR):
Libri-Relevanz: 0 (max 9.999)
Bestell-Nr. Verlag: 8652-6

LIBRI: 2741611
LIBRI-EK*: 27.34 € (25.00%)
LIBRI-VK: 39,00 €
Libri-STOCK: 2
* EK = ohne MwSt.

UVP: 0 
Warengruppe: 17390 

KNO: 82101423
KNO-EK*: 24.58 € (25.00%)
KNO-VK: 39,00 €
KNV-STOCK: 1

KNO-SAMMLUNG: International Forum on Audiovisual Research 10
KNOABBVERMERK: 2020. CLXXVIII, 178 S. 23 cm
KNOSONSTTEXT: Großformatiges Paperback. Klappenbroschur. 8652-6.
KNOMITARBEITER: Herausgegeben von Klenke, Kerstin
Einband: Kartoniert
Sprache: Deutsch

Alle Preise inkl. MwSt., innerhalb Deutschlands liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen zum Versand ins Ausland.

Kostenloser Versand*

innerhalb eines Werktages

OHNE RISIKO

30 Tage Rückgaberecht

Käuferschutz

mit Geld-Zurück-Garantie